Bodo Klimpel



Alles zur Person "Bodo Klimpel"


  • Luftverkehr

    Mi., 01.04.2015

    Haltern trauert um Opfer der Flugzeug-Katastrophe

    Bürgermeister Bodo Klimpel.

    Haltern (dpa/lnw) - Zu einem öffentlichen Gedenkgottesdienst für die Opfer der Flugzeug-Katastrophe in Südfrankreich sind am Mittwochnachmittag zahlreiche Trauernde in Haltern zusammengekommen. Bürgermeister Bodo Klimpel sowie die Pfarrer der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden haben zu dem ökumenischen Gottesdienst in der St.-Sixtus-Kirche eingeladen. Unter den Opfern der Tragödie sind 16 Schüler und zwei Lehrerinnen des Halterner Gymnasiums.

  • Unfälle

    Sa., 28.03.2015

    Gedenkgottesdienste für Absturzopfer in NRW

    Haltern/Wuppertal (dpa/lnw) - In Gedenkgottesdiensten haben Menschen in mehreren nordrhein-westfälischen Städten am Samstag der Opfer des Flugzeugabsturzes gedacht. In Kirchengemeinden in Meerbusch und Wuppertal kamen am Samstagmorgen hunderte Menschen zusammen, um gemeinsam zu beten und zu erinnern. «Wir haben versucht, mit dem Gottesdienst den Angehörigen beizustehen», sagte Pfarrer Norbert Viertel, der den Gottesdienst in der Stephanus-Kirche in Meerbusch-Lank hielt, der dpa. In Porta Westfalica war für den Abend ein Gedenkgottesdienst geplant. In Haltern soll es am Mittwoch (1. April) einen öffentlichen Trauergottesdienst geben.

  • Luftverkehr

    Do., 26.03.2015

    Schulleiter und Bürgermeister zeigen sich schockiert und wütend

    Haltern (dpa) - Mit Entsetzen haben Bürgermeister und Schulleiter in Haltern am See auf die Nachrichten zur Unglücksursache reagiert. «Um 13.30 Uhr hat mich Ministerpräsidentin Hannelore Kraft angerufen, um mich zu informieren», sagte Schulleiter Ulrich Wessel vom Joseph-König-Gymnasium. 16 seiner Schüler und 2 Lehrerinnen sind bei dem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Ebenso wie der Schulleiter zeigte sich Bürgermeister Bodo Klimpel entsetzt über die Ursache der Katastrophe. «Es macht uns wütend, ratlos und fassungslos», sagte Wessel.

  • Luftverkehr

    Do., 26.03.2015

    Bürgermeister und Schulleiter zeigen sich schockiert und wütend

    Schulleiter Ulrich Wessel.

    Haltern (dpa) - Mit Entsetzen haben Bürgermeister und Schulleiter in Haltern am See auf die Nachrichten zur Unglücksursache reagiert. «Um 13.30 Uhr hat mich Ministerpräsidentin Hannelore Kraft angerufen, um mich zu informieren», sagte Schulleiter Ulrich Wessel vom Joseph-König-Gymnasiums am Donnerstag bei einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz. 16 seiner Schüler und 2 Lehrerinnen sind bei dem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Die Schüler habe er nicht mehr informieren können, sie seien bereits auf dem Heimweg gewesen. Die Schule habe aber die betroffenen Angehörigen angerufen, sagte Wessel.

  • Haltern am Tag nach dem Flugzeugabsturz

    Mi., 25.03.2015

    Entsetzen, Trauer, Tränen am Joseph-König-Gymnasium

    Sichtlich betroffen erzählen Schulleiter Ulrich Wessel und NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann von der Trauerfeier am Jospeh-König-Gymnasium.

    Am Joseph-König-Gymnasium in Haltern ist an diesen wie an den folgenden Tagen an Unterricht nicht zu denken. Die Schule, die nach dem Absturz der Germanwings-Maschine am Dienstag um 16 Zehntklässler und zwei Lehrerinnen trauert, ist zu einem Ort der Trauer und des Gedenkens geworden.

  • Luftverkehr

    Mi., 25.03.2015

    Merkel telefoniert mit Bürgermeister von Haltern

    Merkel (CDU) sprach Bürgermeister Klimpel ihr Beileid aus.

    Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dem Bürgermeister von Haltern ihre Anteilnahme am Tod von 16 Schülern und 2 Lehrerinnen aus der westfälischen Stadt ausgesprochen. Die Menschen in Haltern - Eltern, Geschwister, Freunde und Mitschüler - würden nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in Südfrankreich besonders schwere Stunden erleben, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Christiane Wirtz am Mittwoch in Berlin. Merkel habe aus diesem Grund mit dem Bürgermeister von Haltern, Bodo Klimpel, telefoniert, «und ihm ihr tief empfundenes Beileid ausgesprochen». Das Bundeskabinett hatte seine routinemäßige Sitzung am Morgen mit einer Schweigeminute begonnen.

  • Luftverkehr

    Mi., 25.03.2015

    Stadtverwaltung sagt alle Veranstaltungen in Haltern ab

    Der Bürgermeister der Stadt Haltern, Bodo Klimpel.

    Haltern (dpa) - Die Stadtverwaltung in Haltern am See hat alle Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt. «Der Anstand gebietet es, dass wir alle unsere Welt für einen Moment anhalten, dass wir innehalten und der Opfer gedenken», heißt es in einer am Mittwoch im Rathaus verteilten Erklärung. Unterzeichnet wurde die Mitteilung von Bürgermeister Bodo Klimpel und den Fraktionsvorsitzenden der im Rat der Stadt vertretenen Parteien. 16 Schüler und zwei Lehrer aus Haltern sind beim Absturz der Germanwings-Maschine am Dienstag ums Leben gekommen.

  • Luftverkehr

    Di., 24.03.2015

    Germanwings-Flugzeug mit 150 Menschen an Bord abgestürzt

    Ein Airbus der Fluggesellschaft Germanwings.

    Paris/Düsseldorf (dpa) - Alle 150 Menschen an Bord eines Germanwings-Flugzeugs sind beim Absturz des Airbus in den französischen Alpen wohl ums Leben gekommen.

  • Luftverkehr

    Di., 24.03.2015

    Germanwings-Airbus zerschellt mit 150 Menschen

    Ein Hubschrauber der französischen Armee wird für Bergungsarbeiten eingesetzt.

    Paris/Düsseldorf (dpa) - Alle 150 Menschen an Bord eines Germanwings-Flugzeugs sind beim Absturz des Airbus in den französischen Alpen wohl ums Leben gekommen.

  • Reise in den Tod

    Di., 24.03.2015

    16 Schüler und zwei Lehrerinnen aus Haltern waren an Bord der Unglücksmaschine

    Kerzen und Blumen: Nachdem bekannt geworden war, dass sich 16 Zehntklässler des Joseph-König-Gymnasium in Haltern an Bord der Unglücksmaschine befanden, trafen sich zahlreiche Schüler am Nachmittag auf dem Schulhof.

    Haltern - Es ist kurz nach fünf am Nachmittag, als sich Halterns Bürgermeister Bodo Klimpel an die Öffentlichkeit wendet und mit belegter Stimme und Tränen in den Augen „vom schwärzesten Tag in der 725-jährigen Geschichte Halterns“, spricht.