Andreas Friedrich



Alles zur Person "Andreas Friedrich"


  • Wetter

    Mo., 30.12.2019

    Wärmer, sonniger, trockener: Das war das NRW-Wetter 2019

    Eine besonders heißes Jahrzehnt geht zu Ende. Auch das Jahr 2019 war in NRW heißer und vor allem im Sommer trockener als sonst. Ein stürmischer März sorgte auch für Schlagzeilen.

  • Mildes Dezember-Wetter

    Mi., 18.12.2019

    Weiße Weihnacht erscheint zunehmend unwahrscheinlich

    T-Shirt im Dezember: Ein Mann geht bei milden Temperaturen am Kölner Rheinufer in der Nachmittagssonne spazieren.

    Fast schon wieder T-Shirt-Wetter im Wintermonat Dezember - da dürfte der Glühwein auf den Weihnachtsmärkten weniger locken. Mehr Abkühlung könnte das Wochenende bringen. Verschneite Weihnachtstage hingegen erscheinen fraglich.

  • Faktencheck

    So., 15.12.2019

    Gab es früher öfter weiße Weihnachten?

    Der Deutsche Wetterdienst spricht von weißen Weihnachten, wenn an allen Festtagen, morgens um 7.00 Uhr mindestens ein Zentimeter Schnee liegt.

    Perfekte Weihnachten sind für viele weiß. Doch Schnee ist an den Feiertagen in vielen deutschen Gegenden ziemlich selten. Einige meinen, früher habe es zum Fest häufiger geschneit. Stimmt das denn wirklich?

  • Generalversammlung des MGV Everswinkel

    Di., 26.11.2019

    Blick geht über 100 Jahre hinaus

    Der MGV hatte zur Generalversammlung ins Vereinslokal Arning eingeladen. Bedauert wurde, dass letztendlich nur wenige Förderer den Weg dorthin eingeschlagen hatten.

    100 Jahre sind noch längst nicht genug. Auch wenn der Männergesangverein Everswinkel im Jahr 2021 sein volles Jahrhundert feiert, soll damit dieses Kapitel keineswegs abgeschlossen werden. In der Generalversammlung unter der Leitung von Hubert Görges blickte man auch in die Zukunft. Einstimmig gab die Versammlung dem Vorstand den Auftrag, eine zweite Abteilung mit dem inzwischen bereits aufgetretenen Projektchor zu bilden.

  • Gesellschaft stellt das Dreigestirn in der kommenden Session

    So., 13.10.2019

    Patrioten in den Startlöchern

    Die Schützengesellschaft konnte bei der Jahreshauptversammlung am Wochenende im Haus Tümler wieder zahlreiche Jubilare ehren.

    Samstagabend: Jahreshauptversammlung der „Patrioten Schützengesellschaft Borghorst 1836 e.V.“ im Vereinslokal Haus Tümler. Von den derzeit 535 Mitgliedern genossen 88 das gediegen-gemütliche Ambiente ihres Vereinshauses. Unter ihnen die Ehrenmitglieder Martin Huesmann, Bernhard Stoffers und Michael Topp, das amtierende Königspaar Frank und Anja Cösters, Kaiser Dennis Havers und der Erste Vorsitzende des Blasorchesters, Brian Wehmöller. Dazu noch gut zwei Dutzend Jubilare. Fazit: Den Patrioten geht es genauso wie den meisten Schützen-Gesellschaften wie Bruderschaften im Lande. Es fehlt an Nachwuchs.

  • Wetterexperte rät

    Mo., 12.08.2019

    Bei Tornado Schutz im Gebäude suchen oder wegfahren

    Ein Wirbelsturm hebt alles auf, was nicht niet- und nagelfest ist. Das können auch Dachziegel sein. Daher sollte man auf keinen Fall in die oberen Stockwerke gehen.

    Viele Tornados bleiben fast unbemerkt. Am Wochenende aber hat ein Tornado in Luxemburg viele Häuser beschädigt und Menschen verletzt. Wie verhält man sich im Notfall?

  • Dennoch kein Rekordmonat

    Di., 30.07.2019

    Juli-Wetter geht «in meteorologische Geschichtsbücher» ein

    Trotz mehrerer Hitzerekorde ist der Juli in Sachen Temperatur kein außergewöhnlich heißer Monat gewesen.

    Seit 1881 gab es in Deutschland zehn Mal 40-Grad-Temperaturen - und in diesem Juli Werte über dieser Marke gleich 25 Mal binnen drei Tagen. Auch die Durchschnittstemperatur lag weit über Soll.

  • Wetter

    Fr., 26.07.2019

    Wetterdienst bestätigt neuen Hitzerekord von 42,6 Grad

    Offenbach (dpa) - Der Deutsche Wetterdienst hat den neuen deutschen Hitzerekord von 42,6 Grad im niedersächsischen Lingen bestätigt. Damit sind die Temperaturen erstmals seit Beginn der schriftlichen Aufzeichnungen in Deutschland über 42 Grad gestiegen. «Das war eine Pulverisierung der bisherigen Rekorde», sagte DWD-Sprecher Andreas Friedrich. Gestern wurden an 25 Messstationen Temperaturen von 40 Grad oder mehr gemessen. In sechs Bundesländern wurden außerdem neue Höchstwerte seit Beginn der Aufzeichnungen erreicht.

  • Wetter

    Do., 25.07.2019

    Neue NRW-Hitzerekorde in Duisburg und Tönisvorst

    Ein Thermometer Temperaturen ist zu sehen.

    Nur kurz war Geilenkirchen mit 40,5 Grad heißeste Stadt Deutschlands: Am Donnerstag holte sich das emsländische Lingen mit mindestens 42 Grad laut Deutschem Wetterdienst (DWD) den neuen Bundesrekord. In NRW schossen Duisburg-Baerl und Tönisvorst mit je 41,2 Grad den Vogel ab.

  • Hitze «für Geschichtsbücher»

    Di., 23.07.2019

    Fällt der Temperaturrekord? Extreme Hitzewelle kommt

    Ein Schwimmring liegt in einem Freibad auf einer Liegewiese. Eine Hitzewelle rollt auf Deutschland zu.

    Die Hitze kommt - und zwar mit voller Wucht. Am Donnerstag wird womöglich gleich mehrfach der Temperaturrekord geknackt. Und im Raum Duisburg kann es an drei Tage hintereinander 40 Grad heiß werden. Das gab es nach Angaben des Wetterdienstes noch nie in Deutschland.