Hans-Thorben Rüder



Alles zur Person "Hans-Thorben Rüder"


  • Reitturnier in Herbern

    Mo., 24.07.2017

    Flotter Stech-Ritt: Rüder und Upsala nicht zu schlagen

    Bernd Burghardt und Codi erreichten beim Heimspiel in Herbern das Stechen. Foto: flo

    Geschwindigkeit ist keine Hexerei. Man braucht einfach nur ein Pferd, das wie Upsala förmlich über den Parcours fliegt. Folglich waren die Holsteiner Stute und ihr Reiter Hans-Thorben Rüder beim S-Springen in Herbern nicht zu schlagen.

  • Reiten: Internationales Springturnier in Braunschweig

    Do., 23.03.2017

    Verwechselt: Grevenerin Wargers kein glückliches Händchen bei der Pferdewahl

    Auf Lacoste hat Jana Wargers viele gute Ergebnisse erzielt – der Parcours beim Großen Preis in Braunschweig aber lag dem Paar aus Greven nicht.

    Mit ganz unterschiedlichen Vorzeichen starteten die heimischen Reiter beim Springturnier in Braunschweig. Jana Wargers wollte mit ihren Pferden um vordere Platzierungen mitreiten, für Vicky Vennschott hingegen war das Bundesnachwuchschampionat der erste Start auf großer Bühne. Entsprechend unterschiedlich fällt das Fazit über das Championat aus.

  • Reiten: Reit- und Springturnier in Telgte

    Do., 15.09.2016

    Rüder feiert Sieg in Telgte

    Hans-Thorben Rüder (auf Carla) gewann die Springpferdeprüfung Kl. M* (6-7J.) beim Turnier in Telgte. Erfolgreich nahm er auch an weitere Prüfungen teil.

    Die Grevener Reiter haben erfolgreich am Reit- uns Springturnier anlässlich des Maria-Geburts-Marktes in Telgte teilgenommen – allen voran Hans-Thorben Rüder, der mit Carla eine Springpferdeprüfung der Kl. M* gewann.

  • Reiten: Großes Sommerturnier beim RV Greven

    So., 17.07.2016

    Grevener Hans-Thorben Rüder gewinnt mit Upsala

    Hans-Thorben Rüder  setzte sich beim S-Springen im Stechen trotz eines kleinen Fehlers gegen eine starke Konkurrenz durch..

    Die Grevener Reiter zeigten am vergangenen Wochenende nicht nur starke Runden im Parcours. Vor allem auch in der Dressurprüfung der Klasse S am Sonntag präsentierten die Reiterinnen, was in ihnen steckt und glänzten mit ihren Leistungen.

  • Reiten: Springturnier des RV Nienberge

    So., 29.05.2016

    Philipp Schulze Topphoffs Attacke verpufft erst spät

    Riskierte viel, verpasste aber den Sieg: Philipp Schulze Topphoff landete mit Cooper im Großen Preis von Nienberge auf dem dritten Rang.

    Ein spannenden Abschluss erlebten die Zuschauer nach vier Tagen Reitsport beim RV Nienberge. Im Großen Preis legte Daniel Engbers eine starke Zeit vor, die Philipp Schulze Topphoff als letzter Reiter attackierte – und dabei lange auf Siegeskurs lag.

  • Reitsport

    Mi., 28.10.2015

    Springreiter Rüder erlebt goldenen Herbst

    Der Grevener Hans-Thorben Rüder mit seiner Stute Orlanda. Nach dem Sieg in Odense gönnten sich beide eine Woche Urlaub.

    Mit seiner „Orlanda“ ist Hans-Thorben Rüder zur Zeit schwer zu schlagen. In Odense und Kiel feierte der Grevener zwei Siege – und hat für dieses Jahr noch nicht genug. Nach einer einwöchigen Auszeit, bereitet er sich nun auf die Turniere in Oldenburg, Posen und Frankfurt vor.

  • Reiten: Großer Preis von Odense

    Do., 22.10.2015

    Doppelschlag von Hans-Thorben Rüder: Sieg auch beim Großen Preis von Odense

    Der Grevener Hans-Thorben Rüder hat den Großen Preis von Odense (Dänemark) gewonnen. Mit einem fehlerfreien Ritt setzte sich Rüder auf seiner Stute „Orlanda“ im Stechen gegen acht weitere Paare durch.

  • Reiten: Großer Preis von Schleswig-Holstein

    Mo., 12.10.2015

    Rüder triumphiert in Kiel

    Hans-Thorben Rüder und seine 16-jährige Holsteiner Halbblutstute Orlanda fegten als schnellstes Paar durch den Stangenwald in Kiel und ließen sich von Rüders „Heimpublikum“, Freunden und Familie frenetisch feiern.

    Der Grevener Springreiter Hans-Thorben Rüder hat den Großen Preis von Schleswig-Holstein gewonnen. Der 41-Jährige blieb auf seiner Stute Orlanda fehlerfrei und setzte sich im Stechen mit 16 Paaren mit einer Zeit von 32,53 Sekunden durch.

  • Pferdesport

    So., 11.10.2015

    11 000 Euro für Reiter Rüder beim Großen Preis in Kiel

    Hans-Thorben Rüder hat den Großen Preis von Schleswig-Holstein gewonnen.

    Kiel (dpa) - Hans-Thorben Rüder aus Greven hat beim internationalen Pferdesport-Springturnier in Kiel den Großen Preis von Schleswig-Holstein gewonnen.

  • RFV Westbevern Mariä-Geburtsmarktturnier

    Di., 15.09.2015

    Amazone triumphiert im S-Springen

    So sieht eine strahlende Siegerin aus: Beim Springen der Klasse S mit Stechen setzte sich Alexandra Lüth mit Lacoeur durch. Es gratulierten (v.l.) Bürgermeister Wolfgang Pieper, ETO-Geschäftsführer Winfried Münsterkötter und RV-Vorsitzende Petra Weiligmann.

    Petra Weiligmann wusste es nicht. „Ich glaube nicht“, sagte die Vorsitzende des RFV Gustav Rau Westbevern auf die Frage, ob beim Turnier im Pappelwald beim Springen der Klasse S mit Stechen schon einmal eine Frau gesiegt hat. Diesmal jedenfalls war es so weit, drang eine Amazone in die Phalanx der Sieger um den Preis der Stadt Telgte und der Stadtwerke ETO ein: Alexandra Lüth vom RFV Milte-Sassenberg sicherte sich im zweiten Durchlauf mit Lacoeur den ersten Rang.