Dietrich Aden



Alles zur Person "Dietrich Aden"


  • Bürgermeisterkandidaten zum Schulstandort Greven

    Sa., 30.05.2020

    Schulzentrum am Wittlerdamm?

    Vorschläge aus der Politik: Die Erich-Kästner-Grundschule könnte ausgebaut oder um ein weiterführendes Schulangebot in der Nachbarschaft ergänzt werden.

    Die Schülerzahlen steigen, das stellt die Politik vor eine große Herausforderung. Ist Reckenfeld als Standort einer weiterführenden Schule eine ernsthafte Option? Unsere Redaktion hat sich umgehört, unter anderem bei den Bürgermeisterkandidaten.

  • Grevens Bürgermeister-Kandidaten über den Wahlkampf und die Zeit nach Corona

    Sa., 16.05.2020

    „Deutliche Einschränkungen“

    SPD-Kandidat Christian Kriegeskotte sieht große soziale Folgekosten von Corona.

    Sie stecken mitten im Wahlkampf. Aber der findet eher in kleinen Kreisen oder im Internet statt. Wie sehen Grevens Bürgermeisterkandidaten die Lage?

  • Gespräch über die aktuelle Situation in der Gastronomie

    So., 03.05.2020

    Aden besucht Wirte virtuell

    Im Rahmen einer Videokonferenz sprachen Grevener Wirte mit dem CDU-Bürgermeister-Kandidaten Dietrich Aden.

    Auf Einladung von CDU-Bürgermeisterkandidat Dietrich Aden trafen sich Grevener Gastronomen zu einem Gespräch über die derzeitige Situation und Zukunft der Gastronomie in Greven. Das Treffen fand im digitalen Raum, im Rahmen einer Videokonferenz statt.

  • Webinar von Grevens CDU organisiert

    Fr., 17.04.2020

    Viele Infos für Kurzarbeiter

    Dietrich Aden im Webinar.

    In diesen Zeiten entdecken auch die Parteien neue Arbeitsfelder für sich: Die CDU bot jetzt ein Webinar für Kurzarbeiter an. Die Nachfrage war überwältigend

  • CDU macht sich für attraktiveren Haltepunkt stark

    Sa., 07.03.2020

    Barrierefreiheit ist nur der erste Schritt

    CDU-Vertreter sprachen sich am Reckenfelder Bahnhof für eine umfassende Überarbeitung des Haltepunktes aus.

    Der barrierefreie Umbau des Reckenfelder Bahnhofes – für die CDU kann das erst der Anfang sein. Ein Maßnahmebündel soll den Haltepunkt attraktiver für Pendler machen.

  • Volles Ballenlager und ein radelnder OB aus Münster

    So., 01.03.2020

    Adens ökologischer Einstand

    Volles Ballenlager: Den Wahlkampfauftakt ließen sich auch einige Mitglieder der Konkurrenzparteien nicht entgehen.

    Münsters Oberbürgemeister Markus Lewe war im Ballenlager. Er gab den Startschuss für den Bürgermeister-Wahlkampf von Dietrich Aden.

  • Politisches Frühstück

    Do., 20.02.2020

    Der Kandidat bei den Senioren

    Dietrich Aden (2.v.l.), Bürgermeisterkandidat der CDU referierte bei der Senioren-Union, die Vorsitzende Christa Waschkowitz-Biggeleben bedankte sich mit Stellvertreter und Kreistagsabgeordnetem Manfred Kleimeyer (l.) – gemeinsam hatten Sie mit Eike Brinkhaus (r.), Ortsvorsitzender der CDU-Greven in der Mitgliederehrung Helmut Kamphues (3.v.l.) für 50 Jahre und Hans-Jürgen Fürst (2.v.r.) für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt

    Dietrich Aden, Bürgermeisterkandidat der CDU, hat sich nun bei den Partei-Senioren vorgestellt.

  • Aden macht digitalen Wahlkampf

    Do., 06.02.2020

    Umfrage zur Mobilität

    Dietrich Aden mit seinem Fahrrad in der Westfalenbahn auf dem Weg nach Greven.

    CDU-Bürgermeisterkandidat Aden geht online. Er will Volkes Stimme durch Online-Abfragen ermitteln.

  • Kommentar

    Fr., 24.01.2020

    Heimvorteil

    Kommentar: Heimvorteil

    Mit der Nominierung Kriegeskottes als Bürgermeisterkandidaten geht die Grevener SPD wieder einen Weg, der schon bei der Wahl von Peter Vennemeyer erfolgreich war. Kriegeskotte ist Grevener und langjähriges Ratsmitglied, er kennt sich in Greven bestens aus. Ein Vorteil gegenüber einem seiner Konkurrenten, Dietrich Aden von der CDU. Der Münsteraner muss sich erst noch in all das einarbeiten und sich bekannt machen. Kriegeskottes Nachteil: Seine Partei. Denn bekanntlich befinden sich die Sozialdemokraten im Sturzflug. Ob die Grevener SPD und Krieges­kotte diese Tendenz vor Ort umkehren können? Das ist eine von vielen Fragen in den kommenden Monaten.

  • Die KG-Session in der Emssporthalle stürmisch eröffnet

    So., 12.01.2020

    „Leben, Lieben, Lachen für die Ewigkeit“

    Rockiger Machtwechsel: Püntemariechen Janina Feldmann und Prinz Christian II. „Tanki“ Schürhaus rockten mit einem Karnevalsbarden die Emshalle.

    Die Sache mit dem Stadtprinzen gleicht ja doch ein wenig der Suche nach den Bürgermeisterkandidaten. Alle rätseln, munkeln, streuen Gerüchte. Und schlussendlich wird’s trotzdem ein ganz Anderer. Drum hat auch der frisch gebackene CDU-Anwärter auf den frei werdenden Chefsessel im Rathaus beim ersten öffentlichen Wahlkampftermin keinen wirklich heißen Tipp, wer’s denn werden könnt‘, Grevens neuer Regent für die fünfte Jahreszeit.