Christoph Hohmann



Alles zur Person "Christoph Hohmann"


  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 18.11.2018

    Denkwürdige Punkteteilung zwischen Bösensell und Davensberg

    Dank der beiden Tore von Nils Schulze Spüntrup (l.) kam Bösensell nach der Pause zum zwischenzeitlichen 3:3.

    Ein wildes Fußballspiel sahen die Zuschauer auf dem Kunstrasenplatz am Helmerbach in Bösensell. Im Spitzenspiel der Kreisliga A 2 Münster empfing der SV Bösensell als Tabellendritter den Tabellenvierten Davaria Davensberg.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 28.10.2018

    Mit schweren Beinen gelingt dem SV Bösensell der Heimsieg

    Nils Schulze Spüntrup (r.) brachte den SV Bösensell in Führung. Hier gewinnt er das Kopfballduell gegen Warendorfs Kapitän Alen Fehratovic.

    Das Pokalspiel gegen den Oberligisten Gievenbeck hatte Spuren hinterlassen: Ohne die gewohnte Leichtigkeit besiegte der SV Bösensell dennoch die Warendorfer SU II mit 3:0 (1:0).

  • Fußball: Kreisliga A2

    So., 14.10.2018

    SV Bösensell verliert den Faden

    Thilo Farwick ist hier vor seinem Gegenspieler am Ball. Am Ende waren die Verhältnisse auf dem Bösenseller Kunstrasen aber ausgeglichen – und das Remis ein gerechtes Ergebnis.

    Ein ausgeglichenes Spiel ohne Sieger: SV Bösensell und BSV Roxel II trennten sich 1:1 unentschieden.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Fr., 28.09.2018

    Wenn Trainer in Bösensell und Schapdetten wünschen dürften

    Objekt der Schapdettener Begierde: Christoph Hohmann.

    Am Sonntag kommt Fortuna Schapdetten zum Derby nach Bösensell. Vor der Partie äußern die Trainer Mathias Krüskemper und Johannes Aldenhövel sehr spezielle Wünsche.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Fr., 14.09.2018

    Wichtiger Dreier für den SV Bösensell

    Stellte die Räume im Mittelfeld geschickt zu: Bösensells Christoph Hohmann (r.).

    Einen ganz wichtigen Dreier fuhr der SV Bösensell ein: Der amtierende Meister gewann am Donnerstagabend mit 1:0 beim Vizemeister SV Rinkerode.

  • Fußball: Aufstieg zur Bezirksliga

    So., 10.06.2018

    Der SV Bösensell bleibt A-Ligist

    Seine ganze Erfahrung brachte der Billerbecker Philipp Daldrup (r.) ein. Der ehemalige Westfalenligaspieler, inzwischen 34 Jahre alt, erzielte zwei Tore. Hier hält er sich Thilo Farwick vom Leib.

    Der SV Bösensell spielt auch in der nächsten Saison wieder in der Kreisliga A, während sich der VfL Billerbeck jetzt auf die Bezirksliga freut.

  • Fußball: Kreisliga A Münster

    So., 03.06.2018

    Zehn Minuten wie im Rausch – SG Telgte steigt auf

    Julian Keller (von rechts), Josef Maffenbeier und Yanik Leinkenjost feiern mit Torschütze Hendrik Blawatt (links) das 3:1.Nils Möllers (l.), hier gegen Thilo Farwick, war in der zweiten Halbzeit einer der besten Telgter.

    Josef Maffenbeier stand nach dem Abpfiff mit nacktem Oberkörper auf dem Rasen, seine vor wenigen Wochen erst geborene Tochter auf dem Arm, seine beiden anderen Kinder neben ihm. Der Stürmer war happy. Sein eigenes Spiel erzählte an diesem Samstagnachmittag das ganze Spiel der SG Telgte.

  • Fußball: Kreisliga A Münster

    Sa., 02.06.2018

    SG Telgte steigt auf – 5:2 gegen SV Bösensell

    Die SG-Spieler feierten den Aufstieg auch in Gedenken an „Frompel“, den Anfang Mai verstorbenen Betreuer der Mannschaft.

    Drei Jahre nach dem Abstieg kehren die Fußballer der SG Telgte in die Bezirksliga zurück. Im Entscheidungsspiel der beiden Kreisliga-A-Meister um den Aufstieg gewannen die Grün-Weißen gegen den SV Bösensell etwas zu hoch, aber verdient mit 5:2 (1:1).

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 27.05.2018

    Davaria verliert 2:7 in Bösensell

    Niederlage kein Problem: Davaria-Coach Masen Mahmoud (r.)

    Davaria Davensberg hat zum Abschluss der Spielzeit 2017/18 mit 2:7 (1:2) beim SV Bösensell verloren. Der Ärger darüber hielt sich beim Trainer der Gäste in Grenzen.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 29.04.2018

    SV Bösensell kommt im Derby stark zurück

    Christoph Hohmann (l.) sorgte mit zwei Kopfballtreffern noch für den Bösenseller Ausgleich. Hier ist er im laufduell mit Albachtens Spielertrainer Jens Truckenbrod.

    Ein intensives Derby zwischen dem heimischen SV Bösensell und Concordia Albachten sahen die Zuschauer am Sonntag auf dem Kunstrasenplatz am Helmerbach. Nachdem die SVB-Kicker zunächst mit 0:2 in Rückstand geraten waren, kamen sie am Ende noch zu einem 2:2-Remis.