Die Grünen



Alles zur Organisation "Die Grünen"


  • Beteiligung des Jugendparlaments an der Ratsarbeit

    Sa., 16.01.2021

    Der erste Eindruck ist positiv

    Auf den Vorlagen für Ausschusssitzungen oder Ratssitzungen können Verwaltungsmitarbeiterinnen und Verwaltungsmitarbeiter ankreuzen, ob die Vorlage jugendrelevant ist. Dann beschäftigt sich das Jugendparlament mit dem Thema und gibt eine Stellungnahme ab.

    Seit anderthalb Jahren wird das Jugendparlament stärker in die Ratsarbeit einbezogen. Die Testphase sollte ein Jahr laufen, coronabedingt wurde sie verlängert. Mit dem Projekt ist das Jugendparlament bislang zufrieden. „Wir würden gerne weitermachen“, sagt Vorsitzende Sonja Bölling.

  • Stadt will Todeskino beauftragen

    Sa., 16.01.2021

    Ein Grüner soll das Stadion bauen

    So könnte das neue Preußen-Stadion an der Hammer Straße aussehen, daneben ein Parkhaus und eine Mobilstation. Jetzt liegt der Vorschlag auf dem Tisch, dass das gesamte Projekt in die Hand des städtischen Parkhausbetreibers WBI gegeben wird.

    Die Stadt ist auf der Suche nach einem Unternehmen, das als Stadiongesellschaft die Verantwortung für den geplanten Neubau an der Hammer Straße übernimmt. Jetzt ist sie beim städtischen Parkhausbetreiber WBI fündig geworden. Dessen Geschäftsführer ist der Grüne Peter Todeskino. Diese Kombination dürfte für Diskussionen sorgen.

  • Gespräch mit dem Bezirksbürgermeister

    Fr., 15.01.2021

    Stein regt Nahwärmenetz für Hiltrup-Ost an

    Notgedrungen allein unterwegs: Bezirksbürgermeister Stein inspiziert den Zustand der

    Bezirksbürgermeister Wilfried Stein regt für das künftige Baugebiet Hiltrup-Ost die Schaffung eines Nahwärmenetzes an und verweist auf ein Pilotprojekt in Warendorf. Klimaschutz sei eine „Existenzfrage“.

  • Software für Gesundheitsämter

    Fr., 15.01.2021

    Stadt widerspricht Klein-Schmeink

    Maria Klein-Schmeink

    Maria Klein-Schmeink, Sprecherin für Gesundheitspolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, fordert, schnellstmöglich alle Gesundheitsämter an eine gemeinsame Kontakt-Software anzuschließen. Die Stadt Münster sieht das anders.

  • Vorwürfe zurückgewiesen

    Fr., 15.01.2021

    Pkw-Maut: Dobrindt sieht keine Mitverantwortung am Scheitern

    Alexander Dobrindt kommt zur Sitzung des Maut-Untersuchungsausschusses des Bundestags.

    Mitten in der Nacht sagt Ex-Minister Dobrindt im Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut aus. Im Kern geht es um Verhandlungen mit der EU-Kommission. Zum aktuellen Minister äußert sich Dobrindt kühl. Die Opposition sieht Absetzbewegungen.

  • Vorstands-Wahl

    Fr., 15.01.2021

    Wer ist der richtige Chef für die CDU?

    Vorstands-Wahl: Wer ist der richtige Chef für die CDU?

    Am Samstag wird der neue Vorsitzende der CDU gewählt. Drei Männer aus NRW treten an: Armin Laschet, Friedrich Merz und Norbert Roettgen. Doch wer ist der richtige für den Parteichef-Posten? Martin Ellerich, Frank Polke und Claudia Kramer-Santel haben für jeden der drei Kandidaten Argumente gefunden.

  • Stellungnahme der Grünen-Fraktion

    Fr., 15.01.2021

    Falsche Konsequenz

    Gabi Drees

    Es war nur eine kurze Meldung: Bürgermeister Rainer Doetkotte hat am Montag „aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie sowie der Verlängerung des Lockdowns bis zum 31. Januar“ alle Rats- und Ausschusssitzungen abgesagt. Als erster reagierte Erich Schwartze, Fraktionsvorsitzender der WEG, gegenüber den WN mit einer Stellungnahme. Die WEG habe wenig Verständnis für diese Entscheidung. Ihm antwortete Jörg von Borczyskowski, Fraktionschef der UWG. Inzwischen haben uns weitere Stellungnahmen zu diesem Thema erreicht.

  • Hohe Infektionszahlen

    Fr., 15.01.2021

    Thüringer Landtagswahl wegen Corona-Krise verschoben

    Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen. Angesichts hoher Corona-Infektionszahlen wird die Neuwahl des Thüringer Landtages verschoben.

    Kann sich der Thüringer Landtag im Februar und damit wahrscheinlich mitten in der Corona-Pandemie auflösen? Diese Frage haben Linke, SPD, Grüne und CDU verneint. Die Konsequenz: Der Landtag wird erst im September neu gewählt.

  • Gescheitertes Prestigeobjekt

    Do., 14.01.2021

    Maut-Ausschuss: Ex-Staatssekretär entlastet Scheuer erneut

    Alexander Dobrindt (l), CSU-Generalsekretär, und Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, im Bundestag.

    Nach mehr als einem Jahr Arbeit stehen im Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut noch einmal wichtige Zeugenbefragungen an. Die Kritik an Verkehrsminister Scheuer und seinem Haus reißt nicht ab.

  • Landtag

    Do., 14.01.2021

    Landtagswahl in Thüringen wegen Corona-Pandemie verschoben

    Erfurt (dpa) - Angesichts hoher Corona-Infektionszahlen haben sich Linke, SPD, Grüne und die CDU auf eine Verschiebung der ursprünglich für den 25. April geplanten Neuwahl des Thüringer Landtages verständigt. Sie soll jetzt zusammen mit der Bundestagswahl am 26. September organisiert werden, teilten die Spitzenpolitiker der vier Parteien am Donnerstag in Erfurt mit.