Polizei Nordrhein-Westfalen



Alles zur Organisation "Polizei Nordrhein-Westfalen"


  • Führungswechsel bei Polizeiwache und Kriminalpolizei

    Do., 07.02.2019

    Die Neuen sind schon alte Hasen

    Schlüsselübergabe bei der Polizei Gronau: Der bisherige Leiter der Polizeiwache Gronau, Rainer van Eckendonk (2.v.r.), gibt im Beisein von Landrat Dr. Kai Zwicker (2.v.l.) den Schlüssel symbolisch an seinen Nachfolger Ludwig Nacke (r.) weiter. Links im Bild der neue Leiter Kriminalpolizei, Martin Mensing.

    Neue Gesichter an der Spitze der Polizei in Gronau: Ludwig Nacke ist seit 1. Februar Nachfolger von Rainer van Eckendonk als Leiter der Polizeiwache Gronau. Bereits im Dezember hat Martin Mensing die Nachfolge von Reinhard Bonke als Leiter der Kriminalpolizei angetreten.

  • Leiter der Polizeiwache Gronau geht in den Ruhestand

    Do., 24.01.2019

    Abschied von Rainer van Eckendonk

    Großer Bahnhof für Rainer van Eckendonk: Viele Weggefährten kamen zu seinem Abschied. Als Geschenk überreichten die Kollegen der Gronauer Wache ihrem scheidenden Chef ein Porträtfoto, das – wie ein Puzzle – aus vielen kleinen Fotos der Kollegen zusammengesetzt ist.

    Mehr als 40 Jahre war er im Polizeidienst, acht Jahre davon leitete er die Polizeiwache Gronau, jetzt beginnt für ihn ein neuer Lebensabschnitt: Erster Polizeihauptkommissar Rainer van Eckendonk wurde am Donnerstag von Landrat Dr. Kai Zwicker in Borken offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Seinen Dienst wird er bis zum Monatsende aber noch ableisten.

  • Taschendieb-Maschen

    Do., 29.11.2018

    Diese Tipps schützen vor Langfingern

    Taschendieb-Maschen: Diese Tipps schützen vor Langfingern

    Glühwein, gebrannte Mandeln und Geschenkideen: Die Weihnachtsmärkte in der Region locken seit einigen Tagen tausende Besucher in die Innenstädte. Im dichten Gedränge tummeln sich aber auch oft Taschendiebe. Die Polizei gibt Tipps, wie man sich vor den Langfingern schützen kann.

  • Aktionswoche der Polizei

    Fr., 09.11.2018

    Schutz vor Taschendieben

    Die Polizei warnt in der Vorweihnachtszeit vor vermehrten Taschendiebstählen.

    Bald ist es wieder soweit: Die Adventszeit beginnt und damit auch die Saison der Weihnachtsmärkte und der zahlreichen verkaufsoffenen Sonntage. Die Innenstädte und Bahnhöfe sind dann wieder gerammelt voll. Leider tummeln sich dort auch Leute , die nicht nur für Geschenke und Glühwein unterwegs sind. 

  • „Crash Kurs“ am Gymnasium Johanneum in Ostbevern

    Di., 04.09.2018

    „Crash-Kurs“ am Johanneum

    Nach dem Crash-Kurs für die Jugendlichen zogen die Beteiligten ein Resümee.

    Erstmalig fand am Gymnasium Johanneum das Projekt „Crash Kurs“ statt. Vor allem jugendliche Fahranfänger sollen durch persönliche Erfahrungsberichte von Betroffenen aufgerüttelt werden und einen nachhaltigen Eindruck von den Risiken im Straßenverkehr bekommen.

  • Verkehr

    Fr., 20.07.2018

    Viel Stau am zweiten Ferienwochenende in NRW erwartet

    Autos stauen sich auf einer Autobahn.

    Köln (dpa/lnw) - Der ADAC rechnet am Wochenende in Nordrhein-Westfalen mit deutlich mehr Staus als zu Beginn der Sommerferien vor einer Woche. Am zweiten Ferienwochenende werden wieder viele Menschen in NRW in den Urlaub starten. Außerdem würden die Ferien jetzt auch im Norden der Niederlande beginnen, teilte der Automobilclub am Freitag mit. Und: Viele Urlauber, vor allem aus Skandinavien, seien schon wieder auf dem Rückweg. Besonders tagsüber soll es voll auf den Straßen werden. Bis zum Freitagabend hatten sich die Staus nach Angaben der Landesleitstelle der Polizei NRW allerdings noch nicht sonderlich gehäuft.

  • Hubschrauber über Telgte

    Di., 10.07.2018

    Einsatzkoordination in luftiger Höhe

    Mit mehreren Fahrzeugen koordinierten die Ausbilder des Instituts der Feuerwehr vom Berdelflugplatz aus die Teilnehmer eines Seminars zum Thema Luftbeobachtung. Die Führungskräfte aus ganz NRW hatten dabei unter anderem die Aufgabe, Verbände aus der Luft zum Einsatzort zu dirigieren.

    Das Institut der Feuerwehr in Münster bildet derzeit 16 Führungskräfte von Feuerwehren aus ganz Nordrhein-Westfalen zu sogenannten Luftbeobachtern aus. Deshalb kreiste am Dienstag auch des Öfteren ein Hubschrauber über der Emsstadt.

  • Polizei

    Mo., 16.04.2018

    NRW-Polizei geht gegen Rettungsgassen-Muffel vor

    Eine Dash-Cam ist an der Windschutzschreibe befestigt.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Autobahnpolizei in Nordrhein-Westfalen wird mit sogenannten Dashcams ausgestattet, um Rettungsgassen-Verweigerer zu überführen. Das hat das NRW-Innenministerium am Montag in Düsseldorf mitgeteilt. Die hochauflösenden Kameras werden hinter der Windschutzscheibe platziert. Sie sollen künftig Fälle dokumentieren, in denen Autofahrer besonders hartnäckig die Rettungsgasse verweigern, um dies besser ahnden zu können.

  • Verkehr

    Mi., 28.03.2018

    Tuning-Treffen am «Car-Freitag»: Polizei ist gerüstet

    Ein Auto.

    Fans getunter Autos treffen sich traditionell am Karfreitag in ganz NRW. Immer wieder kommt es zu Raserfahrten und anderen Ordnungswidrigkeiten. Die NRW-Polizei ist mit Kontrollen dabei.

  • Aktion für Inhaber der Ehrenamtskarte

    Di., 10.10.2017

    Blick hinter Polizeikulissen

    Die Gelegenheit bekommt nicht jeder: Inhaber der Ehrenamtskarte besichtigten jetzt das Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei NRW.

    Für die Inhaber der Ehrenamtskarte NRW öffnete die Polizeischule in Selm-Bork jetzt ihre Türen. Bei der Besichtigung bekamen die Teilnehmer spannende Einblicke in die Lehr- und Lerninhalte.