FC Vaduz



Alles zur Organisation "FC Vaduz"


  • Qualifikation Europa League

    Do., 08.08.2019

    Noch ohne Trapp: Eintracht in Vaduz gefordert

    Cheftrainer Adi Hütter steht mit Eintracht Frankfurt gegen den FC Vaduz vor der nächsten Europa-Hürde.

    Während Fredi Bobic fleißig am Kader bastelt, muss die Eintracht die nächste Europa-Hürde nehmen. In Vaduz soll die Basis für das Erreichen der Playoffs gelegt werden. Torhüter Trapp fehlt noch.

  • Fußball

    Do., 08.08.2019

    Eintracht Frankfurt in Quali-Spiel in Vaduz gefordert

    Vaduz (dpa) - Eintracht Frankfurt will noch ohne den zurückgekehrten Torwart Kevin Trapp den nächsten Schritt in Richtung Europa League machen. Heute spielt das Team von Trainer Adi Hütter im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde bei Außenseiter FC Vaduz. Das Team aus Liechtenstein spielt in der 2. Schweizer Liga. Trapps Wechsel an den Main wurde nun offiziell, sein Debüt soll frühestens am Sonntag im DFB-Pokal bei Waldhof Mannheim steigen. Ziel der Eintracht ist ein Auswärtssieg für eine möglichst gute Ausgangsposition für das Rückspiel, das am 15. August in Frankfurt stattfindet.

  • Qualifikation Europa League

    Mi., 07.08.2019

    Eintracht mit Schwung nach Vaduz - Keeper Trapp zurück

    Hat bei Eintracht Frankfurt einen Fünfjahresvertrag unterschrieben: Torhüter Kevin Trapp.

    Angesichts der spektakulären Rückkehr von Kevin Trapp gerät das Europa-Gastspiel in Vaduz fast zur Nebensache. Beim Außenseiter muss die Eintracht aber auch ohne ihren Torhüter bestehen. Der Nationalspieler hat für die kommenden Jahre große Ziele.

  • Europa-League-Playoffs

    Mo., 05.08.2019

    Eintracht Frankfurt gegen Straßburg oder Plowdiw

    Mit Frankfurt in der Europa-League-Quali gefordert: Eintracht-Coach Adi Hütter.

    Nyon (dpa) - Eintracht Frankfurt würde in der letzten Runde der Europa-League-Qualifikation entweder auf den französischen Vertreter Racing Straßburg oder Lokomotive Plowdiw aus Bulgarien treffen. Dies ergab die Auslosung der Playoffs, die am 22. und 29. August stattfinden, am Montag in Nyon.

  • Doppeltorschütze

    Fr., 02.08.2019

    Eintracht-Held Paciência muss um Stammplatz kämpfen

    Mit zwei Toren an seinem Geburtstag führte Gonçalo Paciência Eintracht Frankfurt zum 2:1-Sieg gegen den FC Flora Tallinn.

    Eintracht Frankfurt bleibt in der Europa League auf Kurs Gruppenphase. Beim Sieg gegen Tallinn ist Geburtstagskind Paciência der gefeierte Tor-Held. Doch der Portugiese gilt im Angriff offenbar nicht als 1a-Lösung für die bevorstehende Saison.

  • Qualifikation Europa League

    Fr., 02.08.2019

    Eintracht Frankfurt im Soll - Vaduz nächste Europa-Hürde

    Runde, Rückspiel in der Commerzbank-Arena. Frankfurts Goncalo Paciencia jubelt nach seinem Tor zum 1:0.

    Die Pflichtaufgabe gegen Tallinn hat Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt glanzlos erfüllt. Trainer Hütter sieht sein Team dennoch auf einem guten Weg. In den kommenden Wochen soll der Kader weiter verstärkt werden.

  • Europa-League-Quali

    Do., 01.08.2019

    Paciência gefeierter Mann bei Frankfurts Europa-Party

    Frankfurts Goncalo Paciencia lässt Tallinn-Keeper Matvei Igonen keine Chance.

    Eintracht Frankfurt hat die erste Hürde auf dem angestrebten Weg in die Gruppenphase der Europa League gemeistert. Beim Sieg gegen Tallinn werden zwei Spieler besonders gefeiert - einer vor dem Spiel und einer danach.

  • Fußball

    Do., 01.08.2019

    Frankfurt in Europa-League-Quali weiter

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt hat die nächste Runde in der Europa-League-Qualifikation erreicht. Der Fußball-Bundesligist setzte sich am Abend mit 2:1 gegen Flora Tallinn durch. Schon das Hinspiel hatten die Hessen vor einer Woche in Estland mit 2:1 gewonnen. In der dritten Qualifikationsrunde tritt Frankfurt am 8. August zuerst auswärts beim FC Vaduz an. Das Rückspiel gegen die Liechtensteiner findet am 15. August in Frankfurt statt. Für den erneuten Einzug in die Gruppenphase des Europapokals müsste die Eintracht anschließend noch die Playoffs überstehen.

  • Europa-League-Qualifikation

    Mi., 31.07.2019

    Volles Haus gegen Tallinn: Eintracht startet Europa-Party

    Frankfurts Trainer Adi Hütter (l) bespricht sich mit seinen Assistenten Christian Peitinger (M) und Armin Reutershahn.

    Die Auftritte von Eintracht Frankfurt in der Europa League haben im Vorjahr bleibenden Eindruck hinterlassen. Daran wollen die Hessen in dieser Saison anknüpfen - sowohl sportlich als auch atmosphärisch.

  • Europa-League-Qualifikation

    Mo., 22.07.2019

    Frankfurt winkt bei Weiterkommen Fehérvar oder Vaduz

    Frankfurt winkt bei einem Weiterkommen in der Europa-League-Qualifikation entweder der FC Fehérvar oder der FC Vaduz.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt würde bei einem Weiterkommen in die dritte Runde der Europa-League-Qualifikation auf den Sieger der Partie zwischen dem ungarischen FC Fehérvar und dem FC Vaduz aus Lichtenstein treffen.