Georg Margreitter



Alles zur Person "Georg Margreitter"


  • Bundesliga am Freitag

    Fr., 14.12.2018

    VfL Wolfsburg setzt Aufschwung in Nürnberg fort

    Wolfsburgs-Torschütze Daniel Ginczek (l) beim Duell mit dem Nürnberger Lukas Mühl.

    Dank einer deutlich verbesserten Leistung im 2. Durchgang siegt Wolfsburg verdient gegen den 1. FC Nürnberg. Den Unterschied macht vor allem ein früherer Stürmer des FCN. Der Torschütze zum 1:0 schaut nun selbstbewusst nach vorne.

  • Fußball

    Mo., 03.12.2018

    «Irreguläre Bedingungen»: Bayer gefrustet nach 1:1 beim FCN

    Nürnbergs Georg Margreitter (r.) diskutiert mit der Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus.

    Bayer 04 Leverkusen schafft es erneut nicht, die erhoffte Erfolgsserie zu starten. Im ersten Montagsspiel der Saison kommt die Mannschaft von Trainer Herrlich nur zu einem 1:1 in Nürnberg.

  • Bundesliga-Montagsspiel

    Mo., 03.12.2018

    Dauerregen und Fan-Proteste: Nürnberg und Bayer mit Remis

    Nürnbergs Tim Leibold (l) Bayer-Profi Karim Bellarabi in den Weg.

    Bayer 04 Leverkusen schafft es erneut nicht, die erhoffte Erfolgsserie zu starten. Im ersten Montagsspiel der Saison kommt die Mannschaft von Trainer Herrlich nur zu einem 1:1 in Nürnberg.

  • 5:2 gegen Nürnberg

    Sa., 24.11.2018

    Schalke stellt Anschluss ans Mittelfeld her

    Durch den Sieg gegen Nürnberg hat Schalke nun vier Punkte Vorsprung auf Rang 16.

    Schalke feiert in der unteren Tabellenende gegen Nürnberg einen wichtigen Sieg. Der Erfolg dürfte Coach Domenico Tedesco wieder mehr Ruhe geben. Ein Königsblauer sticht mit zwei Treffern heraus.

  • 7:0-Heimsieg gegen Nürnberg

    Mi., 26.09.2018

    Erstmals BVB-Zauberfußball: Mit 7:0-Kantersieg auf Rang zwei

    Axel Witsel, Maximilian Philipp, Torschütze Marco Reus und Achraf Hakimi (l-r) bejubeln das zwischenzeitliche 2:0.

    Für die Fans von Borussia Dortmund ist das lange Warten auf sehenswerten Offensivfußball vorerst zu Ende. Anders als in den vergangenen Wochen spielte das Team von Trainer Lucien Favre beim 7:0-Kantersieg über Nürnberg groß auf - auch ohne Mario Götze.

  • Nürnberger Trainer sauer

    So., 26.08.2018

    Köllners Fundamentalkritik am Videobeweis und Referees

    Nürnbergs Trainer Michael Köllner regt sich über den Videobeweis auf.

    Zunächst will Michael Köllner eigentlich keine Schiedsrichter-Schelte üben. Doch aus Frust über die unglückliche Auftakt-Niederlage bei Hertha BSC poltert der Coach des 1. FC Nürnberg über den Videobeweis - und kritisiert gleich noch das deutsche Schiedsrichtersystem.

  • Mittelfeldspieler

    Do., 09.08.2018

    Behrens bleibt Kapitän des 1. FC Nürnberg

    Hanno Behrens bleibt Kapitän beim 1. FC Nürnberg.

    Nürnberg (dpa) - Hanno Behrens bleibt Kapitän des 1. FC Nürnberg. Der Mittelfeldspieler war im vergangenen Jahr von Michael Köllner zum Spielführer bestimmt worden und wurde nun vom Trainer des Bundesligarückkehrers in seinem Amt bestätigt.

  • 3:2 in Nürnberg

    So., 13.05.2018

    Düsseldorf als Meister zurück in Bundesliga

    Der Nürnberger Ondrej Petrak (l) im Duell mit Düsseldorfs Takashi Usami.

    Nürnberg (dpa) - Fortuna Düsseldorf kehrt als Meister in die Fußball-Bundesliga zurück. Das Team von Trainer Friedhelm Funkel fing am letzten Spieltag der 2. Bundesliga den 1. FC Nürnberg noch von der Tabellenspitze ab. Die Düsseldorfer drehten einen 0:2-Rückstand und gewannen mit 3:2 (1:2).

  • Fußball

    So., 13.05.2018

    Düsseldorf als Meister zurück in Liga: Spätes 3:2 beim FCN

    Genki Haraguchi (M) im Zweikampf mit Enrico Valentini (r) vor dem Torwart Fabian Bredlow.

    Nürnberg (dpa) - Fortuna Düsseldorf kehrt als Meister in die Fußball-Bundesliga zurück. Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel fing am letzten Spieltag der 2. Bundesliga den 1. FC Nürnberg noch von der Tabellenspitze ab. Die Düsseldorfer drehten am Sonntag einen 0:2-Rückstand und gewannen mit 3:2 (1:2). Vor mit 50 000 Zuschauern ausverkauftem Nürnberger Stadion brachten Georg Margreitter (6. Minute) und Tim Leibold (13.) die Mannschaft von Trainer Michael Köllner mit 2:0 in Führung. In einem rassigen Duell der beiden direkten Aufsteiger sorgten Takashi Usami (37.) und Niko Gießelmann (59.) für den Ausgleich. Kaan Ayhan (90.+1) drehte die Partie noch. Dann wurden Böller im Fortuna-Block gezündet.

  • Topspiel 2. Liga

    Mo., 23.04.2018

    Nürnberg gewinnt Aufstiegs-Duell bei Rivale Holstein Kiel

    Kiels Alexander Mühling (M) versucht die beiden Nürnberger Hanno Behrens (r) und Eduard Löwen stehen zu lassen.

    Der 1. FC Nürnberg ist auf dem Sprung zurück in die Fußball-Bundesliga. Bei Holstein Kiel kommen die Franken zu einem 3:1 und festigen den wichtigen zweiten Tabellenplatz. Die Norddeutschen müssen jetzt ihren Relegationsrang absichern.