Andrés Heinemann



Alles zur Person "Andrés Heinemann"


  • Germania-Pleite

    Mi., 06.02.2019

    So viele Passagiere wie nie hatten für den Sommer Germania gebucht

    Germania-Pleite : So viele Passagiere wie nie hatten für den Sommer Germania gebucht

    Der Blick in die Bücher offenbart: Die Fluggesellschaft Germania war wirtschaftlich am Ende. Nur noch drei der 30 Flugzeuge befanden sich in ihrem Besitz. Das Aus ist für den Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) traurig. Airport und Airline passten gut zusammen. Das zeigen auch die Vorausbuchungszahlen, die Germania am Mittwoch bekanntgab. In Greven waren sie gut wie nie. 

  • Luftverkehr

    Mi., 06.02.2019

    Germania: Flughafen Münster/Osnabrück sucht Alternativen

    Eine Maschine der Fluggesellschaft Germania.

    Münster (dpa/lnw) - Nach der Insolvenz der Fluggesellschaft Germania ist noch offen, welche Folgen das Aus für den Flughafen Münster/Osnabrück hat. «Verlässlich können wir das erst bewerten, wenn wir wissen, wie viele Flüge wir für den Sommer zurückholen können. Alles andere wäre Kaffeesatzleserei», sagte der Sprecher des Flughafens, Andrés Heinemann, am Mittwoch. Die Buchungslage für den Sommer sei gut gewesen. Zusammen mit den Reiseveranstaltern werde jetzt unter Hochdruck nach Alternativen gesucht, sagte der Sprecher. Bei dieser Suche sei der Flughafen allerdings nicht alleine und es gebe große Konkurrenz.

  • Eine Art Katerstimmung

    Di., 05.02.2019

    Germania-Aus trifft FMO hart

    Eine Art Katerstimmung: Germania-Aus trifft FMO hart

    Vor ein paar Tagen noch vollmundige Versprechungen, nun der jähe Absturz: Die Berliner Flug­gesellschaft Germania ist pleite, das Un­ternehmen stellte in der Nacht zu ­Dienstag den Flugbetrieb ein und beantragte Insolvenz. 

  • 20 Flugziele ab Greven

    Do., 10.01.2019

    Germania hat Geldsorgen: Airline-Krise überrascht FMO

    Noch ist die Situation für Germania nicht zappenduster. Die Fluggesellschaft ist auf der Suche nach einem Investor, der ihre Liquiditätsprobleme kurzfristig löst.

    Germania hat Geldsorgen, die Berliner Airline steckt im Krisenmodus. Und nun? Ist guter Rat teuer. Am Dienstagabend offenbarte das Unternehmen in einer Nachricht unter dem Titel „aus aktuellem Anlass“ massive Liquiditätsprobleme. Und hüllte sich danach in Schweigen. Der Flugbetrieb läuft normal weiter. Doch die Gerüchteküche brodelt.

  • Schnee in München

    Sa., 05.01.2019

    Zwei Lufthansa-Flüge am FMO annulliert

     Schnee in München: Zwei Lufthansa-Flüge am FMO annulliert

    Der wetterbedingte Ausfall von mindestens 120 Flügen am verschneiten Münchner Airport hat auch eine Verbindung zum beziehungsweise vom Flughafen Münster-Osnabrück betroffen. Der Lufthansa-Flug, der um 16.25 Uhr am FMO landen sollte, wurde annulliert – ebenso wie der Flug zurück nach München um 17.05 Uhr.

  • Flughafen Münster/Osnabrück

    Mi., 12.12.2018

    FMO begrüßt millionsten Fluggast in diesem Jahr

    Flughafen Münster/Osnabrück: FMO begrüßt millionsten Fluggast in diesem Jahr

    Nach fünf Jahren hat der Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) 2018 erstmals wieder eine nicht nur psychologisch wichtige Zielmarke erreicht: Den millionsten Fluggast begrüßten am Mittwoch FMO-Chef Prof. Rainer Schwarz und für den Aufsichtsrat der Osnabrücker Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Münsters Stadtdirektor Thomas Paal.

  • Winterflugplan am FMO

    Do., 25.10.2018

    Zwei Germania-Flieger am FMO

    Germania stationiert in diesem Winter erstmals zwei Flugzeuge am Flughafen Münster/Osnabrück.

    Germania setzt auf den Flughafen Münster/Osnabrück (FMO). In diesem Winter wird die Airline erstmals zwei Airbus-Maschinen in Greven stationieren. Das hat Flughafen-Sprecher An­drés Heinemann am Donnerstag mitgeteilt. 

  • Feuerwehrübung am FMO

    So., 02.09.2018

    Ein Absturz und die Folgen

    Rund 20 Insassen des Flugzeugs mussten erstversorgt und betreut werden.

    Blaulicht und Martinshorn, Flammen und Rauch – Pflichtprogramm, wenn am Flughafen Münster/Osnabrück die so genannte ICAO-Übung durchgeführt wird. Alle zwei Jahre muss der Ernstfall am hiesigen internationalen Verkehrsflughafen geübt werden, am vergangenen Samstag war es wieder soweit. Diesmal wurde der Absturz eines Flugzeuges simuliert.

  • Zwei Tote bei Unglück mit Kleinflugzeug am FMO

    Do., 09.08.2018

    Landeversuch endet tödlich

    Die mit zwei Personen besetzte Unglücksmaschine kam aus Lelystad und überschlug sich bei einem Landeversuch. Dabei kamen beide Insassen ums Leben. Die Startbahn wurde für mehrere Stunden gesperrt.

    Bei einer missglückten Landung am Flughafen Münster-Osnabrück sind am Donnerstag zwei Menschen gestorben. Dabei handelt es sich um einen Fluglehrer und dessen Schüler. 

  • Kleinflugzeug bei Landeanflug abgestürzt

    Do., 09.08.2018

    Zwei Todesopfer bei Flugzeugunglück am FMO

    Kleinflugzeug bei Landeanflug abgestürzt: Zwei Todesopfer bei Flugzeugunglück am FMO

    (Update: 21:50) Zwei Tote forderte ein Flugunglück am FMO in Greven, als eine niederländische Übungsmaschine am Donnerstagmittag um 12 Uhr bei einem Landeanflug am Flughafen Münster-Osnabrück abstürzte.