Christopher Cooper



Alles zur Person "Christopher Cooper"


  • Handball: Landesliga 2

    So., 22.04.2018

    TSV Ladbergen spielt 25:25 gegen SG Sendenhorst durch verwandelten Freiwurf

    Per direktem Freiwurf traf Robin Dellbrügge nach der Schlusssirene zum 25:25 und durfte sich anschließend von seinen Mitspielern herzen lassen.

    „Spannender kann ein Spielverlauf nicht sein.“ Hallensprecher Hans-Gerd Schröer brachte es auf den Punkt, was wohl alle Zuschauer gedacht haben dürfen. Die mussten erst einmal durchpusten, während die Spieler des TSV Ladbergen in der Hallenmitte eine Jubeltraube bildeten. Sie hatten zwar nicht gewonnen, aber mit der allerletzten Aktion den Treffer zum 25:25-Endstand gesetzt.

  • Handball-Landesliga

    So., 18.03.2018

    SGS hat gegen Friesen Telgte keine Lust auf Geschenke

    Fliiiiiieg! Martin Kleikamp warf sich, genauso wie seine Mannschaftskameraden, in jeden Ball. Es langte im Derby gegen den TV Friesen Telgte zum Sieg.

    Gastgeschenke? Nicht mit der SG Sendenhorst! Im Derby gegen den TV Friesen Telgte holten sich die Jungs von Claudius Heyna die zwei Punkte. 29:26 hieß es schlussendlich.

  • Handball: Landesliga 2

    Mo., 25.09.2017

    Erfahrung der SG Sendenhorst zahlt sich aus

    Die Havixbecker Moritz Albers (l.) und Jonas Lügering nehmen Sendenhorsts Kreisläufer Martin Kleikamp in die Mangel. Simon Haake spekuliert auf den zweiten Ball.

    Emotionen pur erlebten die 344 Zuschauer in der Sendenhorster St. Martin-Sporthalle, als die SG-Handballer SW Havixbeck mit 28:26 besiegt haben. „Ein Sieg des Willens“, sagte Trainer Andreas Schwartz. Dabeihatte auch das Schiedsrichtergespann seine Finger im Spiel.

  • Handball: Landesliga

    So., 23.04.2017

    Mit Kämpferherz zum Klassenerhalt

    Große Moral und ein eiserner Wille waren die Zutaten, die die Handballer der SG Sendenhorst in den Derbytopf geworfen haben. Gegen den TV Friesen Telgte gelang ein 26:23-Erfolg und damit der vorzeitige Klassenerhalt.

  • Handball: Landesliga

    So., 22.01.2017

    Prinz Peter sieht einen Kantersieg

    Eine tolle Torquote erreichte Jens Hunkemöller. Für seine acht Tore benötigte der Sendenhorster nur neun Versuche. Am Ende stand zudem ein Kantersieg gegen Everswinkel.

    Prinz Peter dürfte am Samstag bestens zufrieden gewesen sein. Das neue Sendenhorster Oberhaupt der Karnevalisten sah zusammen mit den gut 300 Fans in der St.-Martin-Halle einen klaren 28:17-Kantersieg der heimischen Handballer. Der Nachbar aus Everswinkel war vor allem nach dem Wechsel chancenlos.

  • Handball: Landesliga

    So., 04.12.2016

    Erster Heimsieg am zweiten Advent

    Lars Mönig markierte einen Treffer beim verdienten Sieg der SG-Handballer gegen den TuS Brockhagen.

    Es ist vollbracht. Gegen den TuS Brockhagen feierten die Handballer der SG Sendenhorst den ersten Heimsieg der laufenden Saison. Der Landesliga-Aufsteiger bezwang den TuS Brockhagen mit 30:27. Torhüter Christopher Cooper war mit seinen Paraden der Vater des wichtigen Erfolges in der St.-Martin-Halle.

  • Handball: Landesliga

    So., 23.10.2016

    SG Sendenhorst zurück in die Erfolgsspur

    Simon Haake und seine Teamkollegen ließen in Kinderhaus nur 24 Gegentreffer zu. Das war der Schlüssel zum Erfolg.

    Die Landesliga-Handballer der SG Sendenhorst sind in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Bei Westfalia Kinderhaus setzte sich die Mannschaft von Andreas Schwartz letztendlich verdient mit 27:24 durch. Ausschlaggebend für den souveränen Erfolg war eine gute Defensivleistung des Aufsteigers aus Sendenhorst.

  • Handball: Bezirksliga

    So., 10.04.2016

    Munteres Scheibenschießen

    Robin Königsmann markierte drei Tore beim Kantersieg der SG-Handballer gegen die HSG Gütersloh – die Aufstiegsrelegation rückt damit näher.

    Die Aufstiegsrelegation rückt für die Handballer der SG Sendenhorst immer näher. Gegen die HSG Gütersloh feierte die Mannschaft von Andreas Schwartz einen deutlichen Kantersieg. Damit untermauerten die Sendenhorster ihren dritten Tabellenplatz, der für die Aufstiegsspiele ausreichen würde.

  • Handball SG Sendenhorst

    So., 25.10.2015

    Topleistung wird belohnt

    Christian Funke feierte mit den SG-Handballern einen verdienten Sieg bei der TG Herford. Damit rückt das Sendenhorster Team nun auf Platz der Bezirksliga-Tabelle vor.

    Eine beeindruckende Vorstellung boten die Handballer der SG Sendenhorst beim Auswärtsspiel in Herford. Die von Martin Kleikamp und Benne Suntrup betreute Mannschaft siegte in der Höhe verdient mit 33:26 und rangiert dank der tollen Leistung nun auf dem zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga.

  • SG Sendenhorst

    So., 26.04.2015

    SG-Herren kämpfen um Platz zwei

    Matthias Kleikamp markierte insgesamt sechs Tore beim verdienten Sieg der Sendenhorster gegen Rödinghausen.

    In der eigenen Sporthalle weisen die Handballer der SG Sendenhorst eine makellose Bilanz vor. Auch der CVJM Rödinghausen war nicht in der Lage, die Sendenhorster in der St.-Martin-Halle zu bezwingen. Am Ende einer spannenden Auseinandersetzung siegte die Zoppa-Sieben verdient mit 29:26.