Hans-Peter Marker



Alles zur Person "Hans-Peter Marker"


  • Sondersynode des Ev. Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken

    Mo., 19.03.2018

    Offene Stellen wieder besetzt

    Eine beschlussfähige Sondersynode des Evangelischen Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken hat in der Stadtkirche in Gronau Pfarrer Hans-Peter Marker zum stellvertretenden Superintendenten, Pfarrer Holger Erdmann zum stellvertretenden Assessor und Alexander Becker für die Region Steinfurt in den Kreis-Synodalvorstand gewählt.

  • Neujahrsempfang der Kirchengemeinden

    So., 21.01.2018

    „Suchet der Stadt Bestes“

    Volles Haus im Nepomukforum beim Neujahrsempfang: Pfarrer Dördelmann konnte unter anderem auch Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer begrüßen.Im Nepomuk-Forum knüpften die Gäste des Neujahrsempfangs am gemeinsamen Netzwerk – darunter auch Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer.

    Das Motto des kommenden Katholikentages 2018 in Münster lautet: „Suche Frieden“. Diesen Auftrag stellten die Steinfurter Pfarrer Markus Dördelmann (St. Nikomedes), Hans-Peter Marker (Evangelische Kirchengemeinde Burgsteinfurt) und Holger Erdmann (Evangelische Kirchengemeinde Borghorst-Horstmar) ins Zentrum ihres gemeinsamen Gottesdienstes zu Beginn des ökumenischen Neujahrsempfangs. Dazu eingeladen waren Mitarbeiter und Ehrenamtliche der Kirchengemeinden sowie Vertreter der Vereine und Verbände und Verantwortliche aus Verwaltung und Wirtschaft

  • Generalversammlung der Protestanten

    Fr., 24.11.2017

    Quo vadis Kirchengemeinde?

    Sehen in der Zusammenarbeit der Gemeinden eine Chance: Christa Feldkamp von der evangelischen Kirchengemeinde Borghorst-Horstmar-Laer sowie Guido Meyer-Wirsching, Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Burgsteinfurt. Pfarrer Hans-Peter Marker (kl. Bild, l.) hatte zur Gemeindeversammlung geladen, Pfarrer Manfred Rauer moderierte (kl. Bild, r.)

    Wie geht es mit den Evangelischen Kirchengemeinden Burgsteinfurt und Borghorst-Horstmar-Laer weiter? Das diskutierten die Gemeindeglieder bei der Generalversammlung. Im Mittelpunkt stand die Frage: Wie kann es gelingen, das gute und umfangreiche Angebot aufrecht zu erhalten?

  • Interview mit Pfarrer Hans-Peter Marker und Pfarrer Guido Meyer-Wirsching

    Mi., 01.11.2017

    „Kleiner – aber nicht bedeutungsloser“

    Äußerten sich zu Luther: Hans-Peter Marker (l.) und Guido Meyer-Wirsching.

    Eine ganze Dekade lang feierte die Evangelische Kirche die Reformation. Heute steht der Höhepunkt der Feierlichkeiten an. Zuvor sprach Redaktionsmitglied Vera Szybalski mit den beiden Burgsteinfurter Pfarrern Hans-Peter Marker und Guido Meyer-Wirsching über die Auswirkung von Luther, den Stellenwert von Kirche heute und in Zukunft sowie die Verbindung zum Fürstenhaus.

  • 163. Stiftungsfest des CVJM Burgsteinfurt

    Mo., 04.09.2017

    Keine Zeichen von Vergreisung

    Nur ein Teil der geehrten CVJM-Mitglieder konnte zur Kirche kommen.

    „Gott hat mein Leben gerettet.“ Das sagt Daniel Böcking, stellvertretender Chefredakteur von „Bild.de“. Er war Gast des 163. Stiftungsfest des CVJM Burgsteinfurt und erzählte, wie wichtig der Glaube ihm ist.

  • Sommerfest der Evangelischen Kirchengemeinde

    Fr., 21.07.2017

    Senioren sind Luther-Fans

    Wegbereiterinnen der Reformation in Burgsteinfurt waren Herzogin Magdalena von Braunschweig (Rosi Kubacki, l.) und Gräfin Walburg von Brederode (Hannelore Raeker)

    Vor 500 Jahren hat Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Wittenberger Schlosskirche geschlagen. Weltweit wird dieses große Jubiläum gefeiert. Selbstverständlich auch in der Evangelischen Kirchengemeinde Burgsteinfurt.

  • „Zusammenarbeit ist eine Chance, zu lernen“

    Di., 25.04.2017

      Auf die Werte kommt es an

    Moritz Gräper vor der Kleinen Kirche, die genau wie ihre „große Schwester“ in den nächsten zweieinhalb Jahren für ihn eine Art zweites Zuhause sein wird.

    Moritz Gräper will Pastor werden. Schon seit seiner Jugend. Die Arbeit mit AIDS-Waisen in Südafrika gab den Ausschlag, den Gedanken auch wirklich umzusetzen. Gerade hat er sein Vikariat in Burgsteinfurt begonnen.

  • Evangelische Kirchengemeinde begrüßt neuen Vikar Moritz Gräper

    Di., 04.04.2017

    Willkommen in Burgsteinfurt

    Hießen den neuen Vikar in Burgsteinfurt willkommen (v.l.):

    Mit einem freundlichen Willkommensapplaus hat die Gottesdienstgemeinde in der evangelischen Großen Kirche am Sonntag Moritz Gräper in Burgsteinfurt begrüßt. Gräper wird sein Vikariat in der Evangelischen Kirchengemeinde Burgsteinfurt durchführen.

  • Neujahrsempfang der Ev. Gemeinde

    Mo., 02.01.2017

    Luther-Jahr mit starkem Programm

    Erwartungsvolle Gesichter: Die Gläubigen der Ev. Kirchengemeinde dürfen sich zum Reformationsjubiläum auf ein ereignisreiches Jahr freuen.

    500 Jahre ist es her, das Martin Luther seine berühmten 95 Thesen an die Tür der Wittenberger Schlosskirche nagelte. Auch die Evangelischen Kirchengemeinden in beiden Ortsteilen feiern dieses Reformationsjubiläum im neuen Jahr 2017.

  • Fest der Kulturen am Freitag

    Do., 24.11.2016

    Kirchen wiederholen Einladung

    „Wir haben ein überwältigend positives Echo von Bürgern, Institutionen und Vereinen auf unsere Initiative erhalten,“ freuen sich die Pfarrer Markus Dördelmann, Guido Meyer-Wirsching, Holger Erdmann und Hans-Peter Marker über die Reaktionen auf das Fest der Kulturen. Sie hoffen auf viele Besucher, die Flagge zeigen.