Franz-Josef Schlie



Alles zur Person "Franz-Josef Schlie"


  • Pfannkuchenessen des Kultur- und Heimatvereins Westerkappeln

    Do., 20.09.2018

    Einen Zentner Kartoffeln verputzt

    Während das Brutzelteam noch in der Küche wirbelte, verteilten die Serviererinnen bereits die ersten Teller voller leckerer Pfannkuchen. Bild rechts: Noch ein Nachschlag gefällig?

    Ein Zentner Kartoffeln, drei Kilogramm Zwiebeln, 120 Eier, Salz und Haferflocken, aus diesen Zutaten werden Pfannkuchen-Träume gemacht. 75 Gäste konnten sich am Mittwochabend im „Kuckucks-Nest“ davon überzeugen und sich an dem leckeren Gericht satt essen. Der Kultur- und Heimatverein Westerkappeln hatte zum traditionellen Pfannkuchen-Essen eingeladen, und viele saßen schon lange vor dem offiziellen Beginn an den gedeckten Tischen.

  • Stutensoppen-Essen in Westerkappeln

    Sa., 30.12.2017

    Tradition mit Kultcharakter

    Der Stutensoppen schmeckt offenbar wieder einmal sehr gut, freut sich Heiner Diekamp, Küchenchef im Kuckucksnest

    Zum 40. Mal hat der Kultur- und Heimatverein zu einer Kultveranstaltung eingeladen. Rund 130 „Fans“ kamen in das Kuckucksnest, um die Spezialität zu genießen, darunter auch einige „Neulinge“. Einer von ihnen hatte sich sogar selbst eingeladen.

  • Bewegende Geschichte einer jüdischen Familie

    Do., 16.11.2017

    Nazi-Terror war 1945 nicht zu Ende

    Neue Erkenntnisse ihrer Forschung zur jüdischen Familie Block trugen Gertrud Althoff aus Münster und Bernd Hammerschmidt (links) aus Lengerich auf Einladung des Kultur- und Heimatvereins im Ratssaal vor. Vorstandsmitglied Franz-Josef Schlie freute sich über die große Resonanz.

    „Der Nazi-Terror war 1945 nicht zu Ende“, stellt Bernd Hammerschmidt nachdrücklich klar, dass sich die Schrecken bis in die nächsten Generationen fortsetzten. Der Lengericher und die Historikerin Gertrud Althoff aus Münster hielten am Mittwoch einen Vortrag zur bewegenden Geschichte der jüdischen Familie Block.

  • Pfannkuchenessen des Kultur- und Heimatvereins Westerkappeln

    Mo., 18.09.2017

    Zum Nachtisch Liedgut

    Musikalischer trifft kulinarischen Genuss: Die A-cappella-Band „Auftakt“ servierte Lieder von Sehnsucht und Liebe zum Nachtisch. Das Serviceteam des Heimatvereins schwirrte mit den Tellern durch den Saal (kl. Foto).

    Zu den Zielen von Heimatvereinen gehört bekanntlich die Pflege von Traditionen. Das alljährliche Pfannkuchenessen beim Westerkappelner Kultur- und Heimatverein ist seit langem ein beliebter Termin im Jahreskalender.

  • Kultur- und Heimatverein Westerkappeln

    Do., 26.01.2017

    Arbeitsfähig auch ohne Vorsitzenden

    Sehr gut besucht war die Jahresversammlung des Kultur- und Heimatvereins. Rund 90 Mitglieder waren in den Saal des Gasthauses Schröer gekommen.

    „Es hat viele Gerüchte gegeben“, sagte Horst Dormann, Vorstandsmitglied des Kultur- und Heimatvereins Westerkappeln zur Nachfolgeregelung für den im vergangenen Jahr plötzlich verstorbenen Vorsitzenden Dieter Wulfes. Am Mittwoch konnte er den Mitgliedern bei der Jahresversammlung eine Lösung präsentieren. Und die kommt erst einmal ohne Vorsitzenden aus.

  • Jahreshauptversammlung des MGV Wersen

    Do., 12.01.2017

    Kontinuität im Vorstand

    Auf ein gutes neues Jahr!  Wilfried Schulte, Wolfgang Beiderwellen, Ralf Munsberg, Lothar Brink, Franz-Josef Schlie und Friedrich-Wilhelm Havermeyer (hinten von links) sowie Friedhelm Pösse, Valentina Schneider und Wilfried Lammers (vorne von links).

    Neuwahlen, Beitragserhöhung, musikalische Ideen und die Vorstellung des Jahresausflugs standen auf dem Programm der Jahreshauptversammlung des MGV Wersen.

  • Kultur- und Heimatverein Westerkappeln

    Mi., 21.12.2016

    Phase der Veränderung

    Dr. Wieland Wienkämper (rechts) rückt für den verstorbenen Dieter Wulfes (links) satzungsgemäß als Ersatzmitglied in den vierköpfigen Vorstand des Kultur- und Heimatvereins auf.

    Nach dem plötzlichen Tod seines Vorsitzenden Dieter Wulfes im September befindet sich der Kultur- und Heimatverein Westerkappeln in einer Phase der Veränderung. Das gilt sowohl für das Vereinsleben als auch Verantwortlichkeiten.

  • Weihnachtsfeier in der Velper Wassermühle

    So., 18.12.2016

    Wohlig-warm: Weihnachtsfeier in der Velper Wassermühle mit Flötengruppe und Gedichten

    Weihnachtsfeier in der Velper Wassermühle : Wohlig-warm: Weihnachtsfeier in der Velper Wassermühle mit Flötengruppe und Gedichten

    Der alte Holzofen in der Velper Wassermühle erfüllte den großen Raum mit einer wohligen Wärme, während Franz-Josef Schlie am Klavier dem andächtig lauschenden Publikum weihnachtliche Melodien vorspielte und durch den Abend führte.

  • Kreisjahrbuch 2017 mit Beiträgen aus Westerkappeln und Lotte

    Mo., 12.12.2016

    Glaubenssachen auf Hoch- und Plattdeutsch

    Im Jahr 2017 wird das Jubiläum „500 Jahre Reformation“ gefeiert. Aus diesem Grund ist das aktuelle Jahrbuch „Unser Kreis 2017. Jahrbuch für den Kreis Steinfurt“ unter dem Jahresthema „Glaubenssache(n)“ erschienen. Auch aus Westerkappeln und Lotte gibt es wieder Beiträge.

  • Realschule feiert 40-jähriges Betstehen

    So., 13.10.2013

    Totgesagte leben länger

    So sah die Schule früher aus.

    Die Realschule Westerkappeln feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Dabei sollte ihr schon 1992 das Licht ausgeblasen werden. Doch Totgesagte leben länger.