Neue Westfälische



Alles zur Organisation "Neue Westfälische"


  • Reiten: RV Havixbeck-Hohenholte

    Di., 06.06.2017

    Franz Schulze Schleithoff ist richtig gut drauf

    Mit Pia NW (Foto) gewann Franz Schulze Schleithoff ein Zwei-Phasen-Springen der Klasse M*.

    Die aktiven Mitglieder des RV Havixbeck-Hohenholte sammelten am Pfingstwochenende eifrig Schleifen. Besonders erfolgreich war Franz Schulze-Schleithoff.

  • Schwimmen | DMS / Nordwestfalenklasse

    Di., 07.02.2017

    Aufstieg und ein Comeback im Lager des SV Epe

    Die beiden Mannschaften des SV Epe, die in Gelsenkirchen antraten. Die Eper Herren gaben ihr DMS-Comeback, die Frauen schafften den Ausgleich.

    In der Nordwestfalenklasse im Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) gingen in Gelsenkirchen für den SV Epe gleich zwei Mannschaften an den Start. Neben den Frauen startete nach siebenjähriger Pause wieder eine Herren-Mannschaft.

  • Neubau Naturwissenschaften am Gymnasium

    Do., 10.11.2016

    4,3 Millionen: Fit für die Zukunft

    Der Neubau in direkter Nachbarschaft des Gebäudes West I an der Lindenstraße ist der Auftakt für viele weitere Baumaßnahmen an den Grevener Schulen.

    Endlich gibt es Ersatz für die Provisorien: Am Gymnasium entsteht ab Montag ein Neubau für die Naturwissenschaften.

  • Schutzbehauptung hilft nicht

    Mi., 05.10.2016

    Harte Drogen am Steuer führen direkt zum Führerscheinverlust

    Beim Konsum von harten Drogen vor oder bei dem Autofahren droht bei einer Polizeikontrolle der direkte Führerscheinverlust.

    Autofahren sollte man immer ohne Einfluss von Alkohol oder anderen Drogen. Sonst droht der Führscheinverlust. Das zeigt ein aktuelles Urteil eines Verwaltungsgerichts.

  • Wettbewerb: Gesamtschule will vorne landen

    Mi., 14.09.2016

    Alle meine Entchen . . .

    Als eine von mehreren Lehrerinnen hat Anika Kosbab mit ihren NW-Schülern die Geschwindigkeit von Enten gemessen, ausgewertet und grafisch aufbereitet. Zuvor musste allerhand Recherche betrieben werden.

    Wie messe ich, wie schnell sich eine Ente fortbewegt? Und fast noch wichtiger: Wo finde ich eine Ente, die sich bereitwillig einer solchen Tempokontrolle unterzieht? Fragen wie diesen mussten jene Schüler der Gesamtschule auf den Grund gehen, die sich mit ihren jeweiligen Wahlpflichtkursen „Naturwissenschaften“ und ihren Lehrern beim Schülerwettbewerb „bio-logisch“ beteiligt haben.

  • Fortbildung | Bildungswerk des KSB

    Do., 11.08.2016

    Sport für Menschen mit Demenz

    Das Bildungswerk im KSB Borken weist auf eine weitere Fortbildung hin. Dieser Lehrgang ist zur Verlängerung der ÜL-B-Rehasportlizenz, der ÜL-Lizenz Sport der Älteren und der ÜL-C-Lizenz Breitensport anerkannt.

  • Zwei Lehrerinnen verabschiedet

    Fr., 08.07.2016

    AFG von Anfang an mitgeprägt

    Zwei Urgesteine der AFG sind im Ruhestand: Am letzten Schultag verabschiedete Schulleiter Dr. Torsten Habbel Anne Horstrup-Trzeciak (Mitte) und Beate Wobbe. Beide gehörten zum Gründungskollegium der AFG.

    Beide haben die AFG mit aufgebaut und erlebten die Schule in all ihren bisherigen Phasen und prägten sie mit. Schulleiter Dr. Torsten Habbel würdigte das langjährige Engagement der beiden Kolleginnen Wobbe und Horstrup-Trzeciak, die 26 Jahre an der Schule tätig waren.

  • Aussage verweigert

    Fr., 08.07.2016

    Aussage verweigert: Fahrtenbuchauflage ist rechtens

    Auch wenn das Verfahren wegen Nichtermittelbarkeit des Fahrers bereits eingestellt wurde, können Halter eine Fahrtenbuchauflage bekommen.

    Wird bei Verkehrsdelikten der Fahrer eines Fahrzeugs nicht ermittelt, folgt oft die Einstellung des Verfahrens. Das bedeutet aber nicht, dass der Halter von der Pflicht, ein Fahrtenbuch zu führen, automatisch entbunden ist.

  • Siebtklässler besuchen Planetarium

    Fr., 01.07.2016

    Sekundarschüler erkunden das Weltall

    Die Schüler des 7. Jahrgangs der Sekundarschule Sassenberg vor dem Planetarium in Münster.

    Zum Abschluss der Reihe „Die Erde im Weltall“ im Fach Naturwissenschaften fuhren die vier 7. Klassen mit ihren Klassen- und NW-Lehrern am Dienstag ins LWL-Planetarium nach Münster. Dort schauten sie sich zwei verschiedene Filme in Fulldome-Technik auf einer Kuppel mit 20 Meter Durchmesser an.

  • Wanne-Eickel gewinnt den Pott

    So., 08.05.2016

    Prellballer auf Platz zwei

    Abends gab es die Siegerehrung für die Prellballer. Nordwalde wurde Vizemeister.

    Der Deutsche Meister im Prellball heißt Wanne-Eickel. Fünf Teams trafen sich am Samstag in der Turnhalle der Wichernschule, um die Meisterschaft auszuspielen. Ausrichter war die Bewegungssportgemeinschaft (BSG) Nordwalde für den Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen (BRS-NW).