Franz Josef Strauß



Alles zur Person "Franz Josef Strauß"


  • Geschichte

    Sa., 18.08.2018

    Bundesarchiv veröffentlicht Strauß-Korrespondenz mit Schalck

    Berlin (dpa) - Um das Verhältnis des langjährigen bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß zum DDR-Devisenbeschaffer Alexander Schalck-Golodkowski ranken sich viele Mythen. Nun veröffentlicht das Bundesarchiv Korrespondenzen und Vermerke aus den Jahren 1982/84. In den ist laut «Spiegel» nachzulesen, wie der CSU-Chef den Milliardenkredit westdeutscher Banken an die DDR einfädelte – und über politische Weggefährten lästerte. Über seinen Dauerrivalen Helmut Kohl sagte Strauß demnach, der Kanzler sei «wie ein Pudding, wenn man ihn festnageln will, rutscht alles herunter».

  • Leute

    Di., 03.04.2018

    Verkehrsminister Scheuer fährt BMW von Franz Josef Strauß

    Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer fährt privat das mehr als 30 Jahre alte letzte Auto des früheren CSU-Chefs Franz Josef Strauß. «Mein Hobby sind alte Autos», sagte der CSU-Politiker der Funke-Mediengruppe. Den BMW 325ix aus dem Jahr 1987 habe er vor ein paar Monaten vom ehemaligen Chefredakteur des Parteiorgans «Bayernkurier», Wilfried Scharnagl, gekauft. Dieser habe den Wagen direkt nach dem Tod von Strauß 1988 übernommen. «Beim Fahrzeugaufbereiter habe ich noch ein paar Sachen machen lassen, jetzt steht das Auto echt schön da.»

  • Verkehrsminister

    Di., 03.04.2018

    Andreas Scheuer fährt den BMW von Franz Josef Strauß

    Der neue Verkehrsminister Andreas Scheuer im Deutschen Bundestag.

    Oldtimer fahren ist angesagt. Der neue Verkehrsminister Andreas Scheuer besitzt ein ganz besonderes Expemplar.

  • Analyse

    Mi., 14.03.2018

    Fünf Fragezeichen im Kabinett Merkel IV

    Merkel muss sich mit Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz künftig in der Europapolitik einigen.

    Die vierte große Koalition der Bundesrepublik ist jünger und weiblicher. Im Kabinett bleiben nur die wenigsten auf ihrem alten Posten. Einige Namen versprechen viel Spannung - und es zeichnen sich Konflikte ab.

  • Vor CDU-Parteitag in Berlin

    Sa., 24.02.2018

    Union diskutiert über ihr Profil

    Am Montag beginnt der Parteitag der CDU. Thema wird auch die künftige inhaltliche Ausrichtung der Partei sein.

    CSU-Politiker vor allem hätten es gern deutlich konservativer. CDU-Vertreter suchen den Erfolg in der Mitte. Aber bitte jünger und neuer solle die Partei werden. Kanzlerin Merkel steht unter Druck.

  • Leute

    So., 14.01.2018

    Söder erhielt Anti-Neid-Orden in Nürnberg

    Nürnberg (dpa) - Der designierte bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat in seiner Heimat Nürnberg den Fastnachtsorden Wider die Neidhammel verliehen bekommen. Der seit den 1950er Jahren verliehene Orden soll erfolgreiche Persönlichkeiten vor ihren Neidern schützen. Frühere Preisträger waren zum Beispiel Udo Jürgens, Franz Josef Strauß, Helmut Kohl und Horst Seehofer. Vor zwei Jahren hatte der Faschingsfan Söder in Aachen den Orden Wider den tierischen Ernst erhalten. Seit Jahren zieht der CSU-Politiker bei der Kultsendung «Fastnacht in Franken» mit aufwendigen Kostümen die Blicke auf sich.

  • Vor 100 Jahren wurde Heinrich Böll geboren

    Do., 21.12.2017

    Schriftsteller, Mahner, Samariter

    Der Schriftsteller Heinrich Böll in seiner Kölner Wohnung, 1977

    Er galt als moralische Instanz und Gewissen der jungen Bundesrepublik Deutschland. Vor 100 Jahren wurde Heinrich Böll geboren. 1972 erhielt er den Literaturnobelpreis. Auch heute hat uns der Schriftsteller und engagierte Menschenrechtler viel zu sagen.

  • Literaturnobelpreisträger

    Mi., 20.12.2017

    Heinrich Böll wurde vor 100 Jahren geboren

    Immer wieder lösten die Romane von Heinrich Böll gesellschaftliche Debatten aus.

    Vor 100 Jahren wurde Heinrich Böll geboren. Die Erinnerung an ihn ist verblasst, dabei war er lange ungeheuer wichtig. Kein heutiger Kulturschaffender reicht auch nur entfernt an Bölls Einfluss heran.

  • Hintergrund

    Sa., 16.12.2017

    Immer wieder Strauß - Tops und Flops bei CSU-Vorstandswahlen

    CSU-Legende Franz Josef Strauß war 27 Jahre Chef der Partei.

    München (dpa) - 42 Mal hat die CSU seit 1946 einen Parteichef gekürt. Meist endeten die geheimen Wahlen mit Werten jenseits der 90-Prozentmarke, weil es auch keine Gegenkandidaten gab.

  • Bundestag

    Sa., 07.10.2017

    Merkel: Rechts von der Union darf es keine Partei geben

    Dresden (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat ihrer Partei eine harte Auseinandersetzung mit den Rechtspopulisten von der AfD zugesagt. «Ich stehe dazu, dass rechts von der Union keine Partei sein sollte», sagte die CDU-Chefin beim «Deutschlandtag» der Jungen Union in Dresden. Zuvor war sie von einem Delegierten gefragt worden, ob sie zu der entsprechenden Aussage des damaligen bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß stehe. Merkel sagte, sie habe Strauß nicht kennengelernt. Er hätte aber sicher nicht dazu aufgefordert, eigene Prinzipien zu verraten, um das zu erreichen.