Dominik Lanius



Alles zur Person "Dominik Lanius"


  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 25.08.2018

    Preußen stürzen im Derby in Osnabrück unglücklich, aber heftig ab

    Viel schlimmer hätte das Derby für Preußen Münster nicht laufen können. Beim VfL Osnabrück verlor der bisherige Spitzenreiter mit 0:3 (0:2).

    Viel schlimmer hätte das Derby für Preußen Münster nicht laufen können. Beim VfL Osnabrück verlor der bisherige Spitzenreiter mit 0:3 (0:2). Die größtenteils gute erste Hälfte war wertlos, weil es kurz vor der Pause knüppeldick kam.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 24.08.2018

    Kleines Jubiläum für Antwerpen – Preußen selbstbewusst ins Derby

    Münsters Abwehr ist gefragt, nicht nur bei Freistößen wie hier gegen SF Lotte.

    Das 41. Punktspiel-Derby zwischen Gastgeber VfL Osnabrück und Preußen Münster steht auf dem Programm. Beim SCP kämpfen Lion Schweers und Dominik Lanius um die Vertretung von Ole Kittner in der Abwehr. Im Vorfeld wurden 12 500 Karten abgesetzt – wird die Bremer Brücke ausverkauft sein?

  • Fußball: Westfalenpokal

    Sa., 18.08.2018

    Ohne Mühe kommt Preußen Münster weiter - Viererpack von Dadashov

    Fußball: Westfalenpokal: Ohne Mühe kommt Preußen Münster weiter - Viererpack von Dadashov

    Preußen Münster hat die zweite Runde im Westfalenpokal erreicht. Der Fußball-Drittligist bezwang den Westfalenligisten BSV Schüren mit 7:0 (3:0). In der nächsten Runde wartet nun die Partie gegen Oberligist FC Brünninghausen auf das Team von Trainer Marco Antwerpen.

  • Fußball: Westfalenpokal

    Fr., 17.08.2018

    Preußen-Reservisten können sich gegen Schüren zeigen

    Ugur Tezel (l.), der Neuzugang von Hertha BSC, stand zwar in allen vier Meisterschaftsspielen im Preußen-Kader, kam aber noch nicht eine Minute zum Einsatz.

    Die Chance, sich zu zeigen, bekommen die bisherigen Reservisten des SC Preußen am Samstag in der 1. Runde des Westfalenpokals. Gegner ist der BSV Schüren aus Dortmund. „Wir müssen weiterkommen“, sagt Trainer Marco Antwerpen unmissverständlich.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 06.08.2018

    Auf dem Weg in die Pfalz fährt der Frust nach der Jena-Pleite noch mit

    Fußball: 3. Liga: Auf dem Weg in die Pfalz fährt der Frust nach der Jena-Pleite noch mit

    Mit einer Kader-Änderung hat der Preußen-Tross am Montagmittag nach der morgendlichen Einheit den Weg in den ­Süden angetreten. Dominik Lanius, zuletzt nur Tribünenhocker beim 2:2 gegen Carl Zeiss Jena, ersetzt den angeschlagenen Lion Schweers. „Er hatte zwar keine Schmerzen mehr, aber wir wollten auch kein Risiko eingehen“, sagt Trainer Marco Ant­werpen.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 06.08.2018

    Preußen-Coach Antwerpen lässt vor Gastspiel in Lautern keine Milde walten

    Für Kämpfernatur Fabian Menig (r.) ist die Atmosphäre auf dem Betzenberg wie gemacht.

    Mit einem Sieg und einer Niederlage im Gepäck tritt der SC Preußen am Dienstag auf dem gefürchteten Betzenberg an. Beim 1. FC Kaiserslautern erwartet die Münsteraner eine besondere Atmosphäre. Verzichten muss der Gast auf Lion Schweers.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 04.08.2018

    Preußen Münster unterliegt gegen Jena im ersten Heimspiel

    Fußball: 3. Liga: Preußen Münster unterliegt gegen Jena im ersten Heimspiel

    Kalte Dusche für den Spitzenreiter: Nach der furiosen Gala beim 4:1 in Köln kassierte Fußball-Drittligist Preußen Münster am Samstag im ersten Heimspiel der neuen Serie eine bittere 1:2-Pleite gegen Carl Zeiss Jena.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 29.06.2018

    Die Neuen hinterlassen Spuren beim SC Preußen Münster – Testspielsieg bei Borussia Dortmund II

    Erntete Lob vom Trainer: Lukas Heidemann, hier im Zweikampf mit Dortmunds Amos Pieper.

    Das sieht doch schon ganz gängig aus. Nach dem Sieg gegen Ajax Amsterdam legten die Preußen am Freitag einen bei der Reserve des BVB nach. 2:1 hieß es nach 90 Minuten – in denen wieder mal die Neuzugänge überzeugten.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 15.06.2018

    Preußen Münster präsentiert neues Team mit altem Adler

    Einsame Runden für den Laktattest – mit den neuen Adlern auf der Brust: Diese Trainingsshirts sind schon wieder Geschichte, (von vorne) Tobias Warschewski, Niklas Heidemann, Rufat Dardashov und Marian Prinz sind bereits neu eingekleidet.

    Der SC Preußen Münster präsentiert sich am Samstag erstmals den Fans. Die bekommen beim öffentlichen Training die neuen Spieler zu sehen – aber das alte Logo: Drei Tage ist die Vorbereitung alt, aber es ist schon viel passiert an der Hammer Straße.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 03.05.2018

    Sportchef Metzelder will noch ein Quartett zu den Preußen holen

    Gute Augen sind gefragt, wenn Malte Metzelder für den Preußen-Kader der kommenden Saison echte Kracher landen will.

    Vier Verpflichtungen plant der SC Preußen für die neue Saison noch. Die müssen nicht auf die Schnelle getätigt werden, doch die Anforderungen sind klar umrissen. Ein paar Fragezeichen bei Spielern mit vorhandenen Verträgen bleiben allerdings noch.