Frankfurter Rundschau



Alles zur Organisation "Frankfurter Rundschau"


  • Bundesliga

    So., 23.12.2018

    BVB-Profi Rode vor Rückkehr nach Frankfurt

    Sebastian Rode könnte bald wieder das Trikot von Eintracht Frankfurt tragen.

    Dortmund (dpa) - Eintracht Frankfurt will Sebastian Rode von Herbstmeister Borussia Dortmund verpflichten.

  • Migration

    Sa., 04.08.2018

    Außenminister Maas: schnelle Lösung bei Seenotrettung

    Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas dringt auf eine schnelle Lösung bei der Verteilung der Flüchtlinge aus der Seenotrettung im Mittelmeer. Nötig sei eine «europäische Lösung innerhalb weniger Wochen». Das sagte er der «Frankfurter Rundschau» und fügte hinzu: «Wir können Italien und Spanien nicht allein lassen.» Es müsse sich nicht jeder der 28 EU-Mitgliedsstaaten im gleichen Umfang an der Lösung beteiligen. Wer nicht mitmache, solle sich in anderen Bereichen engagieren, etwa bei der Bekämpfung der Fluchtursachen, sagte Maas.

  • Schweres Erbe für Coach Hütter

    Di., 31.07.2018

    Eintracht sucht neue Gesichter - 17 Nationalitäten

    Schweres Erbe für Coach Hütter: Eintracht sucht neue Gesichter - 17 Nationalitäten

    Eintracht Frankfurt international: Das gilt nach dem Pokalsieg nicht nur für die kommende Spielzeit, sondern auch wieder für den Kader. Wichtige Spieler und der Trainer sind weg. Gesucht wird eine neue Identität.

  • Deutsches Toptalent

    Di., 31.07.2018

    NBA-Neuling Bonga: «Irgendwann eine Meisterschaft holen»

    Isaac Bonga hat im Sommer bei den Los Angeles Lakers einen Vertrag unterschrieben.

    Los Angeles (dpa) - Das deutsche Basketball-Toptalent Isaac Bonga hat nach seinem Wechsel zu den Los Angeles Lakers bereits große Ziele ins Auge gefasst.

  • Vertragsende

    Mi., 30.05.2018

    Meier über Frankfurt-Abschied: «Bin sehr, sehr enttäuscht»

    Die Ära von Alex Meier bei Eintracht Frankfurt ist nach 14 Jahren beendet.

    Frankfurt/Main (dpa) - Stürmer Alexander Meier hat tief getroffen darauf reagiert, dass er den Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt in diesem Sommer nach 14 Jahren verlassen muss.

  • Kovac-Nachfolger

    Mi., 16.05.2018

    Adi Hütter neuer Trainer bei Eintracht Frankfurt

    Eintacht Frankfurt hat mit dem Österreicher Adi Hütter einen neuen Trainer gefunden.

    Diesen Namen hatte bis zum Mittwoch niemand auf dem Zettel: Der Österreicher Adi Hütter folgt bei Eintracht Frankfurt auf Niko Kovac als Trainer.

  • SPD für mehr Milde bei Jungen

    Do., 12.04.2018

    Hartz-IV-Sanktionen in der Kritik

    Nahles' Nachfolger als Arbeitsminister, Hubertus Heil, hat eine Prüfung der Hartz-IV-Sanktionen angekündigt.

    Hartz IV auf dem Prüfstand: Der Ruf nach weniger Sanktionen wird immer lauter. Den Arbeitgebern macht die ganze Hartz-Debatte dagegen Sorgen.

  • Arbeitslosigkeit

    Do., 12.04.2018

    SPD für mildere Hartz-IV-Sanktionen für junge Menschen

    Berlin (dpa) - Die SPD hält eine Entschärfung der Hartz-IV-Sanktionen für junge Menschen für geboten. «Verschärfte Sanktionen für junge Menschen sind keinesfalls sinnvoll, aber eine generelle Abschaffung von Sanktionen halte ich für schwierig», sagte die SPD-Fraktionschefin und frühere Arbeitsministerin Andrea Nahles der «Frankfurter Rundschau». Zuvor hatte Nahles` Nachfolger als Arbeitsminister, Hubertus Heil, eine Prüfung der Hartz-IV-Sanktionen angekündigt. 

  • Frank Wormuth

    Mi., 28.03.2018

    DFB-Chefausbilder lehnte Frauen-Bundestrainerjob ab

    Frank Wormuth wird Chefcoach beim niederländischen Erstligisten Heracles Almelo.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der scheidende DFB-Chefausbilder Frank Wormuth hat das Angebot des Deutschen Fußball-Bundes abgelehnt, Bundestrainer Frauen-Nationalmannschaft zu werden.

  • Internet

    Fr., 09.03.2018

    Breitbandausbau kommt nur langsam voran

    Berlin (dpa) - Der Ausbau des schnellen Internets in Deutschland kommt nur langsam voran. Von den dafür bereitgestellten 1,56 Milliarden Euro wurden zwischen 2015 und 2017 nur 27,7 Millionen Euro ausgegeben. Das geht aus der Antwort einer Berichtsanforderung der Grünen aus dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hervor, über die die «Frankfurter Rundschau» berichtet. Die Grünen warfen dem früheren Verkehrsminister Alexander Dobrindt Versagen vor. Dobrindt sei nicht nur als Verkehrsminister, er sei auch als Digitalminister auf ganzer Linie gescheitert.