Florian Adler



Alles zur Person "Florian Adler"


  • Sperrung wird aufgehoben

    Fr., 25.10.2019

    Hafenstraße ab Freitag wieder komplett frei

    Die Hafenstraße wird ab Freitagmorgen wieder in beiden Richtungen befahrbar sein.

    Die Bauarbeiten nach dem Wasserrohrbruch an der Hafenstraße sind abgeschlossen. Am Freitagvormittag soll die Straße wieder in beiden Fahrtrichtungen frei sein.

  • Landwirte protestieren mit Traktoren-Demo

    Di., 22.10.2019

    950 Trecker blockieren Münster

    Die Route der Trecker-Demo führte an der Bahnhofstraße vorbei, was besonders schlimme Auswirkungen für den Busverkehr hatte,

    Nichts geht mehr: Landwirte aus dem ganzen Münsterland haben am Dienstag mit einem 950 Traktoren starken Konvoi Münsters Innenstadt für mehrere Stunden lahmgelegt, um ihre Unzufriedenheit mit der Agrarpolitik zum Ausdruck zu bringen. Das hatte massive Auswirkungen auf den Verkehr.

  • Landwirte-Protest gegen Argarpaket

    Di., 22.10.2019

    Traktoren-Konvoi legt Verkehr in Münster lahm

    Landwirte-Protest gegen Argarpaket: Traktoren-Konvoi legt Verkehr in Münster lahm

    Erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen prägten am Dienstagmorgen in NRW den Berufsverkehr, als kilometerlange Trecker-Konvois zu Bauern-Demonstrationen unterwegs waren. In Münster sorgten die Landwirte mit rund 950 Fahrzeugen für ein zwischenzeitliches Verkehrschaos.

  • Nadelöhr für elf Tage gesperrt

    Di., 01.10.2019

    Wasserrohrbruch legt Hafenstraße lahm

    Nadelöhr für elf Tage gesperrt: Wasserrohrbruch legt Hafenstraße lahm

    Die defekte Wasserleitung war bereits nach wenigen Stunden repariert, die Folgen indes werden Autofahrer noch bis zum Freitag der kommenden Woche spüren. Ein Wasserrohrbruch legt die Hafenstraße für elf Tage still. Und das auch noch an einem verkehrstechnisch neuralgischen Punkt, und zwar direkt in der Unterführung.

  • Stadtwerke kritisieren Pläne des Verkehrsministers

    Fr., 16.08.2019

    „Das kann nicht die Lösung sein“

    Schon jetzt teilen sich Busse und Radfahrer manche Spur. Geht es nach Verkehrsminister Scheuer, könnten in Zukunft auch Autos mit mindestens drei Insassen auf Busspuren fahren dürfen.

    E-Scooter und Autos mit mindestens drei Insassen könnten nach einem Vorschlag von Verkehrsminister Andreas Scheuer demnächst Busspuren benutzen dürfen. Die Meinung der Stadtwerke Münster dazu fällt eindeutig aus.

  • Stadtwerke rüsten ihren Fuhrpark weiter von diesel auf Strom um

    Mi., 07.08.2019

    Linie 11 wird 2020 elektrifiziert

    So sieht die Ladestation für E-Stadtbusse am Zoo aus. Ein solches Häuschen samt „Ladearm“ wird bald auch an der Haltestelle Dieckmannstraße gebaut. Mit im Bild: einer der E-Busse der Linie 14. Auf der Linie 11 werden E-Gelenkbusse fahren.

    Die „Dieselzeit“ für Stadtbusse geht zu Ende. Trotzdem wird noch eine Spezial-Tankstelle in Gievenbeck gebaut.

  • Klimaanlagen

    Di., 06.08.2019

    Kunde vermisst kühle Luft in Stadtbussen

    Fast alle Busse in der Flotte sollen nach Angaben der Stadtwerke mit einer Klimaanlage ausgestattet sein.

    Es müffelt: Franz J. Köchling vermisst frische Luft beim Busfahren in Münster. Der 68-Jährige macht seinem Ärger jetzt Luft.

  • Stadtwerke Münster

    Do., 01.08.2019

    Tarifwechsel: Bustickets und Abos werden teurer

      Bis zu zwei Euro mehr kostet das Busticket.

    Busfahren in Münster wird teurer: Die Stadtwerke erhöhen zum 1. August die Preise. Es wird aber auch mehr Leistung versprochen.

  • Nach Vollsperrung

    Mi., 31.07.2019

    Lublinring in beide Richtungen einspurig befahrbar

    Über eine Woche war der Lublinring nach einem Wasserrohrbruch gesperrt, seit Mittwochmittag ist er einspurig wieder befahrbar.

    Der Lublinring ist wieder frei. Zumindest eine Fahrspur kann seit Mittwochmittag auf jeder Ringseite zwischen Kanalstraße und Gartenstraße wieder benutzt werden.

  • Sperrung der Kanalstraße

    Di., 02.07.2019

    Busse und Lkw stecken fest

    Die Umleitung führt aufgrund der gesperrten Kanalstraße durch das Zentrum Nord.

    Vor gut zwei Wochen wurde die Kanalstraße in Münster für den Durchgangsverkehr gesperrt. Trotzdem rauschen immer noch Lkw und Busse in die Baustelle und können nicht wenden. Die Rückwärtsfahrt mit einem Gelenkbus kann dann durchaus eine Stunde dauern.