Daniel Thioune



Alles zur Person "Daniel Thioune"


  • Fußball: 2. Bundesliga

    Di., 28.01.2020

    VfL Osnabrück erwartet den SV Sandhausen

    Marcos Alvarez (rechts) schoss im Hinspiel das Tor des Tages. Der VfL gewann in Sandhausen mit 1:0.

    Die 2. Bundesliga legt wieder los. Für den VfL Osnabrück beginnt der Ernst des Lebens am Mittwochabend. Dann ist der SV Sandhausen an der Bremer Brücke zu Gast. Das Hinspiel gewann der VfL mit 1:0.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Mo., 13.01.2020

    Starker VfL-Auftritt in Leipzig – Trainingslager in der Türkei

    Torwart Nils Körber hat in Leipzig erstmals wieder 90 Minuten durchgespielt.

    Nach Leipzig ist vor Belek. Mit 28 Fußball-Profis sowie Trainern, Physiotherapeuten und weiteren Mitgliedern aus dem Funktions- und Organisationsteam startete der VfL Osnabrück am Montag sein Trainingslager im türkischen Belek.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Di., 07.01.2020

    VfL Osnabrück zieht Blacha-Option – Riemann kann gehen

    David Blacha bleibt mindestens bis Juni 2021 ein Lila-Weißer.

    Volles Haus beim Trainingsauftakt des Zweitligisten VfL Osnabrück am Dienstag: Trainer Daniel Thioune kann mit dem nahezu kompletten Kader die Vorbereitung auf den Wiederbeginn in der 2. Bundesliga am 29. Januar (Mittwoch, 20.30 Uhr) starten.

  • Fußball: 2. Liga

    So., 22.12.2019

    VfL-Serie ist gerissen – 1:3 in Heidenheim

    Jubel und Frust: Während Heidenheims Spieler des Treffer zum 3:1 feiern, ist VfL-Abwehrspieler Joost van Aken niedergeschlagen.

    Im letzten Pflichtspiel des Jahres hat es den VfL Osnabrück doch noch erwischt. Beim 1. FC Heidenheim gab es nach acht Spielen ohne Niederlage am Sonntagnachmittag ein 1:3. Aber trotz der Niederlage zeigte der VfL vor allem in der zweiten Halbzeit eine durchaus couragierte Leistung.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 15.12.2019

    Nach 3:0 gegen Dresden: VfL seit acht Spielen ungeschlagen

    Moritz Heyer (links), hier im Duell mit Dresdens René Klingenburg, brachte die Lila-Weißen kurz vor der Pause auf die Siegerstraße.

    15 000 Osnabrücker feierten ihren VfL, der auch gegen Dynamo Dresden wieder eine starke Vorstellung ablieferte. Das völlig verdiente 3:0 gegen Dynamo Dresden verlängerte die Erfolgsserie auf acht Spiele ohne Niederlage.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Fr., 13.12.2019

    Volles Haus gegen Dynamo Dresden

    Der VfL Osnabrück erwartet im letzten Heimspiel des Jahres den Gast von Dynamo Dresden (Sonntag, 13.30 Uhr, Bremer Brücke. 15 500 Zuschauer, darunter rund 1000 Gästefans, werden erwartet.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 08.12.2019

    Unglaublicher Spielverlauf: VfL Osnabrück gewinnt in Kiel 4:2

    Osnabrücks Torschütze David Blacha (rechts) und Bashkim Ajdini bejubeln Blachas Treffer zum 3:2 für den VfL.

    Ein unglaublicher Spielverlauf, ein grandios errungener Auswärtssieg in einem Spiel komplett ohne Verschnaufpause: Mit dem 4:2-Auswärtssieg bei Holstein Kiel schraubt der VfL Osnabrück am Samstag sein Punktekonto in der 2. Bundesliga auf starke 23 nach 16 Spielen.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Fr., 06.12.2019

    VfL-Coach Daniel Thioune: „Kiel ist der kleine HSV“

    Seit Ole Werner das Kommando in Kiel übernommen hat, läuft es im hohen Norden wieder rund.

    Nach den Festspielwochen mit Begegnungen gegen den VfB Stuttgart, VfL Bochum und Hamburger SV nun wieder grauer Alltag in der 2. Fußball-Bundesliga?

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Fr., 29.11.2019

    2:1 für den VfL Osnabrück: Schmidt und Blacha treffen den HSV ins Mark

    Niklas Schmidt bejubelt die 1:0-Führung für den VfL. Am Ende gewann der VfL 2:1 gegen den HSV.

    Der VfL Osnabrück sorgte am Freitagabend für eine faustdicke Überraschung. Vor ausverkauftem Haus bezwang der Aufsteiger Spitzenreiter Hamburger SV. Nach einer 2:0-Pausenführung musste der VfL aber bis zur 94. Minute zittern.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Do., 28.11.2019

    Ausverkaufte Bremer Brücke: VfL Osnabrück erwartet den HSV

    Zuletzt standen sich der VfL Osnabrück und der HSV im DFB-Pokal im August 2017 gegenüber. Hier stoppen Christian Groß (Mitte) und Konstantin Engel (rechts) Lewis Holtby. Der VfL siegte mit 3:1.

    Es ist das Spiel des Jahres für den VfL Osnabrück: Der große Hamburger SV gastiert erstmals seit 57 Jahren zu einem Ligaspiel an der Bremer Brücke. Die traditionsreiche Kampfbahn ist restlos ausverkauft, zum vierten Mal in dieser Saison. Um 18.30 Uhr schaut die 2. Bundesliga nach Osnabrück.