SV Wilmsberg



Alles zur Organisation "SV Wilmsberg"


  • Fußball

    Di., 21.05.2019

    Der Meister der coolen Sprüche

    Daumen hoch von Christof Brüggemann: Er liegt mit 17 Zitaten in der WN-Rubrik „Spruch des Tages“ eindeutig vor Christoph Klein-Reesink in Führung.

    Der Spruch des Tages ist eine „Institution“ bei den WN – auch auf den Lokalsportseiten der Ausgabe Steinfurt/Ochtrup. Wer kann die meisten auf sich vereinigen, wer hatte die besten?

  • Fußball: Kreis Steinfurt

    Mi., 15.05.2019

    Amateurfußball: Englische Probleme und ihre Lösungen

    Wenn Marius Wies (r.) und seine Wilmsberger in der Woche spielen müssen, läuft es in der Regel etwas schleppender. Am Gründonnerstag gewannen sie zwar gegen den TuS Recke, fanden dabei allerdings erst in der zweiten Hälfte zur Normalform.

    Englische Wochen haben die Bezirksliga-Fußballer des SV Wilmsberg nicht gerne. Damit stehen „Piggen“ aber nicht allein auf weiter Flur. Die ungewohnte Mehrfachbelastung stellt Körper und Geist vor Probleme. Für die gibt es aber auch Lösungen.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 12.05.2019

    Ganz starke erste Halbzeit der Piggen

    Raphael Dobbe (r.) setzt sich gegen seinen Wolbecker Gegenspieler durch und treibt das Spiel nach vorne.

    Mit einer sehr starken ersten Halbzeit, in der der SV Wilmsberg drei Tore erzielte, setzte sich der Tabellendritte gegen den VfL Wolbeck durch. Am Ende hieß es 5:2.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 12.05.2019

    VfL Wolbeck kommt in Wilmsberg nur kurz heran, ist aber gerettet

    Wilmsbergs Raffael Dobbe zieht dem Wolbecker Jonas Bodin in dieser Szene davon.

    Der VfL Wolbeck lieferte eine ganz schwache erste Hälfte beim 2:5 beim SV Wilmsberg ab. Danach steigerte sich der Gast, schnupperte am Remis – und verlor am Ende doch. Immerhin durften sich die Blau-Weißen über den Klassenerhalt freuen.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 10.05.2019

    Saisonfinale mit Thriller-Charakter

    Der Kampf um Aufstieg und Klassenerhalt verspricht ein Kopf-an-Kopf-Rennen zu werden, das wohl erst am letzten Spieltag entschieden wird. Die drei heimischen Vertreter SV Burgsteinfurt, SV Wilmsberg und Germania Horstmar sind verfolgen im Endspurt unterschiedliche Ziele.

  • Fußball: Bezirksliga

    Do., 09.05.2019

    Piggen rücken auf Rang drei vor

    Marcel Thoms zeigte beim 3:1-Sieg seines SV Wilmsberg bei Arminia Ibbenbüren gestern Abend eine souveräne Leistung.

    In der ersten Halbzeit war die Nachholpartie

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Do., 09.05.2019

    0:5: Preußen Lengerich geht gegen SC Altenrheine baden

    Das war eine echte Machtdemonstration: Hochverdient mit 5:0 setzte sich am Donnerstagabend der SC Altenrheine im Nachholspiel beim SC Preußen Lengerich durch und übernahm damit die Tabellenführung. Die Hausherren wehrten sich tapfer, waren letztlich aber chancenlos.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Do., 09.05.2019

    0:5: Preußen Lengerich geht gegen SC Altenrheine baden

    Typisches Bild am Donnerstagabend: Auch drei Lengericher, Dominic Dohe (von links), Christopher Brune und Marc Siegmund, können den Altenrheiner Lennart Theismann nicht stoppen.

    Das war eine echte Machtdemonstration: Hochverdient mit 5:0 setzte sich am Donnerstagabend der SC Altenrheine im Nachholspiel beim SC Preußen Lengerich durch und übernahm damit die Tabellenführung. Die Hausherren wehrten sich tapfer, waren letztlich aber chancenlos.

  • Fußball: Bezirksliga-Nachholspiel

    Mi., 08.05.2019

    Wird am Donnerstag der Abstieg von Preußen Lengerich besiegelt?

    Gegen Teuto Riesenbeck feierten Nillas Hawerkamp (von links), Christopher Brune und Dominic Dohe einen 3:1-Sieg. Heute im Nachholspiel gegen SC Altenrheine wird die Aufgabe ungleich schwieriger.

    Der SC Preußen Lengerich hat es nicht mehr in eigener Hand. Zu groß ist der Rückstand. Auch ein Sieg im Nachholspiel am Donnerstagabend gegen den Spitzenclub SC Altenrheine hat unter umständen nichts mehr zu bedeuten. Der Abstieg könnte so oder so besiegelt werden.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 05.05.2019

    Wilmsberger verstehen die Alarmsignale falsch

    Ricardo Bredeck (l.) traf am Sonntag doppelt, aber das half den Wilmsbergern aber nichts. Die Piggen verloren bei der Ibbenbürener SV mit 3:5 (0:2).

    Viel zu fehlerhaft verlief der Auftritt des SV Wilmsberg im Punktspiel bei der Ibbenbürener SpVg. Folglich verloren die Piggen mit 3:5 (0:2). Zwar kam die Brüggemann-Elf immer wieder heran, doch am Ende besaßen die Hausherren die besseren Antworten.