VKU



Alles zur Organisation "VKU"


  • Abfall

    Mi., 05.06.2019

    Studie: NRW-Städte bei Müllgebühren besonders teuer

    Mülltonnen stehen am Straßenrand.

    Gebühren für die Müllentsorgung unterscheiden sich in Deutschland einer neuen Studie zufolge sehr. Besonders schlecht schneiden dabei aber drei Städte in Nordrhein-Westfalen ab. Doch an der Analyse gibt es Kritik.

  • Kommunen

    Mi., 01.05.2019

    Kanalsanierung: Kommunen müssen Milliarden aufbringen

    Kanalarbeiter begehen während eines Kontrollgangs die unterirdische Kanalisation.

    Fast 100 000 Kilometer sind die öffentlichen Abwasserkanäle in Nordrhein-Westfalen lang. Ein Teil muss dringend saniert werden. Zusätzliche Probleme verursacht der Starkregen.

  • Mammutaufgabe steht an

    Mi., 01.05.2019

    Kommunen müssen für Kanalsanierung Milliarden aufbringen

    Ein Kanalarbeiter watet durch das knietiefe Abwasser in einem Düsseldorfer Kanal, wo sich das fettige Abwasser der Haushalte sammelt.

    Fast 600 000 Kilometer sind die öffentlichen Abwasserkanäle in Deutschland lang. Ein Teil muss dringend saniert werden. Zusätzliche Probleme verursacht der Starkregen.

  • Kommunen

    Mi., 01.05.2019

    Mammutaufgabe Kanalsanierung

    Essen (dpa) - Die Kommunen in Deutschland stehen vor zusätzlichen Milliardeninvestitionen in ihre Kanalnetze. Schon jetzt fließen nach Angaben des Stadtwerkeverbandes VKU bundesweit pro Jahr mehr als vier Milliarden Euro in den Erhalt und die Erneuerung der Abwasserinfrastruktur. Doch dieses Geld reicht nicht aus, um marode Rohre zu ersetzen und die Kanalisation so zu erweitern, dass sie bei Starkregen nicht sofort an ihre Kapazitätsgrenzen stößt. Erhalt und Erneuerung der Infrastruktur seien «eine Mammutaufgabe», betont ein VKU-Sprecher. Ein Drittel der Kanalisation ist älter als 50 Jahre.

  • Energie

    Sa., 12.01.2019

    Kommunalverband: Bund muss beim Kohleausstieg mehr machen

    Aus den Kühltürmen des Braunkohlekraftwerks Neurath steigt Dampf.

    Berlin (dpa) - Der Verband kommunaler Unternehmen hat beim geplanten Kohleausstieg mehr Anstrengungen der Bundesregierung für den Strukturwandel in den betroffenen Regionen gefordert. «Es braucht verlässliche neue Perspektiven für den Strukturwandel in den Regionen», sagte VKU-Hauptgeschäftsführerin Katherina Reiche der Deutschen Presse-Agentur. «Das gleicht einer Quadratur des Kreises. Man kann das schaffen, aber die Bundesregierung muss deutlicher und konzeptionell stringenter als bisher agieren.»

  • Gebühren für Müll und Abwasser

    Do., 10.01.2019

    Wo die Mietnebenkosten am höchsten sind

    In Leverkusen sind die Nebenkosten für Müll, Abwasser und Grundsteuer am teuersten.

    Die Mietnebenkosten sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Doch gibt es große regionale Diskrepanzen. Süddeutsche Mieter kommen bei Müll und Abwasser besser weg als die Bewohner weiter nördlich gelegener Regionen.

  • Ohne Ende Kartons

    Mi., 09.01.2019

    Online-Shopping führt zu mehr Anteil im Altpapier

    Ohne Ende Kartons: Online-Shopping führt zu mehr Anteil im Altpapier

    In Mehrfamilienhäusern kommt sowas immer wieder vor: In der Altpapiertonne ist kein Platz, weil der Nachbar fleißig im Internet bestellt und die Versand-Verpackungen überquellen. Das Problem beschäftigt Müllentsorger.

  • Folge des Online-Shoppings

    Mi., 09.01.2019

    Wenn Kartons die Altpapier-Tonne verstopfen

    Mit Verpackungskartons ist die Altpapier-Tonne schnell gefüllt - vor allem wenn sie nicht zusammengefaltet werden.

    Klamotten, Bücher, Lebensmittel kann man bequem online bestellen und sich an die Wohnungstüre liefern lassen. Das macht sich auch in der Altpapiertonne bemerkbar, wo die Kartons landen. Die kommunalen Müllentsorger haben das untersuchen lassen - aus gutem Grund.

  • Mobiles Internet

    Fr., 04.01.2019

    Digitale Infrastruktur: Scheuer fordert mehr Tempo

    Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, spricht während eines Interviews mit der dpa.

    Es gibt noch viele weiße Flecken in Deutschland beim mobilen Internet. Das soll sich ändern. Der Verkehrsminister sieht die Städte und Gemeinden in der Pflicht. Die Industrie dagegen warnt die Koalition vor unrealistischen Vorgaben.

  • Anpassungen nötig

    Di., 25.12.2018

    Wasserversorger: Klimawandel und Landflucht werden teuer

    Der Dürresommer 2018 hatte nach Angaben des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) vielerorts Rekordzahlen bei der Wasserabgabe zur Folge.

    Trinkwasser floss auch im Dürresommer 2018 fast überall in Deutschland problemlos aus den Wasserhähnen. Dennoch gerieten mancherorts die Stadtwerke an ihre Grenzen. Nun mahnen sie zur Vorsorge.