PiS



Alles zur Organisation "PiS"


  • Wahlen

    So., 13.10.2019

    Parlamentswahl in Polen - Regierungspartei PiS vor Erfolg

    Warschau (dpa) - In Polen sind mehr als 30 Millionen Bürger zur Wahl eines neuen Parlaments aufgerufen. Meinungsforscher gehen davon aus, dass die nationalkonservative Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) stärkste Kraft bleibt. Sie geht mit Ministerpräsident Mateusz Morawiecki als Spitzenkandidaten ins Rennen. Ob die erwartete Mehrheit für die PiS zur Regierungsbildung ausreichen wird, ist dagegen noch nicht klar. Zur absoluten Mehrheit werden 231 der 460 Abgeordnetenmandate benötigt.

  • Auszeichnung

    Do., 10.10.2019

    Olga Tokarczuk: Literaturnobelpreis für eine Unbequeme

    Auf dem Weg zu einer Lesung: Die frisch gebackene Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk bei einer Pressekonferenz in Bielfeld.

    Ihre Kunst besteht aus Worten, doch die Nachricht über den Literaturnobelpreis machte Olga Tokarczuk erstmal sprachlos. Als eine der bekanntesten polnischen Autorinnen ihrer Generation spart sie nicht mit klaren Worten.

  • Start am 1. November

    Mi., 17.07.2019

    EU-Parlamentspräsident: Von der Leyen soll Tempo machen

    Start am 1. November: EU-Parlamentspräsident: Von der Leyen soll Tempo machen

    Ursula von der Leyen soll zum 1. November EU-Kommissionschefin werden. Vorher muss sie ihre Kommissare aussuchen und ihre politische Agenda vorbereiten.

  • Helmut Geucking aus Billerbeck

    Mo., 08.07.2019

    Mit der PiS in einer Fraktion

    Helmut Geuking von der Familienpartei

    Helmut Geuking mag keine Hotels und keine überteuerten Wohnungen. Deswegen hat sich der neue Europaabgeordnete aus Billerbeck auf dem Campingplatz bei Brüssel nett eingerichtet. „Hier habe ich alles und kann dem Krach der Metropole entfliehen“, sagt der 54-Jährige Familienpartei-Politiker.

  • Umstrittene Justizreform

    Mo., 24.06.2019

    EuGH: Zwangspensionierung polnischer Richter unrechtmäßig

    Über dem Haupteingang des Obersten Gerichts in Warschau hängt ein Banner mit der Aufschrift «Konsytucja» (Verfassung). Der Europäische Gerichtshof urteilt über einen Teil der umstrittenen polnichen Justizreformen.

    Seit Jahren beschneidet die Regierung in Warschau nach Ansicht der EU-Kommission das polnische Justizsystem. Deshalb klagte die Brüsseler Behörde sogar vor dem höchsten EU-Gericht. Unter einen Teil des Streits ziehen die Luxemburger Richter nun einen Schlussstrich.

  • Europawahl in den Partnerstädten

    Di., 28.05.2019

    Europafreundliche Kräfte in Chodziez vorn

    Auch in den Nottulner Partnerstädten gingen viele Menschen zur Europawahl.  Auch in Chodziez und in St. Amand wurde gewählt.

    Die Europawahl hat auch in den Nottulner Partnerstädten Chodziez in Polen und St. Amand-Montrond in Frankreich mobilisiert. Die Ergebnisse sind aber gegensätzlich.

  • Manfred Weber erhebt Anspruch

    Mo., 27.05.2019

    Nach der Europawahl: Rennen um EU-Spitzenposten ist eröffnet

    CSU-Vize Manfred Weber erhebt Anspruch auf das Amt des EU-Kommissionspräsidenten.

    Christ- und Sozialdemokraten haben bei der Europawahl heftig verloren. Doch beide pochen auf ihren Führungsanspruch in der EU-Kommission. Auch die Liberalen heben die Hand. Aber in Paris sitzt einer mit einer ganz eigenen Agenda.

  • Vor Europawahl

    So., 28.04.2019

    Polen: Regierungspartei PiS führt in Umfragen

    Jaroslaw Kaczynski, Vorsitzender PiS-Partei, spricht auf einer Pressekonferenz (Archiv).

    Warschau (dpa) - Knapp einen Monat vor der Europawahl liegt in Polen die nationalkonservative Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) einer aktuellen Umfrage zufolge auf dem ersten Platz.

  • Wird die Europawahl zur Richtungswahl?

    Fr., 26.04.2019

    Populisten drängen auf die vorderen Plätze

    Eine Abstimmung im Europaparlament: Nach der Wahl könnten deutlich mehr Populisten, EU-Gegner und EU-Skeptiker unter den Abgeordneten sein, das lassen Umfragen befürchten.

    Die Europawahl im Mai steht im Zeichen der allgegenwärtigen Krise(n). Wie werden die Wähler die Turbulenzen der jüngsten Vergangenheit quittieren? Unsere Experten haben sich  mit dem europapolitischen Geschehen befasst. Es offenbart sich eine Vielzahl an Konflikten und politischen Grabenkämpfen. Doch es gibt auch Grund zur Hoffnung.

  • Polen im Schockzustand

    Mo., 14.01.2019

    Danzigs Bürgermeister nach Messerangriff gestorben

    Polen im Schockzustand: Danzigs Bürgermeister nach Messerangriff gestorben

    Ein Mann sticht bei einer Spendenveranstaltung auf den Danziger Bürgermeister ein. Stundenlang bemühen sich die Ärzte, sein Leben zu retten. Vergeblich. Während die Polen fassungslos trauern, ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Mordes.