Alfred Helmig



Alles zur Person "Alfred Helmig"


  • Dressurreiten

    Sa., 30.12.2017

    Koryphäe im Dressurviereck

    Vor Beginn der ersten Einheit: Sebastian Heinze mit Annika Gebbe und Davenport (l.) sowie Jana Schürhoff und Cantara.

    Eine Dressur-Koryphäe nimmt die Reiterinnen des RV Seppenrade unter die Fittiche. Sebastian Heinze, U 25-Bundestrainer, begann seinen zweitägigen Lehrgang in der Reithalle von Ondrup.

  • Apfelfest auf Hof Helmig

    Mo., 16.10.2017

    95 Prozent der Ernte erfroren

    Ein Sommertag im Herbst: Die Besucher und Anbieter genossen das Apfelfest auf Hof Helmig trotz der erschreckend schlechten Ernte bei strahlender Sonne in vollen Zügen.

    Das Wort „Missernte“ ist nicht übertrieben: 95 Prozent der Ernte ist Apfelbauer Helmig erfroren. Trotzdem hatte er zum Erntedankfest auf seinen Hof geladen – und das goldene Oktoberwetter lockte die Apfelfreunde in Scharen.

  • Reiten: Pfingstturnier beim RV Seppenrade

    Mo., 05.06.2017

    Erfolge beim RV Seppenrade im Dressurviereck

    Der Name ist Programm: Mit Rosendorf sicherte sich die Seppenraderin Daniela Hofmann die Siegerschleife in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A.

    Im heimischen Dressurviereck waren die Gastgeber an den ersten beiden Tagen oft erfolgreich. Bei den Prüfungen auf M-Niveau gingen sie allerdings leer aus.

  • Reiten: Pfingstturnier beim RV Seppenrade

    Mo., 05.06.2017

    Gastgeber vom RV Seppenrade auf Schleifenjagd

    Lena Höckenkamp vom heimischen RV Seppenrade schaffte es bei einem Springen der Klasse L mit Coldplay in die Platzierung.

    Von dem befürchteten großen Regen blieben Sportler, Zuschauer und Organisatoren an den ersten beiden Tagen in Ondrup verschont. So konnten die Paare im Springparcours teilweise sehr erfolgreich auf Schleifenjagd gehen.

  • Reiten: Pfingstturnier

    Fr., 02.06.2017

    Weniger ist deutlich mehr beim Turnier des RV Seppenrade

    Das Hauptspringen beim dreitägigen Turnier in Ondrup gewann im Vorjahr Charlotte Wrede vom RV Voßwinkel mit Quidditch.

    Die Nennungszahl war in den vergangenen Jahren zu hoch beim Pfingstturnier des RV Seppenrade. Deshalb hat der Verein ein kleines bisschen an der Ausschreibung gefeilt – mit dem gewünschten Erfolg.

  • Zu kalt für viele Bestäuber

    Do., 20.04.2017

    Frost stört Bienen-Blüten-Romanze

    Wunderbare Blüten, aber keine Bestäuber: Wenn die Obstbäume in voller Blüte stehen, summt es gewöhnlich in den Kronen. Aber in diesem Jahr ist es viel zu kalt.

    Die Obstbäume blühen prächtig. Dennoch sind die Obstbauern in Sorge – es sind viel zu wenige Bestäuber unterwegs. Bei einstelligen Temperaturen kuscheln die Bienen lieber im Stock.

  • Reiten: Hallenspringturnier

    Mo., 20.03.2017

    Helmig nach den Rosendorf-Classics: „Sehr interessante junge Pferde“

    Alfred Helmig ist der stellvertretende Vorsitzende des RV Seppenrade.

    Nach den neunten Rosendorf-Classics spricht Turniermacher Alfred Helmig über die sportliche Qualität, die Zuschauerzahlen und die Resonanz auf den Großen Preis.

  • Reiten: Rosendorf-Classics

    Mo., 20.03.2017

    Angelique Rüsen springt in Seppenrade von zwei auf eins

    Angelique Rüsen vom RV Alt Marl gewann mit Reavnir das Springen der Klasse S*** mit Stechen und freute sich nachher über den Ehrenpreis.

    Bei ihrem zweiten Start bei den Rosendorf-Classics des RV Seppenrade gewann Angelique Rüsen den Großen Preis. Im Vorjahr war die 25-Jährige vom RV Alt Marl schon nah dran gewesen. Alle vier Paare im Stechen blieben ohne Fehler.

  • Reiten: Hallen-Springturnier

    Sa., 11.03.2017

    RV Seppenrade hält das hohe Niveau bei den Rosendorf-Classics

    Die Halle in Ondrup bietet eine ganz besondere Atmosphäre, hier beim Großen Preis im Vorjahr.

    Acht Prüfungen der schweren Klasse, davon zwei mit zwei Sternen und einen Großen Preis mit drei Sternen – wo gibt es das noch? Der RV Seppenrade hält bei den Rosendorf-Classics das hohe Niveau. Angeboten werden wieder vier Touren.

  • Reiten: Westfälische Meisterschaften

    Mi., 07.09.2016

    RV Seppenrade richtet das Provinzial-Jugendturnier aus

    Der RV Seppenrade baut für das Provinzialturnier auf seiner Anlage eine Geländestrecke für Großpferde und eine für Ponys – hier ein Bild vom Buschreiten bei der Kreismeisterschaft in diesem Jahr.

    Die Elite der westfälischen Nachwuchsreiter kommt nach Ondrup: Der RV Seppenrade richtet vom 16. bis zum 18. September das Provinzial-Jugendturnier aus. Der Gastgeber stellt Mannschaften in drei der vier Wettbewerben.