Radiotelevisione Italiana



Alles zur Organisation "Radiotelevisione Italiana"


  • Jahrestag der Katastrophe

    Mi., 14.08.2019

    Genua erinnert an «Apokalypse»

    Mitte August 2018: Blick auf die am Vortag eingestürzte Autobahnbrücke Morandi.

    Die Bilder raubten nicht nur Genua, sondern Menschen auf der ganzen Welt den Atem. Vor einem Jahr krachte die Morandi-Brücke zusammen. Die Stadt versucht nun, langsam von der Katastrophe loszukommen.

  • Literatur

    Mi., 17.07.2019

    Italienischer Bestseller-Autor Camilleri gestorben

    Rom (dpa) - Der italienische Bestseller-Autor Andrea Camilleri ist tot. Der 93-Jährige starb in einem Krankenhaus in Rom, wie die Gesundheitsbehörde der Stadt mitteilte. Camilleri hat mehr als 100 Bücher geschrieben, schaffte aber erst mit fast 70 Jahren mit seinen «Montalbano»-Krimis den Durchbruch. Die Bücher wurden 1994 zuerst in Italien veröffentlicht und dann in 30 Sprachen übersetzt. Camilleri wurde international bekannt. Auch eine erfolgreiche TV-Serie des italienischen Senders Rai wurde aus den Krimis.

  • Ferrari-Teamchef

    Fr., 14.06.2019

    Mattia Binotto: Vettel nach Kanada-Ärger «stärker als zuvor»

    Ferrari-Teamchef Mattia Binotto (l) erwartet kein Motivationsloch bei Sebastian Vettel (r).

    Maranello (dpa) - Ferrari-Teamchef Mattia Binotto erwartet nach dem Ärger um den aberkannten Kanada-Sieg kein Motivationsloch bei Sebastian Vettel. «Ich kenne Sebastian und glaube, dass er daraus noch stärker als zuvor hervorgehen wird», sagte der 49-Jährige dem italienischen TV-Sender Rai.

  • Unfälle

    Mi., 05.06.2019

    Verletzte bei Explosion auf Markt in Sizilien

    Gela (dpa) - Eine Explosion hat auf einem Markt in der sizilianischen Stadt Gela am Mittag Verwüstungen angerichtet. 20 Menschen seien verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit. Wahrscheinlich habe ein Leck an einer Gasflasche die Explosion ausgelöst. Ein Feuerwehr-Bild zeigte einen komplett zerstörten und ausgebrannten Verkaufswagen. Drei Menschen darin hätten sich unter anderem schwere Verbrennungen zugezogen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Videoaufnahmen des Fernsehsenders Rai zeigten eine weit aufgeplatzte Gasflasche. Mittlerweile hat die Feuerwehr die Flammen gelöscht.

  • Juve vs. Milan

    Di., 15.01.2019

    Despot und Spiele: Italiens Supercup in Saudi-Arabien

    Auch Juves-Megastar Cristiano Ronaldo wird in Saudi-Arabien auflaufen.

    Saudi-Arabien will mit internationalen Sportevents sein Image aufpolieren. Jetzt treten die italienischen Topclubs Juventus Turin und AC Mailand für den Supercup in dem Land an - und kassieren Millionen. Die Empörung ist groß. Nicht nur wegen der Menschenrechtslage.

  • Reizgasattacke als Auslöser

    Sa., 08.12.2018

    Tödliche Panik - Jugendliche sterben in italienischer Disko

    Rettungskräfte vor der Diskothek.

    Für einige von ihnen war es womöglich das erste Konzert ihres Lebens. Und es sollte eine Party werden. Doch ein Abend in einer Disco in Italien endet mit einer Massenpanik. Und dem Tod.

  • Wahlen

    Mo., 05.03.2018

    Patt bei Italien-Wahl: Populisten und Rechtsbündnis vorne

    Rom (dpa) - Bei der Parlamentswahl in Italien zeichnet sich ein Erfolg für die europakritische Fünf-Sterne-Protestbewegung und das rechte Lager um Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi ab. Die Fünf Sterne erreichten Prognosen auf Basis von Nachwahlbefragungen zufolge für die Abgeordnetenkammer zwischen 29,5 und 32,5 Prozent der Stimmen und wurden stärkste Kraft. Das Mitte-Rechts-Bündnis von Berlusconis Forza Italia, der ausländerfeindlichen Lega-Partei und zweier kleinerer Rechtsparteien liegt bei 33 bis 36 Prozent, wie aus den Erhebungen für den Sender Rai hervorging.

  • Wahlen

    So., 04.03.2018

    Prognose: Fünf-Sterne-Bewegung stärkste Partei in Italien

    Rom (dpa) - Die europakritische Fünf-Sterne-Protestbewegung ist Prognosen zufolge bei der Parlamentswahl in Italien stärkste Partei geworden. Sie erreichte zwischen 29,5 und 32,5 Prozent der Stimmen, wie aus Nachwahlbefragungen für den Sender Rai hervorging. Ein offizielles Ergebnis der Parlamentswahl wird erst am Vormittag erwartet.

  • Fußball

    Mo., 19.02.2018

    Italien will Videobeweis im Stadion zeigen

    Rom (dpa) - Nach dem Einsatz des Videobeweises sollen umstrittene Szenen in Italiens Serie A künftig auf den Stadionleinwänden gezeigt werden. In relativ kurzer Zeit werde man in der Lage sein, auf den Video-Leinwänden in den Stadien die Szenen zu zeigen, in denen der Videoassistent eingegriffen hat und warum, sagte Projektleiter Roberto Rosetti dem Radiosender Rai. In der italienischen Serie A kommt der Videobeweis seit dieser Saison zum Einsatz.

  • Wahlen

    So., 05.11.2017

    Mitte-Rechts-Lager bei Wahlen auf Sizilien knapp vorn

    Palermo (dpa) - Bei den Regionalwahlen auf Sizilien zeichnet sich ein hauchünner Sieg des Mitte-Rechts-Lagers ab. Favorit Nello Musumeci lag wie erwartet knapp vor seinem Konkurrenten der eurokritischen Fünf-Sterne-Bewegung, Giancarlo Cancelleri. Das geht aus Wählerbefragungen der TV-Sender Rai und La7 hervor. Diese waren kurz nach Schließung der Wahllokale am Abend veröffentlicht worden. Musumeci vereint demnach zwischen 35 und 40 Prozent der Stimmen auf sich. Cancelleri sehen die Wählebefragungen zwischen 33 und 38 Prozent.