Antonio Rüdiger



Alles zur Person "Antonio Rüdiger"


  • Nach Kreuzbandrissen

    Di., 17.12.2019

    EM-Teilnahme: Löw setzt Sané und Süle nicht unter Druck

    Muss nach seinem Kreuzbandriss um eine EM-Teilnahme bangen: Leroy Sané.

    Joachim Löw hat seine Position im Jahr des Umbruchs wieder gefestigt. «2018 ist abgehakt», verkündet der Bundestrainer. Bei der EM erwartet er «das ganze Land» wieder hinter der Nationalelf. Vorab verrät er seine Wünsche und die Pläne mit Sané, Süle, Rüdiger und Hummels.

  • Deutscher Nationalspieler

    Mo., 09.12.2019

    Gegen Lille: Rüdiger vor Comeback bei Chelsea

    Steht beim FC Chelsea vor der Rückkehr auf den Platz:  Antonio Rüdiger.

    London (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger steht nach dreimonatiger Verletzungspause vor seinem Comeback. Der 26 Jahre alte Verteidiger des englischen Premier-League-Clubs FC Chelsea wurde in den Kader für das letzte Champions-League-Gruppenspiel der Londoner am Dienstag gegen OSC Lille berufen.

  • Erfolgreiche EM-Qualifikation

    So., 17.11.2019

    Löw beginnt die Personalauswahl: «Tür ist immer auf»

    Torwart Manuel Neuer ist bei der EM sicher dabei.

    Mönchengladbach (dpa) - Nach der geglückten EM-Qualifikation beginnt für Joachim Löw die Personalplanung für das Turnier 2020. Viele Ausfälle prägten das Länderspieljahr der Fußball-Nationalmannschaft 2019.

  • Fußball

    So., 17.11.2019

    Rüdiger für Spielabbrüche bei rassistischen Vorfällen

    London (dpa) – Fußball-Nationalverteidiger Antonio Rüdiger hat sich für Spielabbrüche nach rassistischen Vorfällen ausgesprochen. «Ich habe gesehen, was bisher gegen solche Vorfälle unternommen worden ist – und zwar ziemlich wenig», sagte Rüdiger der «Bild am Sonntag». Den Vorschlag von Raheem Sterling von Manchester City, bei rassistischen Vorfällen den betroffenen Verein mit einem Abzug von neun Punkten zu bestrafen, hält Rüdiger für zu hart. Zielführender hält er die Kampagne in der Premier League: «Zuschauer im Stadion werden offensiv dazu aufgefordert, Zwischenfälle sofort bei den Ordnern zu melden.»

  • Chelsea-Profi

    So., 17.11.2019

    Rüdiger für Spielabbrüche bei rassistischen Vorfällen

    Antonio Rüdiger hat sich für Spielabbrüche nach rassistischen Vorfällen ausgesprochen.

    London (dpa) – Fußball-Nationalverteidiger Antonio Rüdiger hat sich für Spielabbrüche nach rassistischen Vorfällen ausgesprochen.

  • Abwehrchef im Nationalteam

    Fr., 15.11.2019

    Ginter: Schon Weltmeister, aber erst jetzt über dem Radar

    Wurde lange unterschätzt: Abwehrspezialist Matthias Ginther beantwortet die Fragen von Journalisten.

    Oft ist Matthias Ginter unterschätzt worden, bei seinen Vereinen und auch im Nationalteam. Nun ist der Abwehrmann mit Gladbach Liga-Spitze und bei Joachim Löw Abwehrchef. Die Höhenluft will der gebürtige Freiburger nutzen, für ihn steht ein spezieller Abend an.

  • Nationalmannschaft

    Di., 12.11.2019

    «Nicht so schlimm, wie es aussieht»: Stark strebt Debüt an

    Niklas Stark zog sich in der Bundesliga einen Nasenbeinbruch zu.

    Acht Chancen auf sein erstes Länderspiel hatte der Berliner Stark bereits - noch aber steht für ihn im Löw-Team keine einzige Minute. Jetzt soll auch eine gebrochene Nase kein Hindernisgrund sein. Der Hertha-Verteidiger wittert die Chance auf seine EM-Teilnahme.

  • Verletzter Chelsea-Profi

    Di., 29.10.2019

    Rüdiger: Löw hat immer an mich geglaubt

    Hofft auf eine baldige Rückkehr ins Nationalteam: Antonio Rüdiger.

    Berlin (dpa) - Trotz seiner langen Ausfallzeit glaubt Antonio Rüdiger fest an sein Comeback im deutschen Fußball-Nationalteam. Er sei ständig mit Bundestrainer Joachim Löw und Teammanager Oliver Bierhoff in Kontakt.

  • Nationalmannschaft

    Di., 22.10.2019

    Freund: Hummels wird in DFB-Auswahl zurückkommen

    Die Rufe nach einer Rückker von Mats Hummels (r) in die Nationalmannschaft werden lauter.

    Berlin (dpa) - Der einstige Europameister Steffen Freund rechnet nach dem langfristigen Ausfall von Niklas Süle mit einer Rückkehr von Mats Hummels in die Fußball-Nationalmannschaft.

  • Nach Kreuzbandriss

    So., 20.10.2019

    Süle-Aus trifft auch Löw: Umdenken bei Hummels für EM?

    Nach der Verletzung von Niklas Süle muss sich Bundestrainer Joachim Löw Gedanken machen.

    Erst Sané, jetzt Süle: Der langfristige Ausfall des Abwehrchefs ist nicht nur für den FC Bayern ein Schlag. Der Bundestrainer gerät acht Monate vor der EM in eine Notlage. Khedira schaffte vor der WM 2014 ein pünktliches Comeback. Muss Löw einen Aussortierten anrufen?