Christian Lindner



Alles zur Person "Christian Lindner"


  • Generalaussprache im Bundestag

    Mi., 11.09.2019

    Schlagabtausch zu Klimaschutz - Merkel wirbt für Akzeptanz

    Merkel bei der Generaldebatte: Das Geld für den Klimaschutz "ist gut eingesetzt".

    Klimaschutz, Digitalisierung, EU - das sind die zentralen Themen in der Rede der Kanzlerin bei der Generalaussprache im Bundestag. Vor allem zum Klimaschutz entwickelt sich eine kontroverse Debatte. Aber auch die Diskussion über den Verteidigungsetat ist nicht ohne.

  • Bundestag

    Mi., 11.09.2019

    Schlagabtausch zu Klimaschutz im Bundestag

    Berlin (dpa) - Kurz vor entscheidenden Beratungen der Bundesregierung über die künftige Klimapolitik hat sich der Bundestag hierüber einen Schlagabtausch geliefert. Kanzlerin Angela Merkel warb um Akzeptanz für zusätzliche Maßnahmen. Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt forderte deutlich mehr Investitionen in den Klimaschutz. «Dieser Haushalt ist eine doppelte Null – nämlich kein Plan und kein Geld», sagte sie, weil das erwartete Klimapaket noch nicht im Haushalt hinterlegt ist. FDP-Fraktionschef Christian Lindner warnte vor einem Klimaschutz mit Askese, Verbot und Verzicht.

  • «Taktisches Wahlverhalten»

    Mo., 02.09.2019

    Lindner lehnt FDP-Kurswechsel nach Wahlniederlagen ab

    Ernste Gesichter nach den Landtagswahlen: Holger Zastrow, FDP-Spitzenkandidat in Sachsen, Hans-Peter Goetz, Spitzenkandidat der FDP in Brandenburg, und FDP-Chef Christian Lindner (v.l.).

    So zu werden wie AfD oder Grüne - das lehnt FDP-Chef Lindner ab. Nach den Wahlniederlagen in Brandenburg und Sachsen sieht er die Ursache auch nicht im Kurs seiner Partei, sondern im taktischen Wahlverhalten der Bürger in beiden Ländern.

  • Wahlen

    So., 01.09.2019

    Lindner enttäuscht über FDP-Wahlergebnisse

    Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner hat sich enttäuscht über das Abschneiden seiner Partei bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg geäußert. «Wir sind nicht bis in die Parlamente gekommen. Der Anlauf zurück in die Parlamente in Potsdam und Dresden ist ganz offensichtlich länger», sagte Lindner in Berlin. Aber die Zahlen würden zeigen, sehr viele werden aus taktischen Gründen, trotz Sympathie für die FDP, anders gewählt haben. Die FDP hat nach Hochrechnungen mit jeweils unter 5 Prozent wohl den Einzug in beide Landtage verpasst.

  • Steuern

    Mi., 21.08.2019

    FDP: Teilweises Festhalten am Soli ist verfassungswidrig

    Berlin (dpa) - Die FDP hat die von der Bundesregierung beschlossene Abschaffung des Solidaritätszuschlags nur für 90 Prozent der bisherigen Zahler als verfassungswidrig verurteilt. Die Union sollte sich der von der FDP angekündigten Klage im nächsten Jahr anschließen, sagte Parteichef Christian Lindner. Für die meisten Menschen in Deutschland soll der Solidaritätszuschlag ab 2021 entfallen. Für 90 Prozent der heutigen Zahler soll die Abgabe gestrichen werden. Weitere 6,5 Prozent sollen ihn von 2021 an nur noch teilweise zahlen - je höher das Einkommen, desto mehr.

  • Migration

    Mo., 19.08.2019

    Lindner: Merkel hat Europa in Migrationsfrage gespalten

    Berlin (dpa) - Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat Bundeskanzlerin Angela Merkel vorgeworfen, in der Migrationspolitik Europa gespalten zu haben. Lindner argumentierte am Abend im ZDF-Sommerinterview, die Bundesregierung liege in der Migrationsfrage auch vier Jahre nach der Flüchtlingskrise noch mit Ländern wie Schweden, den Niederlanden oder Frankreich auseinander. Deutschland brauche ein Konzept, das die Migration ordne, etwa durch Öffnung des Landes für Fachkräfte durch ein neues Einwanderungsrecht.

  • Solidaritätszuschlag

    Di., 13.08.2019

    Schäfer-Gümbel: Soli-Aus nur bei höherer Reichen-Besteuerung

    Thorsten Schäfer-Gümbel Mitte Juni bei einer SPD-Konferenz in Thüringen.

    Die SPD will den Solidaritätszuschlag weitgehend abschaffen, die Union ganz und gar. Im Ringen um eine Lösung des Koalitionsstreits unterbreiten die Sozialdemokraten nun ein vergiftetes Angebot.

  • FDP-Chef

    So., 11.08.2019

    Lindner: Themen jenseits von Klima und Migration angehen

    FDP-Chef Christian Lindner: «Die Welt rotiert, aber in Deutschland steht die Politik still.»

    Die Sommerpause im politischen Berlin war kurz. In dieser Woche kehrt die Kanzlerin schon wieder aus dem Urlaub zurück. FDP-Chef Lindner will, dass die große Koalition jetzt Gas gibt. Für die Gedankenspiele führender Sozialdemokraten über ein Linksbündnis hat er wenig übrig.

  • Parteien

    So., 11.08.2019

    Lindner: Themen neben Klimaschutz und Migration angehen

    Berlin (dpa) - Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat die große Koalition aufgefordert, nach der Sommerpause bei Klimaschutz und Migration einen überparteilichen Konsens anzustreben. «Seit drei Jahren streitet Deutschland entweder über Migration oder über Klimaschutz. Wir müssen da Fortschritte erzielen, damit andere Herausforderungen nicht länger liegen bleiben», sagte Lindner der dpa in Berlin. «Bei Bildung, Digitalisierung und der wirtschaftlichen Entwicklung verschlafen wir sonst die weltweiten Entwicklungen.»

  • Serie: Wo stehen die Parteien in NRW?

    Fr., 09.08.2019

    Halbzeitbilanz der „Kleinen“: FDP, AfD und Grüne kämpfen mit unterschiedlichen Problemen

    Serie: Wo stehen die Parteien in NRW?: Halbzeitbilanz der „Kleinen“: FDP, AfD und Grüne kämpfen mit unterschiedlichen Problemen

    Seit rund zwei Jahren regiert Schwarz-Gelb in NRW. Wo stehen die einzelnen Parteien in Düsseldorf jetzt? In einer Serie untersucht Landeskorrespondent Hilmar Riemenschneider ihre derzeitige Rolle im Machtgefüge. Dieses Mal geht es um die drei kleineren Parteien im Parlament.