Carolin Wirth



Alles zur Person "Carolin Wirth"


  • Haus Rüschhaus

    Di., 13.06.2017

    Gedichte im Droste-Spiegel

    Die Schauspieler Carolin Wirth und Carsten Bender setzten Gedichte von Annette von Droste-Hülshoff und Werke anderer Dichter in Beziehung.

    Das „Spiegelbild“ von Annette von Droste-Hülshoff, einerseits ist es ein Gedicht aus der Feder der Dichterin, andererseits sind es ihre Gedichte selbst. Sowohl das eine, als auch das andere haben die Schauspieler Carolin Wirth und Carsten Bender sich vorgenommen.

  • Lyrik- und Sonderprogramme

    Di., 06.06.2017

    „Tag der Gärten und Parks“

    Die Annette-von-Droste-zu-Hülshoff-Stiftung  bietet am „Tag der Gärten und Parks“ auf Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus Lyrik- und Sonderprogramme an.

    Am „Tag der Gärten und Parks“ finden auf Burg Hülshoff und im Haus Rüschhaus Lyrik- und Sonderprogramme statt.

  • Alles über Omas, Mütter, Töchter

    Mi., 18.05.2016

    Die Suche nach Lebenslinien

    Töchter, Mütter und Schauspielerinnen zugleich sind die Fünf und loten das Muttersein von heute aus.

    Fünf Schauspielerinnen nähern sich in „Mutterhabensein“ den Lebensgeschichten ihrer Mütter, ihrer Kinder und sich selbst. Das Erfolgsstück von Theater „Frei-Frau“ ist als Wiederaufnahme zu sehen.

  • Inszenierung „Droste 700 Quadrat“ hatte Premiere

    So., 09.08.2015

    Wo die Enge augenfällig wird

    Die einstigen Stallungen der Burg Hülshoff dienten den Sprechern als Raum, um die Gedichte der Droste wirkmächtig zu rezitieren.

    Der Raum ist gut gewählt. Die ehemaligen Stallungen der Burg Hülshoff – 700 Quadrat(meter) gerade nicht auf Hochglanz gebürsteter Literaturgeschichte. Genau hier, bei der Droste zu Hause, an einem Ort, an dem die Enge ihrer westfälischen Heimat augenfällig wird, inszenierte Regisseur Harald Redmer „Droste 700 Quadrat“.

  • Impotenter Mann fürs Leben gesucht

    Di., 24.09.2013

    Boulevard zeigt Freitag die erste Premiere

    Sie will Liebe. Sie will Zärtlichkeit. Doch ihr Männe will abends nur Sex. Das gibt Stress. Also wirft die couragierte Geschäftsfrau Carmen ihren Freund kurzerhand vor die Tür und gibt eine Kontaktanzeige auf: „Suche impotenten Mann fürs Leben“. Das Boulevard Münster zeigt den Bestseller von Gaby Hauptmann in Szene gesetzt von Florian Battermann zum Auftakt der Spielzeit.

  • „20. November“ geht wieder auf Tour

    So., 22.09.2013

    Mobiles Stück über jungen Amokläufer

    Über zwei Spielzeiten fegte Carolin Wirth als Amokläufer Sebastian B. in dem Monolog „20. November“ durch die Klassenzimmer des Münsterlandes. 2012 wurden die Städtischen Bühnen Münster mit dem Stück zum Kinder- und Jugendtheatertreffen NRW eingeladen und sorgten dort für angeregte Diskussionen. Nach einer einjährigen Pause möchten Regisseurin Edda Klepp und Carolin Wirth den „20. November“ nun wieder aufnehmen. Sie bieten das Stück Schulen und Veranstaltern als mobile Produktion zur Buchung an.

  • Dritte Runde im Kaufhaus Wissenschaft in Burgsteinfurt

    Mo., 05.11.2012

    Von gesunden und toten Bräuchen

    Dritte Runde im Kaufhaus Wissenschaft in Burgsteinfurt : Von gesunden und toten Bräuchen

    Runde drei im Kaufhaus Wissenschaft: Am Wochenende sind die Themen Ernährung, Sport, Totenkult und Bestattungskultur in die Läden gekommen.

  • Altenberge

    Mo., 16.06.2008

    Die Eisprinzessin im Eiskeller