Andreas Ullrich



Alles zur Person "Andreas Ullrich"


  • Caritasausschuss St. Bartholomäus dankt ehrenamtlichen Helfern im DRK-Heim

    Mo., 25.11.2019

    „Alles läuft wie ein Uhrwerk“

    Pastor Andreas Ullrich (r.) lobte während des Dankeschönabends, zu dem der Caritasausschuss ins DRK-Heim eingeladen hatte, den Einsatz der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

    Zum Danke-Schön-Abend hatten die Verantwortlichen des Caritasausschusses St. Bartholomäus Laer unter der Regie von Marianne Holstein die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer ins DRK Heim (Haus Rollier) eingeladen. Dort lobte Pastor Andreas Ullrich den freiwilligen Einsatz der Kräfte, die sich in vielfältigen Bereichen engagieren.

  • KFD Holthausen-Beerlage hält ihre Jahresversammlung Im Pfarrsaal St. Marien ab

    Mo., 25.11.2019

    Vielseitig und aktiv unterwegs

    Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Kfd im Pfarrhaus St. Marien in Holthausen. Für gelungene Unterhaltung sorgte die vereinseigene Theatergruppe.

    Mit ihren Sketchen unterhielt die vereinseigene Theatergruppe der Kfd Holthausen-Beerlage nicht nur ihre Mitglieder, sondern auch die interessierte Öffentlichkeit. Diese führten die Akteurinnen am Sonntagabend ein zweites Mal im Pfarrhaus St. Marien auf. Zuvor hatten sie diese während der Jahresversammlung präsentiert.

  • Ehrung für Karl Lammers

    Mi., 20.11.2019

    60 Jahre Bass im Kirchenchor

    Präses Pastor Andreas Ullrich (l.) und Vorsitzender Dr. Stefan Hagenhoff (r.) ehrten Karl Lammers für seine 60-jährige Mitgliedschaft im Kirchenchor und sein besonderes Engagement.

    Vorsitzender Dr. Stefan Hagenhoff und Präses Pastor Andreas Ullrich ehrten während des Cäcilienfestes der Kirchenchores Hll. Brüder Ewaldi Laer-Holthausen-Beerlage besonders Karl Lammers, der seit 60 Jahren mit seiner Bassstimme im Kirchenchor singt. Mit 17 Jahren war der Jubilar in den damaligen Kirchenchor in Holthausen, den er zehn Jahre als Vorsitzender leitete, eingetreten.

  • Umzug in Holthausen mit 200 Besuchern

    Mi., 13.11.2019

    Kinder teilen wie der Heilige Martin

    Simon Feldmann (v.l.), Timo Terhar, Hagen Wigger-Pieper, Michel Üding und Florian Lammers waren die Akteure des Martinsspiels. Sie konnten sich über zahlreiche Zuschauer freuen.

    Mehr als 200 Kinder mit Laternen, ihren Eltern und Großeltern kamen am Sonntagabend nach Holthausen, um beim Martinsumzug dabei zu sein. Um 17 Uhr begrüßte Pastor Andreas Ullrich die „Laternen-Gemeinde“ hinter der Marienkirche.

  • Vereinigte Schützen verabschieden Heinrich Lindenbaum und wählen Lars Bücker zum Nachfolger

    Mo., 04.11.2019

    Sehr erfolgreich als „Chefkoch“

    Lars Bücker (r.) leitet jetzt die Geschicke der Vereinigten Schützen Laer als Vorsitzender. Zur Seite steht ihm dabei David Potthoff als Zweiter Vorsitzender (l.). Viel Glück wünschte Josef Rickmann den beiden Männern. Er wurde für seine 60-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Mit einem Blumenstrauß bedankte sich David Potthoff (rechtes Bild, l.) bei Maria Lindenbaum, die ihrem Mann Heinrich immer gute Unterstützung und Motivation gegeben hat.

    Mit dem St.-Sebastianus-Ehrenkreuz am Bande zeichnete Diözeansbrudermeister Bernhard Heitkamp aus Oldenburg den scheidenden Vorsitzender der Vereinigten Schützenbruderschaft Laer, Heinrich Lindenbaum, während der Mitgliederversammlung aus. Seine Nachfolge tritt nach acht Jahren Lars Bücker an.

