Beate Kopmann



Alles zur Person "Beate Kopmann"


  • Bernhard Daldrup im Sommer-Interview

    Mi., 15.07.2020

    „Das fühlt sich gut für die SPD an“

    Bernhard Daldrup: „

    In der Corona-Krise findet die SPD beim Bürger wieder Zustimmung. Denn den Genossen traut man zu, dass sie für soziale Gerechtigkeit sorgen. Davon ist der Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup überzeugt. Trotz schlechter Umfragewerte zeigt er sich im Interview zuversichtlich, dass wieder gute Zeiten für seine Partei kommen.

  • Joachim Fahnemann zu den Chancen der Corona-Krise

    Di., 14.07.2020

    „Es geht viel mehr, als wir dachten“

    Joachim Fahnemann

    Dass in jeder Krise auch eine Chance liegt – das klingt abgedroschen. Bezogen auf die Corona-Krise hält Joachim Fahnemann diesen Satz dennoch für richtig. Im Interview erklärt der Leiter der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster warum.

  • „Thank you Corona“ – ein Video von Felizia Vornhusen

    Di., 21.04.2020

    Abi 2020 und gestohlene Träume

    Felizia Vornhusen

    Im Wartezimmer beim Arzt hat sie es auf dem Smartphone gelesen – dass dieser Tag vielleicht für immer ihr letzter Schultag war. Ohne es zu wissen. Die Abiturientin Felizia Vornhusen ist sauer und traurig, weil ihre Schulzeit so trostlos zu Ende geht. Deswegen hat sie einen Film gemacht und ihn bei YouTube hochgeladen.

  • Glasfaserausbau trotz Krise weiter im Plan

    Mo., 30.03.2020

    Corona-Hilfen: Über 100 Anrufer

    Petra Michalczak-Hülsmann: „Jedes Unternehmen im Kreis Warendorf, das jetzt weitergeführt werden kann, bleibt uns nach der Corona-Krise erhalten und muss nicht mühsam neu aufgebaut werden.“

    Die Corona-Soforthilfen können abgerufen werden. Aber viele Unternehmen im Kreis Warendorf sind dennoch in Sorge. Warum erläutert gfw-Geschäftsführerin Petra Michalczak-Hülsmann im Interview.

  • Von Kitzeln bis Wohnungssafari: Tipps der Erziehungsberatung

    Di., 17.03.2020

    „Lachen Sie mit Ihren Kindern“

    Rahel Krückels, Leiterin der Erziehungsberatungsstelle der Caritas in Warendorf

    Schulen und Kitas dicht: Das ist eine stressige Zeit für Eltern. Im Interview erläutert die Psychologin Rahel Krückels, wie sie diese Herausforderung meistern können.

  • Junge Union zeigt Faible für klare Positionen

    Fr., 28.02.2020

    „Wir brauchen mehr Polarisierung“

    JU-Kreisvorsitzender Frederik Büscher:

    Der JU-Kreisvorsitzende Frederik Büscher macht sich im Interview für Friedrich Merz als neuen Parteivorsitzenden stark. Weil dieser Klartext spricht. Klare Worte findet auch Büscher zum Zustand der Bundespartei.

  • Nach dem Anschlag von Hanau

    Mi., 26.02.2020

    Hanife Güneri und ihr Weg zur Überwindung von Hass und Rassismus

    Hanife Güneri: „Wenn heute noch Menschen durch Rassismus sterben, haben wir nichts dazu gelernt. Dann weint mein Herz.“

    Der Anschlag von Hanau hat Hanife Güneri entsetzt. Die Deutsch-Türkin ist sicher, dass der Täter ein Rassist ist – aber sie ist auch überzeugt, dass er sich - wie viele Menschen, die rechten Parolen hinterherlaufen - nach Anerkennung und Liebe sehnt. Um Hass und Rassismus zu überwinden, müsste vor allem der Respekt vor dem anderen wieder gelernt werden.

  • Interview mit Planungsdezernent

    Do., 06.02.2020

    Der Kampf um die Windkraft: Gegenwind nimmt zu

    190 Windräder drehen sich im Kreis Warendorf. Das Foto zeigt den Windpark zwischen Sassenberg und Füchtorf

    190 Windräder drehen sich im Kreis Warendorf. Anders als in vielen anderen Regionen setzt sich der Ausbau fort - wenn auch moderat. Trotzdem machen immer mehr Bürger gegen die hohen Anlagen mobil.

  • Kirche steht zu ihren Kitas

    Fr., 31.01.2020

    Kindergärten-Träger klagen über mangelnde Finanzierung

    Für Träger von Kindergärten wie die katholische Kirche wird es immer schwerer, ihre Kitas finanziell zu halten. Deswegen fordern sie, dass sich die Kommunen an der Defizitabdeckung beteiligen, solange das Land nicht für eine bessere Ausstattung der Kitas sorgt.

    Die Kibiz-Reform hat mehr Geld in die Kitas gebracht. Dennoch kämpfen freie Träger wie die katholische Kirche mit Defiziten. Kreisdechant Peter Lenfers erläutert die Knackpunkte.

  • Bernhard Daldrup plädiert für neue Strukturen im Wohnungsbau

    Fr., 17.01.2020

    Mietpreise wie in Wien

    745 Anträge auf Baukindergeld

    Die Wohnungsnot ist hausgemacht. Dabei ermöglicht sogar die Metropole Wien ihren Bürgern bezahlbaren Wohnraum. Dieser Weg sollte auch in Deutschland Schule machen, regt Bernhard Daldrup, Sprecher für Bauen und Wohnen der SPD-Bundestagsfraktion, im Interview an.