Alexander Jobst



Alles zur Person "Alexander Jobst"


  • Fußball

    Di., 14.07.2020

    S04-Aufsichtsrat: Schneider Vorstand Kommunikation

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Nach dem Rücktritt des Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies hat sich das Gremium des FC Schalke 04 für eine neue Aufteilung der Vorstandsressorts entschieden. Demnach übernimmt Sportvorstand Jochen Schneider auch das Ressort Kommunikation von seinem Kollegen Alexander Jobst, der nun als Vorstand Marketing, Vertrieb und Organisation fungiert. Wie der Revierclub am Dienstag mitteilte, ist Peter Lange bei der Klausurtagung zum Stellvertreter des neuen Chefs im Aufsichtsrat, Jens Buchta, gewählt worden.

  • Politik

    Mo., 06.07.2020

    Wegen Schalke und Westspiel: SPD beantragt Sondersitzung

    Eine angebliche Landesbürgschaft für den FC Schalke 04 soll in einer Sondersitzung im Landtag thematisiert werden.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine angebliche Landesbürgschaft für den FC Schalke 04 sowie die anstehende «Westspiel»-Privatisierung sollen in einer Sondersitzung des Finanzausschusses im Landtag thematisiert werden. Einen entsprechenden Antrag hat die SPD-Fraktion am Montag gestellt.

  • Nach Tönnies-Rücktritt

    Do., 02.07.2020

    Schalke-Vorstand Jobst: «Neue Führungskultur ebnen»

    Marketing-Vorstand bei Schalke 04: Alexander Jobst.

    Vorstand Alexander Jobst erklärt das alte Schalke nach dem Rücktritt von Clemens Tönnies für beendet. Im dpa-Interview erläutert Jobst, wo der Club sparen will und warum er nicht wie Werder Bremen enden will.

  • Fußball

    Do., 02.07.2020

    Jobst: «Bürgschaft in anderen Branchen selbstverständlich»

    Alexander Jobst spricht bei einem Interview.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Marketingvorstand Alexander Jobst hat die angekündigten Sparmaßnahmen beim FC Schalke 04 konkretisiert. Im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur verteidigte Jobst zudem die beim Land Nordrhein-Westfalen beantragte Bürgschaft für ein Betriebsmittel-Darlehen. «Sie können auf keinen Fall etwa zur Finanzierung von Spielern oder ähnlichem verwendet werden. In vielen anderen Branchen ist es völlig selbstverständlich, das Instrument der Landesbürgschaft zu nutzen», sagte Jobst der dpa.

  • Fußball: Bundesliga

    Mi., 01.07.2020

    Schalke hakt Europa ab und steht vor komplizierter Zukunft

    Ob der Slogan so noch stimmt? Das Schalker Vereinsmotto hat gelitten, finden auch Marketingvorstand Alexander Jobst, Trainer David Wagner und Sportvorstand Jochen Schneider

    Der FC Schalke 04 steht vor gravierenden Einschnitten. Vom Ziel Europapokal entfernt sich der Club nun offiziell. Die Gehaltsstrukturen im Kader werden angepasst. Offen bleibt, wie es nach dem Abzug von Boss Clemens Tönnies weiter geht und ob es eine Landesbürgschaft gibt.

  • Angeschlagener Bundesligist

    Mi., 01.07.2020

    Schalker «Zäsur»: Schluss mit Risiko, Schluss mit Europa?

    Marketing-Vorstand Alexander Jobst, Trainer David Wagner und Jochen Schneider (l-r) nahmen zur Schalke-Situation Stellung.

    Jahrelang wirtschaftete Schalke höchst riskant und im Misserfolgsfall wie jetzt existenzbedrohend. Nach dem Aus von Finanzchef Peters und Aufsichtsratsboss Tönnies soll damit Schluss sein und gespart werden. Das heißt auch: Die Ambitionen werden stark runtergefahren.

  • FC Schalke 04

    Di., 23.06.2020

    Fans machen mobil: Club-Führung um Tönnies unter Druck

    Steht in der Kritik: Schalkes Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies.

    Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies gerät wegen des massenhaften Ausbruchs von Corona-Infektionen in seinem Fleisch-Unternehmen immer stärker unter Druck. Und die Fans gehen mit Aktionen gegen die gesamte Clubführung auf die Barrikaden.

  • Fußball

    Di., 23.06.2020

    Fans machen mit Menschenkette mobil: «Gegen die Zerlegung»

    Schalker Fans feuern ihre Mannschaft an.

    Gelsenkirchen (dpa) - Die Fans des FC Schalke 04 machen mobil. Mit einer Menschenkette rund um das Vereinsgelände am Berger Feld und die Veltins-Arena wollen die Anhänger am Samstag (15.30 Uhr) während des letzten Bundesliga-Saisonspiels der Mannschaft in Freiburg gegen Missstände und Fehlentwicklungen beim Traditionsclub demonstrieren. Das kündigten mehrere Fan-Organisatoren an. «Schalke ist kein Schlachthof! Gegen die Zerlegung unseres Vereins», lautet das Motto der Aktion, die sich gegen die Vereinsführung um den Schalker Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies richtet.

  • DFL-Erlös durch TV-Rechte

    Mo., 22.06.2020

    96-Boss Kind lobt DFL - Schalke «insgesamt zufrieden»

    Bewertet das Ergebnis der Medienrechte-Vergabe der Deutschen Fußball Liga positiv: Martin Kind, Geschäftsführer von Hannover 96.

    Hannover (dpa) - Hannover-96-Geschäftsführer Martin Kind hat das Ergebnis der Medienrechte-Vergabe der Deutschen Fußball Liga positiv bewertet und der FC Schalke 04 ist «insgesamt zufrieden mit der Vergabe der Medienrechte». Reaktionen aus der Bundesliga.

  • Fußball

    Mo., 22.06.2020

    Schalke «insgesamt zufrieden» mit DFL-Erlös durch TV-Rechte

    Alexander Jobst, Vorstand Marketing und Kommunikation des Fußball-Bundesligisten Schalke 04.

    Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 ist «insgesamt zufrieden mit der Vergabe der Medienrechte». Das sagte Alexander Jobst, Vorstand Marketing und Kommunikation des Fußball-Bundesligisten, am Montag. «In dieser Zeit zählen Verlässlichkeit und Stabilität mehr als je zuvor. Mit den zu erwartenden TV-Erlösen bis 2025 unterstreicht die Bundesliga ihre Stärke auch für die Zukunft.» Es freue den Verein, «dass sowohl bekannte als auch neue Medienpartner von der Attraktivität der Liga überzeugt sind».