Geraint Thomas



Alles zur Person "Geraint Thomas"


  • 106. Frankreich-Rundfahrt

    Do., 25.07.2019

    Buchmann meistert Galibier-Prüfung - Quintana siegt

    Nairo Quintana feiert seinen Ausreißersieg in Valloire.

    Auf dem legendären Col du Galibier hält Emanuel Buchmann erneut mit der absoluten Weltspitze mit. Die Entscheidung ist allerdings auf das Wochenende vertagt. Die Etappe gewinnt ein fast schon Vergessener, das große Finale in den Alpen verspricht Spannung wie selten zuvor.

  • Ausblick 18. Etappe

    Do., 25.07.2019

    Das bringt der Tag bei der Tour de France

    Fährt in Gelb in die Alpen: Julian Alaphilippe.

    Ab in die Alpen! Gleich die erste von drei Hochgebirgsetappen dürfte die schwerste sein. 19 Kilometer vor dem Ziel geht es über den Col du Galibier. Für Emanuel Buchmann beginnt jetzt der Kampf um einen Podestpatz.

  • Tour de France

    Mi., 24.07.2019

    Showdown in den Alpen: Buchmann fordert Favoriten heraus

    Auf den abschließenden Etappen der Tour de France muss sich Emanuel Buchmann gegen die Weltelite durchsetzen.

    Drei Tage, sieben ganz schwere Berge: Bei der Tour de France fällt die Entscheidung 2019 in den Alpen. Zwei Franzosen attackieren den angeschlagenen Titelverteidiger, Deutschlands Hoffnung Buchmann liegt aussichtsreich im Rennen.

  • 106. Tour de France

    Di., 23.07.2019

    Nächster Etappensieg für Ewan - Greipel wieder klar geschlag

    Caleb Ewan feiert seinen zweiten Etappensieg bei der 106. Tour de France.

    Bei den Sprintetappen der Tour de France haben die Deutschen diesmal nichts zu melden. Routinier Greipel ist chancenlos. Während der Titelverteidiger stürzt und ein Mitfavorit aufgibt, kommt Emanuel Buchmann glimpflich davon.

  • Titelverteidiger

    Di., 23.07.2019

    Geraint Thomas mit Sturzserie bei der Tour de France

    Bei der Tour de France vom Sturzpech verfolgt: Titelverteidiger Geraint Thomas.

    Nimes (dpa) - Vom Tour-Champion zum Bruchpiloten: Für Geraint Thomas läuft die 106. Tour de France alles andere als wunschgemäß. Der Titelverteidiger kam auf der Etappe rund um Nimes bereits zum dritten Mal während der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt zu Fall.

  • Tour de France

    Mo., 22.07.2019

    Alarm beim Thomas-Team: Ineos-Dominanz bröckelt

    Das Ineos-Team schwächelt bei der Tour de France: Egan Bernal (l-r), Geraint Thomas und Gianni Moscon in Aktion.

    Experten und Fans freuen sich über die Schwäche der jahrelangen Dominatoren von Ineos. Die Tour wirkt deshalb spannend wie lange nicht mehr. Beim Titelverteidiger herrscht trotzdem Optimismus.

  • Team Ineos

    Mo., 22.07.2019

    Tour-Champion Thomas: Sind in einer «superstarken Position»

    Geraint Thomas vom Team Ineos will seinen Titel bei der Tour de France verteidigen.

    Nimes (dpa) - Vorjahressieger Geraint Thomas ist auch nach einem schwachen Wochenende in den Pyrenäen zuversichtlich für einen weiteren Gesamtsieg bei der Tour de France.

  • 106. Frankreich-Rundfahrt

    Mo., 22.07.2019

    Der Favoritencheck zur Tour de France - Sextett darf träumen

    Julian Alaphilippe fährt nach der letzten Pyrenäen-Etappe immer noch in gelb.

    Nur noch 969,5 Kilometer sind es bis Paris - und es geht bei der Tour de France so spannend wie lange nicht zu. Sechs Fahrer liegen innerhalb von nur 2:14 Minuten. Gibt es ein Herzschlagfinale wie 1989?

  • Interview

    Mo., 22.07.2019

    Tour-Überraschung Buchmann: «Eine super Ausgangslage»

    Wie aus dem Nichts gehört Emanuel Buchmann (r) plötzlich zum Favoritenkreis der Tour de France.

    In den Pyrenäen überrascht, für die Alpen gewappnet: Emanuel Buchmann fährt bei der Tour de France einer absoluten Top-Platzierung entgegen. Die verbleibende harte Woche sollte ihm eigentlich liegen.

  • 106. Tour de France

    So., 21.07.2019

    Buchmann mit «richtig geilem Wochenende» - Podium greifbar

    Buchmann (r) liegt in der Gesamtwertung auf Rang sechs, sein Rückstand auf Alaphilippe beträgt 2:14 Minuten.

    Platz vier am Tourmalet, erneut stark bei einer weiteren Kletterei in den Pyrenäen: Deutschland hat in Emanuel Buchmann wieder einen Klassement-Fahrer der Extraklasse. Just in diesem Jahr wirkt das Gelbe Trikot umkämpft wie nie.