Christian Möller



Alles zur Person "Christian Möller"


  • DLRG Burgsteinfurt zieht positive Bilanz

    Di., 28.03.2017

    Lebensretter sind optimistisch

    Vorsitzende Sabine Rosenberger mit den Jubilaren René Laumann, Teres May (beide zehn Jahre) und Heinrich Lünnemann (40 Jahre).

    Höherer Ausbildungstand, steigende Teilnehmerzahlen – die positive Entwicklung der Ortsgruppe der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft Burgsteinfurt (DLRG) hält nach Einschätzung des Vorstandes an. Vorsitzende Sabine Rosenberger hat den Mitgliedern jetzt während der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Rechenschaft über das vergangene Vereinsjahr abgegeben. Sie bedauerte die geringe Beteiligung der Mitglieder an der Sitzung. Als Gast hat Christian Möller, Bezirksleiter der DLRG, teilgenommen.

  • Das Rätselraten hat ein Ende

    Fr., 06.01.2017

    Die Gewinner des Weihnachtsrätsels stehen fest

    Einen ganzen Berg an Preisen hat Redaktionsassistentin Brigitte Mikat für das Weihnachtsrätsel dieser Zeitung zusammengetragen. Nun stehen die Gewinner fest.

    Beim Weihnachtsrätsel mitzumachen, lohnt sich. Folgende Preise sind an die glücklichen Gewinner übergeben worden:

  • Handball-Bezirksliga

    Mo., 05.12.2016

    „Das Opfer wird erst zum Schluss aufgedeckt“

    Frederik Grune (Mitte) war mit seinen sieben Treffern am Sonntag maßgeblich am Sieg der HSG-Herren beteiligt.

    In der Männer-Bezirksliga tanzten am Wochenende nur die Akteure des TSV Ladbergen 2 aus der Reihe mit der 29:31-Heimniederlage gegen Roxel.

  • Fußball: Fortuna Seppenrade ist abgestiegen

    Mo., 15.06.2015

    Bei Fortuna beginnt die Trauerzeit

    Eine Szene mit Symbolkraft – Rödder liegt am Boden. Doch es täuscht auch: Die Seppenrader steigen ebenfalls in die Kreisliga B ab.

    Fortuna Seppenrade hat der 4:0-Sieg bei der SG DJK Rödder nichts geholfen. Der Verein steigt aus der Coesfelder Fußball-Kreisliga A ab. Tabellennachbar SV Gescher 3 hat am letzten Spieltag ebenfalls gewonnen.

  • Fußball: Fortuna Seppenrade verliert mit 0:2

    Mo., 11.05.2015

    Die Taktik geht nicht auf

    Mit Haken und Ösen gehen Bastian Becker (r.) und sein Osterwicker Gegenspieler in ihrem Laufduell zu Werke.

    Eine Woche nach dem überraschenden Remis beim Spitzenreiter SG Coesfeld ging Abstiegskandidat Fortuna Seppenrade gegen den Tabellenzweiten Westfalia Osterwick leer aus. Die Gastgeber verloren 0:2, Moritz Lüling sah die Ampelkarte.

  • Fußball-Kreisliga A Lüdinghausen

    Mo., 08.12.2014

    Schäckermann trifft im Doppelpack

    Davaria-Mittelfeldspieler Lukas Eickholt (l.) und PSV-Kapitän Jonas Lammers kämpfen um den Ball.

    Der SV Davaria Davensberg behauptete sich auf dem eigenen Acker mit 3:1 gegen den PSV Bork. Torwart Andreas Stilling und Doppeltorschütze Kai Schäckermann hatten daran großen Anteil.

  • Fußball-Kreisliga A Coesfeld

    Mo., 27.10.2014

    SG ist eine Nummer zu groß

    Fortuna-Spieler Fabian Prumann (M.) lässt seinen Coesfelder Gegenspieler nicht aus den Augen.

    Mit 0:5 verlor Fortuna Seppenrade auf eigenem Platz gegen Ligaprimus SG Coesfeld. Bereits nach 45 Minuten lagen die deutlich unterlegenen Gastgeber mit 0:4 hinten.

  • Fußball-Kreisliga A Coesfeld

    Do., 02.10.2014

    Ausgleich auf dem letzten Drücker

    Unfreiwillig pausieren muss Keeper Patrick Franke nach seiner Roten Karte in Nottuln.

    Große Moral bewiesen die Spieler von Fortuna Seppenrade am Mittwochabend in Nottuln. Nach einer Roten Karte für Torwart Patrick Franke spielten sie länger als eine Halbzeit in Unterzahl und gaben die Partie auch nach dem 2:1 der Gastgeber in der 89. Minute nicht auf.

  • Fußball-Kreisliga A Coesfeld

    Mo., 18.08.2014

    Fortuna kommt mit 0:5 unter die Räder

    Eine Woche nach dem 1:5 im Kreispokal bei Arminia Appelhülsen kassierte Fortuna Seppenrade die zweite hohe Niederlage im neuen Kreis. Ihr erstes Meisterschaftsspiel verlor die Fortuna mit 0:5 bei Aufsteiger ASC Schöppingen.

  • Schützenbruderschaft St. Johanni

    Mo., 23.06.2014

    Die Frauen haben das Kommando

    Die Königin, ihr Prinzgemahl, die Prinzenpaare, der auserwählte Hofstaat und der Vorstand: Alle Schützen legen großen Wert auf einen fairen Schießwettkampf.

    Über dem Fest der Schützenbruderschaft St. Johanni stand eine karitative Aktion der Mitglieder. Bei der Feier in der Kleingartenanlage Ronneberg überreichte der erste Brudermeister Christian Möller der Vertretung der St.-Johannesschule Gronau, Anja Löhring, eine Spende über 500 Euro. „Die Verbindung zur Förderschule für geistige Entwicklung ist eng, und wir freuen uns, Projekte wie Sportwochen und die Anschaffung eines speziellen Schaukelsystems zu unterstützen“, sagte der 47-jährige Möller.