Hamburger SV



Alles zur Organisation "Hamburger SV"


  • 2. Liga

    So., 01.12.2019

    Drei Abseitstore von Gomez - Stuttgart patzt in Sandhausen

    Stuttgarts Mario Gomez (l) schießt per Fallrückzieher ein später aberkanntes Tor.

    Sandhausen (dpa) - Der VfB Stuttgart hat auch aufgrund von drei Abseitstoren von Mario Gomez einen weiteren Rückschlag in der 2. Fußball-Bundesliga hinnehmen müssen.

  • 2. Liga

    So., 01.12.2019

    Sieg in Darmstadt: Bielefeld erobert Tabellenführung

    Bielefelds Spieler jubeln nach dem 2:0 beim Spiel gegen Darmstadt 98.

    Darmstadt (dpa) - Arminia Bielefeld hat die Tabellenführung in der 2.  Fußball-Bundesliga erobert und macht den Favoriten aus Hamburg und Stuttgart weiter mächtig Konkurrenz.

  • 2. Liga

    Sa., 30.11.2019

    HSV-Trainer Hecking schimpft: Müssen dreckig werden

    War nach der Niederlage beim VfL Osnabrück bedient: HSV-Coach Dieter Hecking.

    Auswärts ist Tabellenführer HSV die Dominanz abhandengekommen. In Osnabrück setzt es die zweite Saisonniederlage. Der Trainer ist erzürnt, der Sportvorstand niedergeschlagen.

  • Fußball

    Fr., 29.11.2019

    Zweite Saisonniederlage für HSV: 1:2 beim VfL Osnabrück

    Osnabrück (dpa) - Der Hamburger SV hat in der 2. Fußball-Bundesliga die zweite Saisonniederlage kassiert. Der Tabellenführer verlor beim Aufsteiger VfL Osnabrück mit 1:2 und musste im Aufstiegsrennen damit einen Dämpfer hinnehmen. Niklas Schmidt und David Blacha erzielten die Tore für die Gastgeber. Sonny Kittel gelang nur noch der Anschlusstreffer für den insgesamt enttäuschenden HSV. Im zweiten Spiel hat der Karlsruher SC seine lange Schwächephase beendet. Der KSC gewannen mit 4:1 gegen Jahn Regensburg. Damit gelang ihnen nach acht sieglosen Spielen wieder der erste dreifache Punktgewinn.

  • 2. Liga am Freitag

    Fr., 29.11.2019

    Niederlage für HSV in Osnabrück - KSC siegt wieder

    Während im Hintergrund die Osnabrücker Spieler feiern lassen die Hamburger die Köpfe hängen.

    Osnabrück (dpa) - Der Hamburger SV hat in der 2. Fußball-Bundesliga am Freitagabend die zweite Saisonniederlage kassiert, der Karlsruher SC beendete seine lange Schwächephase.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Fr., 29.11.2019

    2:1 für den VfL Osnabrück: Schmidt und Blacha treffen den HSV ins Mark

    Niklas Schmidt bejubelt die 1:0-Führung für den VfL. Am Ende gewann der VfL 2:1 gegen den HSV.

    Der VfL Osnabrück sorgte am Freitagabend für eine faustdicke Überraschung. Vor ausverkauftem Haus bezwang der Aufsteiger Spitzenreiter Hamburger SV. Nach einer 2:0-Pausenführung musste der VfL aber bis zur 94. Minute zittern.

  • 2. Liga

    Fr., 29.11.2019

    Zweite Saisonniederlage für HSV in Osnabrück

    Osnabrücks David Blacha (M/23) erzielt das 2:0 gegen den HSV.

    Osnabrück (dpa) - Der Hamburger SV hat in der 2. Fußball-Bundesliga die zweite Saisonniederlage kassiert. Der Tabellenführer verlor am Freitagabend beim Aufsteiger VfL Osnabrück mit 1:2 (0:2) und musste im Aufstiegsrennen damit einen Dämpfer hinnehmen.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Do., 28.11.2019

    Ausverkaufte Bremer Brücke: VfL Osnabrück erwartet den HSV

    Zuletzt standen sich der VfL Osnabrück und der HSV im DFB-Pokal im August 2017 gegenüber. Hier stoppen Christian Groß (Mitte) und Konstantin Engel (rechts) Lewis Holtby. Der VfL siegte mit 3:1.

    Es ist das Spiel des Jahres für den VfL Osnabrück: Der große Hamburger SV gastiert erstmals seit 57 Jahren zu einem Ligaspiel an der Bremer Brücke. Die traditionsreiche Kampfbahn ist restlos ausverkauft, zum vierten Mal in dieser Saison. Um 18.30 Uhr schaut die 2. Bundesliga nach Osnabrück.

  • Eine Charge betroffen

    Di., 26.11.2019

    Erneute Panne: Rostock-Poster in HSV-Adventskalender

    Beim Adventskalender des Hamburger SV hat es erneut eine Panne gegeben.

    Hamburg (dpa) - Beim Adventskalender des Hamburger SV hat es erneut eine Panne gegeben. Einer Lieferung wurde ein falsches Fan-Poster beigelegt.

  • 2. Liga

    Di., 26.11.2019

    Pyro-Eklat beim Derby: St. Pauli und HSV drohen hohe Strafen

    Wegen extremen Feuerwerks der Fans drohen dem HSV und dem FC St. Pauli wohl Rekordstrafen.

    Das wird teuer für den FC St. Pauli und den Hamburger SV. Weil ihre Fans im brisanten Zweitliga-Stadtduell im September Feuerwerk und Pyrotechnik gezündet haben, hat der DFB-Kontrollausschuss hohe Strafen beantragt. Der HSV sucht schon länger nach Pyro-Alternativen.