FCE



Alles zur Organisation "FCE"


  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Fr., 26.04.2019

    Leg dich nicht mit Cihan an: RW Ahlen empfängt Eintracht Rheine

    Oldie but Goldie: Trotz seiner fast 36 Jahre hat Cihan Yilmaz seinen Wert für RW Ahlen unlängst gegen Herne wieder unter Beweis gestellt. Ob der Leitwolf auch in der neuen Saison bleibt, ist aber noch nicht entschieden.

    In Herne hat Cihan Yilmaz jüngst seinen Wert für RW Ahlen unter Beweis gestellt. Gegen Eintracht Rheine dürfte der Leitwolf daher wieder in der Startelf stehen. Und es dürfte weitere Änderungen in der Anfangsformation geben.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Mi., 17.04.2019

    Fair Play hat Vorfahrt

    Augen zu und durch: FCE-Torwart Niklas Baumann greift beherzt ein und verarztet Gegenspieler Andreas Lembeck.

    Kratzen, spucken, beißen – und dann die Eper Bülten auf links krempeln. Das hatte Trainer Markus Banken gefordert. Und seine Spieler haben es dann in die Tat umgesetzt. Beim 2:0-Sieg gegen den VfL Billerbeck regierte der nackte Abstiegskampf. Doch es waren nicht nur die drei verdienten Punkte für den FC Epe, die in und nach den 90 Minuten Schlagzeilen machten.

  • Fußball-Bezirksliga 11: FC Epe - VfL Billerbeck

    So., 14.04.2019

    Balsam für die FCE-Seele

    Der FC Epe schreit seine Freude heraus (l. Steffen Krabbe), Torschütze Jannick Holtmann ballt die Hand zur Faust. Felix Wobbe (re.) steht die Anspannung ins Gesicht geschrieben, später ließ er das erlösende 2:0 folgen.

    Na also, es geht ja doch. Der FC Epe kann auch Abstiegskampf. Und es war höchste Zeit, dass die Blau-Weißen das mit Nachdruck unter Beweis gestellt haben. Mit 2:0 besiegte die Mannschaft von Trainer Markus Banken den VfL Billerbeck, einen direkten Konkurrenten.

  • Fußball: WN-Interview mit Markus Banken (FC Epe)

    Fr., 12.04.2019

    Die Bülten auf links krempeln

    Mächtig ins Stolpern geraten ist nicht nur wie in dieser Szene Felix Wobbe, sondern der FC Epe insgesamt. Auf einmal sind die Abstiegsränge ganz nahe. Jetzt gilt es, sich selbst wieder aus dieser Lage zu befreien.

    Erst wurde die Lage der Blau-Weißen in der Bezirksliga immer brenzliger. Mittlerweile schlagen sie Alarm in den Bülten. Diese will Markus Banken jetzt sprichwörtlich auf links krempeln. Im Gespräch mit den WN gibt sich der Trainer der FC Epe kämpferisch und glaubt an die Qualität seiner Elf.

  • Fußball: Kreisliga B1

    Di., 09.04.2019

    Bernd Meyer bleibt FCE 2-Coach

    Bernd Meyer bleibt Trainer der Reserve des FC Epe.

    Der FC Epe hat am Montagabend die Zusammenarbeit mit dem Trainer der zweiten Mannschaft, Bernd Meyer, um ein weiteres Jahr verlängert.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 31.03.2019

    Drei Gegentore in Überzahl

    Markus Banken musste das 3:4 beim TuS Gahlen erst einmal sacken lassen und sprach von „fußballerisch schwere Kost“.

    „Uns ist die fußballerische Freude der Hinserie leider komplett abhanden gekommen.“ Markus Banken musste sich nach einem weiteren Rückschlag erst einmal sammeln. Das fiel dem Trainer des FC Epe sichtlich schwer. Denn beim TuS Gahlen lief alles schief.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 24.03.2019

    Behrendt wird zum FC-Schreck

    Julian Reus (li.) und seine Mannschaftskameraden vom FC Epe gingen am Sonntag leer aus. Dem TuS Wüllen unterlag der Tabellenelfte mit 1:2.

    Fast im Alleingang hat Christopher Behrendt den FC Epe besiegt. Beim 2:1-Sieg erzielte er beide Tore für den TuS Wüllen. Epes Trainer Markus Banken schwor seine Mannschaft derweil auf den Abstiegskampf ein.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 24.03.2019

    Langenhorst ruft Bestleistung ab

    Langenhorsts Kapitän Sven Ochse (l.) ging vorbildlich in jeden Zweikampf, hier gegen Naif Hamo.

    Thomas Fraundörfer war voll des Lobes nach dem 2:0 (0:0)-Sieg seiner SpVgg Langenhorst/Welbergen gegen die Reserve des FC Eintracht Rheine und sparte nicht mit Komplimenten: „Das war eines der besten Spiele überhaupt von uns.“

  • Fußball: Endrundenturnier Großkreismeisterschaft

    Di., 12.03.2019

    FC Epes Oldies werden Dritter

    Freuten sich über den dritten Platz: Die Ü48-Fußballer des FC Epe.

    Die Ü48-Mannschaft des FC Epe wurde beim Endrundenturnier zur Großkreismeisterschaft in Borken Dritter. Im Halbfinale scheiterten die Blau-Weißen am späteren Sieger TUB Mussum klar.

  • Bezirksliga: FC Epe - RW Deuten

    So., 10.03.2019

    Nach einer Stunde fährt der Bus ab

    Die Lufthoheit hat zumindest in dieser Situation Epes Max Mensing. Eine Stunde lang boten die Blau-Weißen dem Spitzenreiter aus Deuten erfolgreich Paroli, dann kamen die Gäste noch zu drei Treffern.

    Deutlich musste sich der FC Epe dem Klassenbesten geschlagen geben. Mit 0:3 hatte die Mannschaft von Trainer Markus Banken in den Bülten das Nachsehen gegen Rot-Weiß Deuten. Doch nach 45 Minuten hatte es danach noch nicht ausgesehen.