Dennis Brunsmann



Alles zur Person "Dennis Brunsmann"


  • Fußball: A-Jugend-Bezirksliga

    Mo., 28.05.2018

    Mittagshitze bereitet dem Altenberger Nachwuchs Probleme

    Florian Kerelaj (v.) markierte das 2:1 für den TuS.

    Eine 2:3-Heimniederlage gegen die JSG Peckeloh/Oesterweg setzte es am Sonntag für die A-Jugend des TuS Altenberge. Zwei Mal erspielten sich die Gastgeber eine Führung, doch am Ende kam der Gegner mit den Temperaturen besser zurecht.

  • Altenberger A-Junioren unterliegen Borussia Münster mit 1:5

    Mo., 14.05.2018

    Sommer, Sonne – Ananas

    Volkan Haziri (l.) erzielte den Ehrentreffer für die Altenberger A-Jugend.

    Für die A1-Jugend des TuS Altenberge scheint die Saison gelaufen zu sein. Die Mannschaft verlor bei Borussia Münster deutlich mit 1:5.

  • A 1 verliert gegen Warendorf mit 1:2

    Mo., 07.05.2018

    Bei den meisten ist die Luft raus

    Asdren Haliti verkürzte in der 85. Minute auf 1:2.

    Trotz zweier Elfmeter nach Fouls an Florian Schocke verloren die A-Junioren des TuS Altenberge gegen Warendorf mit 1:2.

  • A1 des TuS Altenberge schlägt Greven 09 mit 4:0

    Mo., 16.04.2018

    Und dann ist Nottuln dran

    Volkan Haziri (l.) war einer von vier Torschützen der TuS-Junioren. Er erzielte das 4:0 in der 85. Minute.

    Vor dem Rückspiel bei GW Nottuln am kommenden Sonntag gewann die A1 des TuS Altenberge gegen Greven mit 4:0.

  • A1 des TuS Altenberge unterliegt 0:1

    Mo., 09.04.2018

    Peckeloh im Abschluss besser

    Die A1-Junioren des TuS Altenberge haben ihr Auswärtsspiel bei der JSG Peckeloh/Oesterweg mit 0:1 (0:0) knapp verloren. Der entscheidende Treffer fiel erst in der 75. Minute durch Joao Goncalves, der nach einem Konter auch von Tim Schooß nicht mehr am Schuss gehindert werden konnte.

  • Überkreislicher Jugendfußball beim TuS Altenberge

    Mo., 19.03.2018

    A1-Junioren blamieren sich in Epe

    Alex Dubs war gegen Vorwärts Epe in der 22. Minute mit dem 1:2-Anschlusstreffer erfolgreich.

    Gerüchten zufolge, die am Sonntag im Altenberger Sportpark Großer Berg kursierten, sollen einige Spieler der A-Junioren des TuS nach dem Zeltfest am Samstag in Metelen erst um 6 Uhr nach Hause gekommen sein. Trainer Dennis Brunsmann bestritt dies und führte die 2:7 (2:4)-Niederlage auf andere Faktoren zurück: „Die, die auf dem Platz waren, sind nicht in Metelen gewesen. Aber einige Spieler haben den Gegner wohl auf die leichte Schulter genommen“, erklärte Brunsmann die Schlappe gegen den ehemaligen Drittletzten der Bezirksliga.

  • Junioren-Bezirksliga: TuS-A 1 siegt mit 4:1

    Mo., 12.03.2018

    Altenberge lässt 05 keine Chance

    Volkan Haziri (l.) sorgte mit zwei Toren maßgeblich für den Erfolg der TuS-A1 gegen Emsdetten 05.

    Ein frühes Tor – das sollte der A1-Jugend des TuS Altenberge gegen Emsdetten 05 helfen, den Gegner auf Abstand zu halten. Der frühe Treffer gelang Frederik Ten Voorde, so dass am Ende ein 4:1(2:1)-Erfolg gegen die Nullfünfer zu Buche stand.

  • Fußball: A-Junioren-Bezirksliga 1

    Mo., 05.03.2018

    Torausbeute der Altenberger A1 hätte besser sein können

    Marcel Exner (r.) war im Sportpark Ibbenbüren mit zwei Toren gegen die ISV erfolgreich.

    4:0 in Ibbenbüren gewonnen, doch laut Trainer Dennis Brunsmann hätten die A-Junioren des TuS Altenberge deutlich höher gewinnen können in Ibbenbüren.

  • A-Junioren-Bezirksliga

    Di., 27.02.2018

    A-Junioren begnügen sich mit einem 1:1 im Verfolgerduell

    Florian Schocke traf zum 1:1-Ausgleich

    Die A-Junioren des TuS Altenberge haben den Sprung auf Tabellenplatz zwei vorerst verpasst. Was aber nicht ist, kann noch werden.

  • Fußball: Bezirksliga A-Junioren

    Di., 16.01.2018

    TuS Altenberge: Trennung zwischen Trainer und Mannschaft

    Es herrschte keine Harmonie mehr zwischen dem Trainergespann Ralf Zenker (l.) und Henrik Pieper (M.) sowie der U19 des TuS Altenberge. Daher haben sich beide Seiten voneinander getrennt.

    Die A-Jugend des TuS Altenberge hat ein neues Trainergespann. Auf Ralf Zenker und Henrik Pieper folgen Dennis Brunsmann und Patrick Schulze. Waru, ist die große Frage, denn die Mannschaft rangiert aktuell auf Platz zwei der Bezirksliga.