Deutsche Post SV



Alles zur Organisation "Deutsche Post SV"


  • Volleyball: Altkreisturnier

    Do., 23.08.2018

    Tebus testen gegen Hochkaräter

    Jannik Graw (rechts) und Sebastian Gartemann (Mitte) erwarten unter anderem den Zweitliga-Aufsteiger TV Baden zum Altkreisturnier.

    Hochkarätig besetzt ist das 34. Volleyball-Altkreisturnier der Tecklenburger Land Volleys, das am Samstag ab 12 Uhr in der Ibbenbürener Halle West ausgetragen wird.

  • Volleyball: Qualifikationsrunde für die Westdeutschen U18-Meisterschaften

    Sa., 13.01.2018

    SG Sendenhorst ist „motiviert bis in die Haarspitzen“

    Annika Neuhaus und ihr Team peilen die zweite Qualifikationsrunde an.

    Das erklärte Saisonziel der U18-Volleyballerinnen der SG Sendenhorst, die Teilnahme an der ersten Qualifikationsrunde für die Westdeutschen Meisterschaften, ist erreicht. Dort will sich die Mannschaft nun am Samstag ab 15 Uhr bei der sogenannten „Quali A“ in Datteln von ihrer besten Seite zeigen.

  • Volleyball

    Di., 22.08.2017

    Seniorinnen der DJK Alverskirchen geben Vollgas

    Mit Rang zehn zufrieden: Die Volleyballerinnen aus Alverskirchen.

    Die Seniorinnen der Volleyball-Abteilung der DJK RW Alverskirchen qualifizierten sich für die Deutsche Meisterschaft, die in Minden ausgetragen wurde.

  • Tischtennis BSV Ostbevern

    Mi., 19.04.2017

    Urgestein sucht neue Herausforderung

    Ball im Visier: Daniel Berges steht künftig – zumindest für die Dauer seines Studiums – in Wismar an der Tischtennisplatte.

    Mit Daniel Berges verlässt ein Urgestein der Tischtennis-Abteilung den Bezirksligisten BSV Ostbevern und spielt in der neuen Saison ab September beim Landesligisten Post SV Wismar.

  • Tischtennis: Jungen-NRW-Liga

    Di., 28.03.2017

    Gievenbecker Talente haben ein Etappenziel erreicht

    Talentierter Nachwuchs: Alexander Mesionzhnik, Tim Artarov, Jan Albrecht, Lukas Ebbers, Ludger Santel und Ben Lechtenbörger (v.l.) sind Meister. Es fehlt Lukas Bosbach.

    Damit war nicht zwingend zu rechnen. Die Jungen des 1. FC Gievenbeck haben die Saison auf Platz eins der NRW-Liga abgeschlossen und spielen jetzt um die Westdeutsche Meisterschaft. Das Team von Trainer Peter Luthardt hat eine hervorragende Perspektive.

  • Tischtennis

    Mo., 13.02.2017

    Kroes und Doleske ragen heraus

    Spitzenspieler Stefan Kroes führte seine WSU-Erste zum 9:5-sieg über Gütersloh

    Zwei Siege und zwei Niederlagen melden die vier Herrenmannschaften der Warendorfer Sportunion. Während das erste und zweite Team ihre Auswärtsspiele sicher gewannen, gab es für die dritte und vierte Garnitur eine deutliche Abfuhr.

  • Fußball SG Telgte

    Fr., 02.12.2016

    Freundschaft ruht für 90 Minuten

    Spielführer Julian Keller (l.) wird die Telgter Fußballer am Sonntag in Wolbeck zum Spitzenspiel der heimischen Kreisliga A1 aufs Feld führen.

    SG-Übungsleiter Mario Zohlen und Wolbecks Coach Alois Fetsch kennen sich seit 39 Jahren.

  • Tischtennis-Landesliga

    Fr., 30.09.2016

    WSU-Sextett peilt Sieg an

    Stefan Kroes will mit seiner WSU einen Heimsieg über Gütersloh einfahren.

    Drei interessante und zudem wichtige Pflichtspiele stehen am Samstag auf dem Programm der WSU-Tischtennisabteilung.

  • Tischtennis: Saisonstart für TE-Teams

    Do., 01.09.2016

    Derbys in der Landesliga und Bezirksklasse

    Auf Sergej Schwebel im mittleren Paarkreuz baut Westfalia Westerkappeln am Sonntagnachmittag im Derby beim TTV Mettingen.

    Die neue Tischtennis-Saison beginnt am Wochenende in der Landesliga mit dem ersten von insgesamt zwölf Derbys. In Mettingen empfängt der TTV den Nachbarn Westfalia Westerkappeln. Zwei Klassen tiefer, in der Bezirksklasse, ist der TTC Lengerich bei Westerkappeln II klarer Favorit.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 15.11.2015

    TSC bejubelt den Tiebreak-Erfolg in Aachen

    Erfolgreiche Gegenwehr: Amir Dziri (l.) und Jan Gerits entführten mit dem TSC die Punkte aus Aachen.

    Vierter Sieg für den TSC Münster-Gievenbeck. Der Drittliga-Neuling setzte sich am Sonntag in einer spannenden Partie beim Telekom Post SV Aachen mit 3:2 durch und zeigte dabei durchaus Nehmerqualitäten. Im Tiebreak hielten dann die Nerven.