  • Landjugendliche holen die 72-Stunden-Aktion mit einem Einsatz am Pfarrzentrum nach

    Fr., 18.10.2019

    KLJB beseitigt „Urwald“ und Schuppen

    Pfarrer Andreas Ullrich (l.), der Präses der Landjugend ist, freute sich über deren Arbeitseinsatz rund ums Pfarrzentrum.

    Einen besonderen Einsatz rund ums Pfarrzentrum leisteten die Landjugendlichen. So beseitigen sie den „Urwald“ hinter dem Gebäude und einen morschen Geräteschuppen. Das alles geschah im Rahmen der 72-Stunden-Aktion, den die KLJB jetzt nachholte. Nicht nur Pfarrer und Präses Andreas Ullrich, sondern auch der Vorstand freute sich über das Engagement der Jugendlichen, die sich zudem für Erntedank einsetzten.

  • Vorfreude

    Mi., 14.08.2019

    Wer folgt auf Markus Zumbusch?

    Die Fahnen und Banner kündigen das Schützenfest in der Beerlage an.

    Auf ihr Schützenfest am kommenden Wochenende freut sich die St.-Atnonius-Bruderschaft Beerlage. Am kommenden Samstag (17. August) ermittelt diese den Nachfolger des noch amtierenden Königs Markus Zumbusch. Nach dem Gottesdienst, den Pfarrer Andreas Ullrich mit der Bruderschaft im Festzelt feiert, werden Jubilare geehrt.

  • Subsidiar Ulrich Witte verabschiedet sich von der katholischen Kirchengemeinde in Laer und Holthausen

    Mo., 05.08.2019

    Ende der „komfortablen Lage“

    Zum Abschied während des Kirchenkaffees wünschte auch der Pfarreiratsvorsitzende Clemens Hullermann (l.) Pfarrer Ulrich Witte alles Gute und viel Glück bei seinen neuen Aufgaben.

    Weil Bischof Dr. Felix Genn Pastor Ullrich Witte zum Leitenden Pfarrer von St. Johannes in Bottrop-Kirchhellen ernannt hat, hat dieser sich am Wochenende von den Gläubigen in Laer und Holthausen sowie vom Seelsorgeteam der Pfarrei Heilige Brüder Ewaldi verabschiedet. Sie alle werden ihn vermissen.

  • Gute Stimmung begleitet Diözesanjungschützentage im Ewaldidorf

    Mo., 17.06.2019

    Erfolgreiche Premiere für Vereinigte

    Diözesanpräses Pfarrer Andreas Ullrich (r.) appelliert besonders an die Jungschützen, Neues zu wagen und Frieden zu suchen. David Potthoff (kleines Foto, l.) und Heinrich Lindenbaum danken der ehemaligen Ordnungsamtsleiterin Anita Ueding für ihre gute Zusammenarbeit.

    Sonne begleitete die Diözesanjungschützentage am Wochenende in Laer. Der Empfang im Rathaus am Samstagabend, der Festgottesdienst, der Festumzug, das Schaufahnenschwenken und die Siegerehrung am Sonntag gehörten zu den Höhepunkten der Premiere-Veranstaltung für die Vereinigten Schützen Laer, die zum ersten Mal die DJT ausrichteten und dabei erfolgreich waren.

  • Über 1000 Besucher werden zu den Diözesanjungschützentagen in Laer erwartet

    Di., 11.06.2019

    Eine logistische Herausforderung

    Heinrich Lindenbaum, Pfarrer und Diözesanpräses Andreas Ullrich und David Potthoff (v.l.) freuen sich auf die Diözesanjungschützentage, die die Vereinigten Schützen Laer am kommenden Wochenende zum ersten Mal im Ewaldidorf ausrichten.

    Auf eine besondere Premiere freuen sich die Verantwortlichen der „Vereinigten Schützenbruderschaften Laer“, die am kommenden Wochenende (15./16. Juni) zum ersten Mal die Diözesanjungschützentage (DJT) im Ewaldidorf ausrichten.