Formel 3



Alles zur Organisation "Formel 3"


  • Formel 3

    Di., 05.03.2019

    Ohne Angst: Flörsch kehrt nach Horror-Crash zurück

    Sophia Flörsch geht nach ihrem schweren Unfall ihr Comeback in der Formel 3 unbesorgt an. Foto (Archiv): Aglaja Adam

    Rennfahrerin Sophia Flörsch kehrt knapp vier Monate nach ihrem schlimmen Unfall zurück auf die Rennstrecke. Das Ziel der Münchnerin bleibt die Formel 1.

  • Jahreswechsel

    Di., 01.01.2019

    Rosberg ist besorgt um Mick Schumacher

    Berlin (dpa) - Der frühere Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hat vor einem übergroßen Hype um die Rennfahrer-Karriere von Michael Schumachers Sohn Mick gewarnt. «Wir sollten aber auch alle aufpassen, dass wir nicht zuviel Druck aufbauen und nicht zu viele Erwartungen an ihn stellen», sagte Rosberg der dpa vor Michael Schumachers 50. Geburtstag. Mick Schumacher war im Vorjahr Europameister in der Formel 3 geworden und startet in der neuen Saison in der höchsten Nachwuchsklasse Formel 2. Die mediale Aufmerksamkeit für den 19 Jahre alten Schumacher-Sohn dürfte daher noch weiter wachsen.

  • Interview

    Mo., 17.12.2018

    Flörsch nach Horror-Unfall: «Puh, ob der da drin noch lebt?»

    Bei Rennfahrerin Sophia Flörsch deutet nach dem Crash in Macau nur noch ein Pflaster am Hals auf die schwere Verletzung hin.

    Sophia Flörsch hat sogar die Halskrause abgelegt. Wenige Wochen nach ihrem Horror-Unfall in Macao spricht die Münchnerin im dpa-Interview über das Warten auf den Einschlag, ihren Umgang mit dem Crash und ihre Zukunftspläne.

  • Nach Horror-Unfall

    Do., 13.12.2018

    Sophia Flörsch will im Frühjahr wieder in den Rennwagen

    Sophia Flörsch (o) bei ihrem folgenschweren Crash in Macao.

    München (dpa) - Sophia Flörsch will nach ihrem Horror-Unfall in Macao im Frühjahr wieder in den Rennwagen steigen.

  • EM-Sieger der Formel 3

    Di., 27.11.2018

    Mick Schumacher steigt 2019 in die Formel 2 auf

    Nach dem Sieg in der Europameisterschaft der Formel 3 nimmt Mick Schumacher 2019 die Formel 2 in Angriff.

    Mick Schumacher macht den nächsten Karriereschritt. Nach zwei Jahren in der Formel 3 steigt der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher in die Formel 2 auf. Von dort ist es nur noch ein Schritt bis in die Königsklasse des Motorsports.

  • Formel 3

    Mo., 26.11.2018

    Nach schwerem Unfall: Flörsch verlässt das Krankenhaus

    Musste nach ihrem Horror-Crash noch längere Zeit im Krankenhaus bleiben: Sophia Flörsch.

    Macao (dpa) - Rennfahrerin Sophia Flörsch hat acht Tage nach ihrem schweren Unfall beim Formel-3-Weltfinale in Macao das Krankenhaus verlassen.

  • Nach Horror-Unfall in Macao

    Mo., 19.11.2018

    Elf Stunden operiert: Eingriff bei Flörsch positiv verlaufen

    Sophia Flörsch (o) bei ihrem folgenschweren Crash in Macao.

    Sophia Flörsch bricht sich bei ihrem Crash in Macao den siebten Halswirbel. Die deutsche Nachwuchs-Rennfahrerin wird elf Stunden operiert. Der Eingriff verläuft ihrem Vater zufolge positiv.

  • Motorsport

    So., 18.11.2018

    Flörsch-Unfall wird von FIA untersucht

    Macao (dpa) - Der schwere Unfall der deutschen Nachwuchs-Pilotin Sophia Flörsch beim Weltfinale der Formel 3 in Macao wird vom Internationalen Automobilverband untersucht. Das bestätigte ein Mitarbeiter der FIA der dpa. Dabei wird es auch um eine Aussage des chinesischen Teamkollegen von Mick Schumacher gehen. Guan Yu Zhou fuhr vor dem Unfall hinter der 17 Jahre alten Münchnerin und behauptet, gelbe Warnlampen auf der Geraden gesehen zu haben. Bei dem Unfall erlitt Flörsch eine Wirbelsäulenfraktur. Sie soll morgen in Macao operiert werden.

  • Formel 3

    So., 18.11.2018

    Horrorunfall in Macao: Deutsche Pilotin Flörsch aber okay

    Rennfahrerin Sophia Flörsch im November 2017 in Berlin bei der Verleihung «Das Goldene Lenkrad».

    Ein Unfall mit fast 280 Sachen. Nahezu ungebremst hebt die deutsche Nachwuchsfahrerin Flörsch ab, kracht durch die Fangzäune. Insgesamt werden fünf Personen in den Horror-Crash verwickelt. Die 17-jährige Münchnerin wird an diesem Montag operiert.

  • Motorsport

    So., 18.11.2018

    Schwerer Unfall beim Formel-3-Weltfinale in Macao

    Macao (dpa) - Die deutsche Nachwuchs-Rennfahrerin Sophia Flörsch ist beim Weltfinale der Formel 3 schwer verunglückt. Die 17 Jahre alte Münchnerin kam am Sonntag in Macao an der schnellsten Stelle der engen Strecke vom Kurs ab und flog mit ihrem Rennwagen durch den Fangzaun. Das Rennen, bei dem auch Formel-3-Europameister Mick Schumacher am Start war, wurde zunächst unterbrochen. Zum Zustand von Flörsch gab es vorerst keine Angaben.