Katholische Kirche



Alles zur Organisation "Katholische Kirche"


  • Neues Pfarrheim in Maria Frieden wird im Juni 2020 eingeweiht

    Fr., 15.11.2019

    „Das ist ein Bekenntnis zu Lienen“

    Pfarrer Peter Kossen (Bild oben) schaut dorthin, wo einst die Empore zu sehen war. Eine Empore wird es in der Kirche Maria Frieden auch künftig geben. Das andere Bild zeigt ihn und Norbert Baulmann (l.) mitten auf der Baustelle für das neue Pfarrheim, durch das man in Zukunft in die Kirche gelangt.

    Die Vorfreude ist groß. Wenn auch vielleicht nicht bei allen. Sicher ist: Die Kirchengemeinde Maria Frieden bekommt ein neues Pfarrheim. Eines, das mit der Kirche direkt verbunden sein wird. Eröffnen sich dadurch neue Möglichkeiten für das Gemeindeleben? „Liturgie und Leben werden enger miteinander verbunden“, sagt Peter Kossen.

  • Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche

    Do., 14.11.2019

    Aus der Geschichte lernen

    Der Rheder Martin Schmitz berichtete von der Selbsthilfegruppe für Missbrauchsopfer, die er gegründet hat.

    Ein Jahr ist vergangen, seit eine ganze Reihe von Missbrauchsfällen eines inzwischen verstorbenen Kaplans bekannt geworden sind. Am Mittwoch trafen sich Betroffene und Vertreter des Bistums in Rhede - und bilanzierten unter anderem die Arbeit einer Selbsthilfegruppe.

  • „De Bergische Jung“ Willibert Pauels: Amüsantes über Gott und die Welt

    Do., 14.11.2019

    Frecher Humor mit reichlich Tiefgang

    Nicht allein mit rheinischem Frohsinn, sondern auch mit humoristisch gefärbten Anekdoten zu ernsten Themen, zog Büttenredner und Diakon Willibert Pauels die Gäste in seinen Bann.

    Lachen und Lauschen, Amüsantes über Gott und die Welt: Als „Bergischer Jung“ begeisterte Diakon Willibert Pauels seine Gäste im voll besetzten Bürgersaal des Rathauses und präsentierte frechen Humor mit philosophischem Tiefgang.

  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Glauben

    Do., 14.11.2019

    Entscheidend ist, was Heimat gibt

    Kirchenräume sind Orte der Besinnung und des Glaubens, wie die katholische Stiftskirche Ss. Cornelius und Cyprianus.

    Um Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Glauben ging es jetzt beim ökumenischen Glaubensgespräch, zu dem die evangelische Kirche in Zusammenarbeit mit der KAB-Metelen eingeladen hatte.

  • Ex-Finanzchef des Vatikans

    Mi., 13.11.2019

    Nach Missbrauchsurteil: Kardinal kann auf Freispruch hoffen

    Das oberste australische Gericht will sich nun doch mit dem Einspruch des wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger verurteilten Kardinals George Pell befassen.

    Kardinal George Pell ist der ranghöchste katholische Würdenträger, der wegen Kindesmissbrauchs verurteilt wurde. Nun wird sein Fall erneut vor Gericht gehört. Termine stehen noch nicht fest.

  • Justiz

    Di., 12.11.2019

    Kardinal kann weiter auf Freispruch hoffen

    Canberra (dpa) - Nach seiner Verurteilung wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger kann der australische Kardinal George Pell weiter auf einen Freispruch hoffen. Das oberste australische Gericht entschied, sich mit dem Einspruch des Ex-Finanzchefs des Vatikans zu befassen und seinen Antrag nicht direkt abzulehnen. Damit könnte die ehemalige Nummer drei des Vatikans möglicherweise noch um eine mehrjährige Haftstrafe herumkommen. Pell ist der ranghöchste Geistliche in der Geschichte der katholischen Kirche, der wegen Kindesmissbrauchs verurteilt wurde. Er war ein enger Vertrauter von Papst Franziskus.

  • Martinsspiel und Umzug in Reckenfeld

    Di., 12.11.2019

    Wer teilt, hat mehr

    Adrian Berger spielte den frierenden Bettler, dem der Reiter Martin (Alexander Wiederholt) zu Hilfe kommt.

    Volle Bänke in der und später volle Reihen vor der Franziskuskirche zeugen davon, dass der traditionelle Martinsumzug offenbar nichts von seinem ursprünglichen Reiz eingebüßt hat.

  • Kirche

    Di., 12.11.2019

    Missbrauch: Priester blieb trotz Verurteilung im Amt

    Ein Priester ist trotz einer Haftstrafe wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern weiter in der Seelsorge tätig gewesen.

    Köln (dpa) - Ein Priester des Erzbistums Köln ist trotz einer Haftstrafe wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern weiter in der Seelsorge tätig geblieben. Heute sei der 85-Jährige im Ruhestand, teilte das Erzbistum Köln am Dienstag mit.

  • Münsters Stadtviertel im Porträt

    Di., 12.11.2019

    Gievenbeck - jung, dynamisch und vielfältig

    Münsters Stadtviertel im Porträt: Gievenbeck - jung, dynamisch und vielfältig

    Die vielen Gesichter Münsters stellen wir in einer Serie vor. Zum Auftakt gucken wir nach Gievenbeck, mit über 21.000 Einwohnern einer der am schnellsten gewachsenen Stadtteile Münsters. Jetzt wird dort unter anderem darüber diskutiert, ob ein neues Sport- und Freizeitbad gebraucht wird.

  • Projektchor St. Agatha Epe tritt in Salzburg auf

    Mo., 11.11.2019

    Im Mekka der Kirchenmusik

    Erich Münstermann und Jürgen Etzrodt haben den Chor auf den großen Auftritt vorbereitet.

    Schon zum zweiten Mal tritt der Projektchor St. Agatha Epe in der Adventszeit in Salzburg auf. Die Idee zum Chor wurde im Januar 2014 geboren – von einem Heeker.