Alessa Gravemann



Alles zur Person "Alessa Gravemann"


  • Tennis-Winterrunde

    Mo., 22.01.2018

    Westfalia verpasst Sieg: Unentschieden in Kamen

    Alessa Gravemann verlor ihr Einzel erst im Champions-Tie-Break. Damit verpasste die Westfalia den erhofften Sieg in Kamen.

    Klassenerhalt geschafft oder doch noch nicht? Diese Frage treibt Mareike Grieneisen, Teamchefin der Tennis-Damenmannschaft des TSV Westfalia Westerkappeln, nach dem 3:3 am Samstag beim TC Kamen-Methler um.

  • Tennis-Winterrunde: Damen-Westfalenliga

    Mo., 27.11.2017

    Westfalia Westerkappeln: Gelungener Auftakt in Salzkotten

    Maurien Rikkert gewann trotz Rückenproblemen ihr Einzel gegen Anna Finke im Champions-Tie-Break. Am Ende feierten die Westerkappelner Damen in Salzkotten einen klaren 5:1-Sieg im ersten Winterrundenspiel.

    Den erhofften Auftaktsieg feierten am Sonntag die Damen des TSV Westfalia Westerkappeln. In Salzkotten war die Begegnung bereits nach den Einzeln klar entschieden.

  • Tennis: Westfalia Westerkappeln

    Di., 25.07.2017

    Jana Strathmann holt souverän den Titel bei den Bezirksmeisterschaften

    Jana Strathmann (rechts) aus Westerkappeln wurde in Greven Bezirksmeisterin. Im Finale bezwang sie Julia Niemeyer (links) klar in zwei Sätzen.

    Jana Strathmann von Westfalia Westerkappeln setzte sich bei den 45. Tennis-Bezirksmeisterschaften durch. Bei den Titelkämpfen in Greven hatte die junge Westerkappelnerin im Endspiel wenig Mühe, um ihrer Konkurrentin aus Warendorf mit 6:1 und 6:1 in zwei Sätzen glatt das Nachsehen zu geben.

  • Tennis: Damen-Regionalliga

    Mo., 03.07.2017

    Abstieg für Westfalia Westerkappeln nach 4:5 gegen Essen endgültig besiegelt

    Alessa Gravemann von Westfalia Westerkappeln gewann ihr Einzel. Dennoch unterlag Westfalia Westerkappeln mit 4:5 gegen ETUF Essen.

    Der Abstieg ist besiegelt. Die Tennis-Damen von Westfalia Westerkappeln kämpfen in der Sommersaison des nächsten Jahres wieder in der Westfalenliga. Nach der 4:5-Niederlage gegen ETUF Essen sind die Würfel endgültig gefallen. Aber es war knapp.­

  • Tennis: Damen-Regionalliga

    Fr., 26.05.2017

    Bittere Niederlage in Halle

    Alexandra Seffrin holte am Donnerstag den einzigen Einzelsieg für die Westerkappelnerinnen in Halle. Am Ende stand eine 3:6-Niederlage.

    Das Glück hat sich am Donnerstag nicht auf die Seite der Tennisdamen des TSV Westfalia Westerkappeln geschlagen. Bei der 3:6-Niederlage am fünften Spieltag der Regionalliga in Halle mussten die Westerkappelnerinnen fünf Mal in den Champions-Tie-Break, nur einmal ging dieser zu Gunsten der Gäste aus.

  • Tennis: Damen-Regionalliga

    Mo., 22.05.2017

    Westfalia Westerkappeln gegen Bayer Leverkusen auf verlorenem Posten

    Dominique Rothländer holte bei der 1:8-Heimniederlage gegen Bayer Leverkusen am Sonntag den einzigen Punkt für Westfalia Westerkappelns Damen.

    Für die Tennis-Damen des TSV Westfalia Westerkappeln gab es auch im dritten Saisonspiel der Regionalliga nichts zu holen. Mit 1:8 musste sich die Mannschaft um Mareike Grieneisen am Sonntag gegen RTHC Leverkusen geschlagen geben. Damit bleibt Westfalia Vorletzter der Tabelle.

  • Tennis-Winterrunde

    Mo., 05.12.2016

    Ungefährdeter Erfolg für Westfalias Damen in Bielefeld

    Jacqueline Krümpelmann, hier ein Foto aus dem Sommer, war in Bielefeld sowohl im Einzel als auch im Doppel erfolgreich.

    Auch ohne Neuzugang Dominique Rothländer kehrten am Samstag die Damen des TSV Westfalia Westerkappeln von ihrem vorletzten Spiel in der Tennis-Winterrunde aus Bielefeld mit einem Sieg zurück.

  • Tennis-Winterrunde

    Mo., 14.11.2016

    Klare Verhältnisse: Westfalia-Damen siegen 6:0 gegen Hiltrup

    Haben allen Grund zu strahlen: Die Tennisdamenmannschaft von Westfalia Westerkappeln (von links: Jacqueline Krümpelmann, Jana Strathmann, Alessa Gravemann und Dominique Rothländer) feierten im ersten Heimspiel einen lockeren 6:0-Sieg gegen den 1. TC Hiltrup.

    Mit einem starken Auftritt in eigener Halle feierten die Tennisdamen von Westfalia Westerkappeln am Wochenende eien Woche nach der Niederlage in Soest ein gelungenes Heimdebüt in der Winterrunde- Hiltrup hatte beim 0:6 kaum eine Chance.

  • Tennis-Winterrunde: Damen-Westfalenliga

    Mo., 07.11.2016

    Knappe Niederlage in Soest für die Westfalia

    Alessa Gravemann musste sich in Soest im Einzel erst im Tie-Break geschlagen geben. So verlor die Westfalia mit 2:4 ihr Auftaktspiel in der Winterrunde.

    Einen möglichen Punktgewinn verpasst haben die Tennisdamen von Westfalia Westerkappeln zum Auftakt der Westfalenliga. Beim TC Blau-Weiß Soest verloren die Westerkappelnerinnen am Samstag ein wenig unglücklich mit 2:4.

  • Tennis: Westfalia Westerkappeln

    Mo., 13.06.2016

    Mühelos zum vierten Sieg

    Maurien Rikkert (rechts) nimmt nach ihrem gewonnenen Zweisatz-Match die Glückwünsche von Münsters Milana Nikitina entgegen..

    Westfalia Westerkappelns Damen lassen sich auch von Union Münster 2 nicht bremsen. Zur Heimpremiere gab es den vierten Sieg in Folge in der Westfalenliga. Weniger gut lief es bei den Männern, die ihr Topspiel verloren.