Justizvollzugsanstalt Münster



Alles zur Organisation "Justizvollzugsanstalt Münster"


  • JVA-Räumung im Überblick

    Fr., 26.01.2018

    468 Häftlinge haben Münster verlassen

     JVA-Räumung im Überblick : 468 Häftlinge haben Münster verlassen

    8. Juni 2016

    Carsten Heim, Leiter der JVA Münster, eilt derzeit von einer Krisensitzung zum nächsten. Auch der Düsseldorfer Justizstaatssekretär Karl-Heinz Krems ist im Dauereinsatz. Im Gespräch mit unserer Zeitung skizzierten beide am Freitag den Stand der Dinge bei der Gefängnis-Räumung. Hier der Überblick:

  • Abgeordnete stellen kritische Fragen

    Fr., 26.01.2018

    Harsche Kritik aus dem Landtag

    Abgeordnete stellen kritische Fragen: Harsche Kritik aus dem Landtag

    9. Juni 2016

    Die Räumung der Justizvollzugsanstalt Münster hat ein Nachspiel im Düsseldorfer Landtag: Abgeordnete stellen dort kritische Fragen.

  • JVA Münster

    Fr., 26.01.2018

    Mitarbeiter kritisieren Gefängnis-Räumung

    15. Juni 2016

    Auch eine Woche nach der vom NRW-Justizministerium angeordneten Räumung der Justizvollzugsanstalt an der Gartenstraße wollen sich die Beschäftigten nicht mit der Entscheidung abfinden. „Hier glaubt niemand, dass das Gefängnis einsturzgefährdet ist“, so der stellvertretende Leiter Rolf Silwedel gegenüber unserer Zeitung.

  • Räumung der JVA

    Fr., 26.01.2018

    Auszug aus der Haftanstalt

    7. Juli 2016

    Über Nacht hat sich die Situation an der Gartenstraße verändert: Das Gefängnis ist (fast) leer. Eine Reportage.

  • JVA Münster

    Di., 23.01.2018

    In dem alten Gefängnis leben wieder 218 Häftlinge

    JVA Münster: In dem alten Gefängnis leben wieder 218 Häftlinge

    Eineinhalb Jahre liegt die Evakuierung der Justizvollzugsanstalt an der Gartenstraße zurück. Weil nach Einschätzung des Landes Teile des Komplexes einsturzgefährdet sind, wurden im Sommer 2016 innerhalb weniger Stunden 450 der 500 Insassen in andere Anstalten verlegt. Mittlerweile hat die Zahl der an der Gartenstraße untergebrachten Häftlinge allerdings wieder zugenommen.

  • Standort südlich vom Berdel-Flugplatz

    Di., 23.01.2018

    Neue JVA rückt an die Grenze

    Standort der neuen JVA zwischen L793 und Berdel.

    Das Geheimnis um den künftigen Standort der neuen JVA Münster ist am Dienstag vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) gelüftet worden. Fündig wurde man direkt an der Grenze zum Telgter und zum Everswinkeler Gemeindegebiet.

  • Gefängnisneubau in Münster

    Di., 23.01.2018

    Neuer JVA-Standort steht fest

    Gefängnisneubau in Münster: Neuer JVA-Standort steht fest

    23. Januar 2018: Neuer JVA-Standort steht fest

    Jetzt ist es offiziell: Die neue Justizvollzugsanstalt Münster wird im Südosten der Stadt gebaut, ungefähr drei Kilometer nordöstlich von Wolbeck: Das gab die münsterische Niederlassung des Bau- und Liegenschaftsbetriebs (BLB) NRW am Dienstag bekannt.

  • Gefängnisneubau in Münster

    Di., 23.01.2018

    Neuer JVA-Standort steht fest

    Gefängnisneubau in Münster: Neuer JVA-Standort steht fest

    Jetzt ist es offiziell: Die neue Justizvollzugsanstalt Münster wird im Südosten der Stadt gebaut, ungefähr drei Kilometer nordöstlich von Wolbeck: Das gab die münsterische Niederlassung des Bau- und Liegenschaftsbetriebs (BLB) NRW am Dienstag bekannt.

  • Rätselraten geht weiter

    Fr., 10.11.2017

    JVA an der L793 vor den Toren Münsters?

    Dieses Bild aus der Dokumentation „Standortsuche für den Neubau der JVA Münster“ zeigt die Fläche, die möglicherweise Standort des Gefängnisses wird.

    Die Entscheidung über den künftigen Standort der neuen JVA ist laut Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) gefallen (unsere Zeitung berichtete). Das Rätselraten, welcher Standort es denn nun wird, geht indes weiter.

  • Standort-Dokumentation einmal durchgespielt

    Fr., 10.11.2017

    JVA an der L793 vor den Toren Münsters?

    Die Entscheidung über den künftigen Standort der neuen JVA ist laut Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) gefallen (die WN berichteten). Das Rätselraten, welcher Standort es denn nun wird, geht indes weiter. Informationen will das BLB erst veröffentlichen, wenn der „rechtliche Freiraum“ dazu da sei. Ein Blick in die 2013 gemeinsam vom BLB NRW und der Stadt Münster vorgestellten Dokumentation „Standortsuche JVA Münster“ lässt allerdings schon eine Vermutung zu, wo das neue Gefängnis seinen Platz finden könnte.