Christoph Flucht



Alles zur Person "Christoph Flucht"


  • Marathon

    Mo., 11.09.2017

    Christoph Flucht verbessert sich in Münster um sieben Minuten

    Überstand im Münster das anstrengende Schlussdrittel und verbesserte seine Zeit: Christoph Flucht.

    Alle Anstrengungen der 800 Trainingskilometer in den vergangenen Monaten haben sich für Christoph Flucht gelohnt. Der Läufer vom TV Westfalia Epe verbesserte beim Münster-Marathon seine Zeit um ganze sieben Minuten.

  • Gründerstein-Award

    Mo., 14.11.2016

    Bier gewinnt

    Die Preisträger umrahmt von der Jury (v. l.): Ingo Hoff, Eward Niemeijer, Patrick Bröckers, Jaron Heskamp, Christoph Flucht, Florian Bröckermann, Frank Sibbin, Ann-Paulin Söbbeke, Dr. Lambert Scheer.

    Abraham Maslow hätte seine Freude gehabt: Die Gewinner des Gründerstein-Award, der am Samstag erstmalig im Rock‘n‘Popmuseum verliehen wurde, überzeugten mit der Befriedigung der wichtigsten Bedürfnisse nach der in Wirtschaftsschulen oft zitierten Maslow‘schen Bedürfnispyramide: mit Bier, mit Käse und mit dem Thema Sicherheit.

  • Survivallauf am kommenden Samstag durch die Bülten

    Di., 09.08.2016

    Durch die Dinkel zum Todesberg

    Durch einen Hindernisparcours müssen sich die Teilnehmer am Survivallauf in Epe begeben. Teilnehmer können sich noch anmelden.

    Zwischen dem Fischteich und dem Eper Freibad, dort, wo scheinbar nichts mehr geht, geben sich am Samstagnachmittag (13. August) Läufer aus Epe und Umgebung ein Stelldichein, um den Wettkampf gegen die Natur beim Eper Stadtwerke-Survival-Lauf aufzunehmen.

  • Feuerwehr Epe

    Mo., 12.01.2015

    Beförderungen und Ehrungen

    Während der Versammlung wurden Tobias Kleinod und Marcel Zimmermann zu Feuerwehrmann-Anwärtern ernannt. Zum Feuerwehrmann befördert wurden Hendrik Schulte-Buskase, Tobias Wessendorf und Aaron Wesker. Oberfeuerwehrmann wurde Christan Völker, Unterbrandmeister ist jetzt Christoph Flucht. Für zehnjährige Mitgliedschaft nahmen Christoph Flucht, Stefan Hesselink, Florian Kendzierski, Marcel Morsmann, Nina Schölzchen, Patrick Töns und Steffen Wermers eine Urkunde in Empfang. 15 Jahre ist Simon Eynck dabei, Michael Winkelhorst 20 Jahre, Dieter Gawollek, Norbert Gerwens und Herbert Streffing 25 Jahre, Herbert Schröter 45 Jahre. Die ehemaligen Aktiven und jetzigen Mitglieder der Altersabteilung wurden ebenfalls geehrt: Für 50-jährige Mitgliedschaft bekam Felix Gerling eine Auszeichnung, für 55-jährige Mitgliedschaft Josef Kocks, Wilhelm Korthues und Theo Overkamp. Einige der Kameraden waren im Januar 2014 nicht anwesend gewesen und konnten daher nicht befördert oder geehrt werden. Das wurde nun nachgeholt. Zum Oberfeuerwehrmann wurden Marcel Morsmann und Christian Kentrup befördert und für 15-jährige Mitgliedschaft wurde Andre Kernebeck geehrt. Weitere Urkunden bekamen Gerd Frieler für 35-jährige und Gottfried Böhmer für 40-jährige Mitgliedschaft.

  • TV Westfalia Epe beim Roruper Abendlauf

    Mo., 14.07.2014

    Der Trainer ist auch selber gut zu Fuß

    Reich dekoriert: Die Starter des TV Westfalia Epe sammelten beim Roruper Straßenlauf zahlreiche gute Zeiten und Platzierungen, für die sie mit Urkunden und Medaillen ausgezeichnet wurden.

    Rund 25 Läufer und Läuferinnen des TV Westfalia Epe machten sich am Freitagabend auf dem Weg zum 28. Roruper Abendlauf – und kehrten mit vielen guten Plätzen und Zeiten zurück. Dabei zeigte der Trainer, dass er auch selber gut zu Fuß ist. 

  • Gronau

    Mo., 10.01.2011

    „Viele Aufgaben liegen noch vor uns“