SV Halle



Alles zur Organisation "SV Halle"


  • Probleme mit der Kugel

    Sa., 26.05.2018

    Aus für Vize-Weltmeisterin Schäfer im Siebenkampf

    Siebenkämpferin Carolin Schäfer patzte beim Kugelstoßen.

    Mit drei ungültigen Versuchen im Kugelstoßen verpasst Carolin Schäfer vorerst die EM-Qualifikation im Siebenkampf. Rico Freimuth, bei der WM 2017 ebenfalls mit Silber dekoriert, hinkt nach dem ersten Tag hinterher.

  • Mehrkampf in Götzis

    Sa., 26.05.2018

    Zehnkämpfer Kazmirek Zweiter nach dem ersten Tag

    Die deutschen Zehnkämpfer Rico Freimuth (r) und Kai Kazmirek.

    Götzis (dpa) - Vize-Weltmeister Rico Freimuth hat am ersten Tag des Zehnkampf-Meetings in Götzis einen Spitzenplatz verpasst. Der 30-Jährige vom SV Halle kam nach fünf Disziplinen mit 4184 Punkten nur auf den elften Rang.

  • Leichtathletik

    Do., 24.05.2018

    Mehrkämpferin Schäfer startet in Götzis in die Saison

    Leichtathletin Carolin Schäfer ist Vize-Weltmeisterin im Siebenkampf.

    Götzis gilt als das Mekka der «Könige der Athleten». Gleich drei deutsche Leichathleten reisen an diesem Wochenende als WM-Medaillengewinner nach Österreich und wollen sich für die Heim-EM empfehlen.

  • Swim Cup in Eindhoven

    Sa., 14.04.2018

    Schwimmerinnen Rieder und Riedemann knacken EM-Norm

    Freistilschwimmerin Celine Rieder hat die Norm für die EM in Glasgow geschafft.

    Eindhoven (dpa) - Freistilschwimmerin Celine Rieder hat beim Swim Cup in Eindhoven über 1500 Meter gewonnen und die Norm für die EM in Glasgow geschafft.

  • Zehnkämpfer will nun auch Gold

    So., 13.08.2017

    WM-Zweiter Rico Freimuth: «Neue Ziele setzen»

    Zehnkämpfer will nun auch Gold : WM-Zweiter Rico Freimuth: «Neue Ziele setzen»

    In der «Nacht der Deutschen» holten die Zehnkämpfer Rico Freimuth und Kai Kazmirek Silber und Bronze bei der WM in London. Weltmeister wurde der Franzose Kevin Mayer. Ihm will Freimuth den Titel vielleicht schon bei der Heim-EM 2018 in Berlin streitig machen.

  • Leichtathletik-WM

    Sa., 12.08.2017

    WM-Silber und -Bronze für Zehnkämpfer Freimuth und Kazmirek

    Bronze für Kai Kazmirek (l) und Silber Rico Freimuth beim Zehnkampf in London.

    Die Zehnkämpfer Rico Freimuth und Kai Kazmirek schlagen sich bei der WM in London mit Bravour. Nur der Franzose Kevin Mayer ist stärker. Silber und Bronze gab es zuvor für deutsche Zehnkämpfer nur bei der WM 1983 durch Jürgen Hingsen und Siegfried Wentz.

  • Wettbewerbe in London

    Do., 03.08.2017

    Hintergrund: Das deutsche Team bei der Leichtathletik-WM

    Speerwerferin Katharina Molitor ist bei der WM in London einzige deutsche Titelverteidigerin.

    London (dpa) - 71 Sportler gehen für den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) bei der am 4. August beginnenden Weltmeisterschaft in London an den Start.

  • 71 Starter in London

    Mi., 12.07.2017

    WM-Team mit Olympiasieger Harting und Röhler

    Robert Harting gehört zum 71-köpfigen WM-Aufgebot.

    Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat 71 Topsportler für die Weltmeisterschaften im August in London nominiert. Ein Olympiasieger fehlt erwartungsgemäß im Team.

  • Diamond-Legaue-Meeting

    So., 02.07.2017

    Vetter schlägt Olympiasieger Röhler beim Speerwurf

    Johannes Vetter setzte sich gegen Thomas Röhler durch.

    Die deutschen Speerwerfer machen es sich in dieser Saison auf dem Podest gemütlich. In Paris ist Johannes Vetter besser als Olympiasieger Thomas Röhler. Fünf Wochen vor der WM gibt es aber auch eine schlechte Nachricht aus dem Lager der Leichtathleten.

  • Ischiasentzündung

    Sa., 01.07.2017

    Hürdensprinterin Roleder muss WM-Saison abbrechen

    Cindy Roleder muss die WM-Saison verletzungsbedingt vorzeitig beenden.

    Leipzig (dpa) - Hürdensprint-Europameisterin Cindy Roleder muss die WM-Saison verletzungsbedingt vorzeitig beenden. Die 27-Jährige vom SV Halle leide unter einer starken Entzündung des Ischias, die nicht behandelt werden kann.