Benjamin Girth



Alles zur Person "Benjamin Girth"


  • Fußball: 3. Liga

    So., 24.03.2019

    VfL Osnabrück marschiert Richtung Aufstieg

    Steffen Tigges war der Mann des Tages in Kaiserslautern und traf zwei Mal beim 3:1-Sieg des VfL.

    Wer soll den VfL Osnabrück auf dem Weg in die 2. Bundesliga noch aufhalten? Am Sonntagnachmittag setzten sich die Lila-Weißen hochverdient mit 3:1 beim 1. FC Kaiserslautern durch und bauten den Vorsprung an der Tabellenspitze auf sechs Punkte aus.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 16.03.2019

    VfL Osnabrück schafft Wendesieg: 3:1 gegen Carl Zeis Jena

    Osnabrücker Jubel mit Luca Pfeiffer, Marcos Alvarez und Ulrich Taffertshofer (von links) sowie Baskim Ajdini (oben).

    Mit einem hochverdienten 3:1-Sieg gegen den FC Carl Zeiss Jena schließt der VfL Osnabrück die englische Woche ab und setzt die Konkurrenz am 29. Spieltag unter Druck.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 09.03.2019

    VfL Osnabrück siegt 3:0 und holt sich Platz eins zurück

    Marc Heider (rechts) musste schon nach 20 Minuten verletzt runter. Dennoch gewann der VfL Osnabrück am Ende mit 3:0 gegen den FSV Zwickau.

    Das waren lila-weiße Fußballgrüße nach Karlsruhe: 19 Stunden, nach der VfL Osnabrück die Tabellenführung in der 3. Liga an den KSC (3:1 in Uerdingen) verloren hatte, eroberte sich die Mannschaft von Trainer Daniel Thioune die Spitzenposition durch einen überzeugenden und vollauf verdienten 3:0-Sieg gegen den FSV Zwickau zurück.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 23.02.2019

    2:0 gegen Halle: VfL Osnabrück im Stile einer Spitzenmannschaft

    Allen Grund zur Freude hatten die Osnabrücker im Spiel gegen Halle wie hier Anas Ouahim (von links), Maurice Trapp und Ulrich Taffertshofer.

    Das war die richtige Antwort auf die vermeintliche Krise. Hochverdient mit 2:0 gewann der VfL Osnabrück am Samstag gegen den Halleschen FC und baute seine Tabellenführung aus. Das Ergebnis ist hochverdient, trat der VfL doch auf wie eine Spitzenmannschaft,

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 16.02.2019

    Derby in Münster: Leidenschaft und Gier sind gefragt

    Leidenschaft und Kampf wird im heutigen Derby vonnöten sein, so wie Münsters Dominik Lanius (Nr. 36)) und vor allem Doppeltorschütze Marcos Alvarez im Hinspiel zeigten.

    „Wir sind uns einig, dass Münster beim 0:1 in Lotte sicher nicht das stärkstes Spiel gezeigt hat. Deshalb erwarten wir einen viel besseren und leidenschaftlicheren Gegner.“ Daniel Thioune geht fest davon auf, dass seine Mannschaft am heutigen Samstag ein richtig dickes Brett zu bohren hat.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 08.02.2019

    0:2 gegen Großaspach: Doppelt bittere Schlappe für VfL Osnabrück

    Der VfL und SGS Großaspach schenkten sich nichts wie in dieser Szene Ulrich Taffertshofer (links) und Philipp Hercher.

    Das ist doppelt bitter: Nach 16 Spielen musste sich der VfL Osnabrück am Freitagabend wieder geschlagen geben. Mit 0:2 verloren die Lila-Weißen gegen SG Sonnenhof Großaspach. Es war die erste Niederlage im Vorfeld einer lila-weißen Nacht.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 06.02.2019

    Benjamin Girth: Der Leisetreter mit dem Torinstinkt

    Benjamin Girth (rechts) schoss in zwei Spielen schon drei Tore für den VfL.

    Zwei Spiele, drei Tore – viel besser als Benjamin Girth kann ein Stürmer kaum Fuß fassen bei einem Verein. Der Neuzugang des VfL Osnabrück hat eine wechselvolle Karriere hinter sich, die ihn vor allem eines gelehrt hat. „Im Fußball“, sagt der 27-Jährige, „geht es nicht immer nur bergauf.“

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 02.02.2019

    Benjamin Girth köpft VfL Osnabrück zum Sieg bei 1860 München

    In der Schlussphase wurde es hektisch, aber Torhüter Nils Körber hielt seinen Kasten sauber. Der VfL gewann mit 2:1. bei 1860 München.

    Der VfL Osnabrück hat auch das 15. Spiel in Folge ohne Niederlage überstanden. Mehr noch, er gewann mit 2:1 am Samstagnachmittag beim TSV 1860 München und bleibt souveräner Spitzenreiter. Als Doppeltorschütze zeichnete sich Benjamin Girth aus.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 27.01.2019

    Ex-Meppener Girth lässt VfL Jubeln

    Nass bis auf die Knochen: Osnabrücks Anas Ouahim (rechts) gewinnt den Zweikampf gegen Julian von Haacke, der auf dem nassen Boden ins Rutschen kommt. Am Ende war der VfL obenauf dank des entscheidenden Treffers des Ex-Meppeners Benjamin Girth.

    Von den Anhängern des SV Meppen wurde er ausgepfiffen und wüst beschimpft, von den Fans des VfL Osnabrück umso euphorischer gefeiert: Ausgerechnet Benjamin Girth schoss die Lila-Weißen in der 3. Fußball-Liga zum 1:0-Derbysieg gegen seinen Ex-Club.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 26.01.2019

    VfL Osnabrück gewinnt Derby gegen den SV Meppen

    Hielt am Samstag seinen Kasten sauber: VfL-Schlussmann Nils Körber zeigte wieder eine starke Leistung beim 1:0-Erfolg im Derby gegen den SV Meppen.

    Mit einem knappen 1:0-Sieg gegen den SV Meppen startete der VfL Osnabrück ins neue Jahr und verteidigte damit seinen Spitzenplatz in der 3. Liga. Ausgerechnet ein Ex-Meppener war der Mann des Tages.