Mozarteum



Alles zur Organisation "Mozarteum"


  • Miroslav Nemec im Theater

    So., 20.03.2016

    Perfekt „jandln“ in Jeans

    Miroslav Nemec rezitiert Ernst Jandl und H. C. Artmann. Und in die Klaviertasten greift er später auch noch.

    Es gab mal Zeiten, da waren Lyrik-Abende still und andächtig. Heute aber, wo Gedichte wieder cool und Poetry Slams für das Genre wie ein Jungbrunnen sind, läuft die Chose anders. Wenn dann ein „Meister des Wortes“ wie Miroslav Nemec sich bei Weverinck die Ehre gibt, klingt die experimentelle Nachkriegs-Lyrik eines Ernst Jandl oft schelmisch wie Heinz Erhardt. Und mit H.C. Artmann wird eine Riesenpackung Wiener Schmäh draufgelegt, welche Melancholie mit grimmigem Humor paart. Wenn Nemec, der Mozarteum-Absolvent, dann noch in die Tasten greift, sind Können und Coolness vereint.

  • Konzert mit Minako Schneegass

    So., 25.10.2015

    Chopin im Kimono

    Die Pianistin Minako Schneegass gab am Freitagabend auf Einladung des Vereins Freckenhorster Bürgerhaus ein Konzert im Schloss.

    Zu einer „romantischen Soirée“ unter dem Motto „Chopin im Kimono“ hatte das Freckenhorster Bürgerhaus ins Schloss Westerholt eingeladen. Vorsitzender Peter Marberg freute sich, die Gäste im voll besetzten, prächtigen Schloss-Saal begrüßen zu können, einem passenden Ambiente für ein hochkarätiges Konzert mit der Pianistin Minako Schneegass, im ersten Teil wie angekündigt mit „Chopin im Kimono“.

  • „Festival ReTour 1715“

    Di., 06.10.2015

    Alte Musik für junge Leute

    Unter dem Motto „Alte Musik für junge Leute“ und in Zusammenarbeit mit „Focus Alte Musik NRW“ startet an der Landesmusikakademie NRW in Nienborg am 12. Oktober das Festival „ReTour 1715“.

  • Gempt-Soireen: Drittes Konzert findet am 1. Februar statt

    Di., 13.01.2015

    Sonaten von Beethoven und Mozart

    Zum dritten Saisonkonzert der „Gempt-Soireen“ am Sonntag, 1. Februar, um 17 Uhr im Bistro der Gempt-Halle lädt die junge Geigenvirtuosin Liv Migdal ein. Gemeinsam mit Pianist Jongdo An spielt Migdal Violinsonaten von Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart, Sergej Prokofieff und Paul Ben-Haim.

  • Festliche Musik zum Advent

    Mo., 08.12.2014

    Die Schönen und der Meisterschüler

    Es sind oftmals die Jungen, die die alten Schätze heben. So ist es auch bei Blockflötist Max Volbers, heute Meisterschüler von Dorothee Oberlinger am Salzburger Mozarteum. Am Sonntag, 21. Dezember, um 17 Uhr eröffnet der junge Virtuose, begleitet von einem hochkarätig besetzten Trio, mit festlicher Klassik zum Advent die neue Spielzeit in der Konzertreihe „Gempt Soireen“ im Bistro der Gempt-Halle Lengerich.

  • Pianist Gilead Mishory im Alten Rathaus

    So., 09.02.2014

    Hörgewohnheiten neu überdenken

    Der Pianist Gilead Mishory forderte von seinen Konzertbesuchern am Samstag beim Konzert im Alten Rathaus eine gewisse Aufgeschlossenheit für eine andere Art der Musik.

    Vor einer Woche hatte Gilead Mishory noch ein Klavierkonzert in Lyon gegeben. Jetzt war er aus Freiburg nach Schöppingen gekommen, um im Alten Rathaus zu spielen.

  • Mathias Kopetzki heute Abend im Studio der „Brücke“ : „Deutschland – ein Wintermärchen“

    Do., 19.09.2013

    Mathias Kopetzki

    Mathias Kopetzki spielt seit seinem Studium am Salzburger Mozarteum an vielen namhaften deutschsprachigen Bühnen. Er arbeitete mit Regisseuren wie Peter Zadek, Claus Peymann, Robert Wilson, Peter Stein oder Volker Hesse. Darüber hinaus tritt das Multitalent mit zahlreichen Eigenproduktionen, Performances, Liederabenden und Lesungen in Erscheinung. Er arbeitet für Film und Fernsehen (u.a. „Soko Köln“, „GSG 9“, „Für alle Fälle Stefanie“), synchronisiert (z.B. „Der Englische Patient“), spricht Hörbücher, gibt Literatur- und Theaterkurse, ist Dozent an Schauspielschulen.

  • Münster: Konzert mit Violinistin Liv Migdal und Pianist Jong Do An, Sonntag

    Mi., 18.09.2013

    Chapeau Classique bietet jungen Ausnahmetalenten eine Bühne

    Sie sind Mozarteum-Schüler, lernen bei den Großen ihrer Instrumentengattungen und haben längst eine Reihe von Wettbewerben gewonnen.

  • Semesterstart mit Heines Wintermärchen : „Im traurigen Monat November war’s . . .“

    Do., 29.08.2013

    Mathias Kopetzki

    Zur Vita des Schauspielers:

  • Flötentöne verbreiten mediterrane Stimmung

    So., 24.02.2013

    Virtuosin Dorothee Oberlinger begeisterte in der Bagno-Konzertgalerie

    Dorothee Oberlinger im Bagno.

    Ein Konzert der Superlative war angekündigt, und die renommierte Blockflötistin Dorothee Oberlinger und das Kammerorchester „l’arte del mondo“ unter der Leitung von Werner Ehrhardt übertrafen sogar noch die Erwartungen in der Bagno-Konzertgalerie.