Heino



Alles zur Person "Heino"


  • Urlaubspläne

    Di., 02.06.2020

    Heino und Hannelore fahren nach Österreich

    Heino und Hannelore wollen im Sommer gerne ein paar schöne Tage in Kitzbühel verbringen.

    Heino und Hannelore verbringen ihren Sommerurlaub regelmäßig in Österreich. Daran wollen sie auch in diesem Jahr festhalten.

  • Leute

    Di., 02.06.2020

    Heino und Hannelore fahren nach Österreich

    Der Volkssänger Heino und seine Frau Hannelore.

    Bad Münstereifel (dpa/lnw) - Heino (81) und Hannelore (78) lassen sich durch Corona nicht von ihrem geplanten Österreich-Urlaub abhalten. Wie jeden Sommer wollten sie auch dieses Jahr einige schöne Tage in Kitzbühel verbringen, teilte Heinos Büro in Bad Münstereifel mit. Schließlich sei Hannelore Österreicherin. Und bald werde es ja wieder möglich sein, in das Nachbarland zu reisen. Im übrigen würden Heino und Hannelore in ihrem Wohnort Bad Münstereifel bestens von Freunden betreut.

  • Scheibenwischer-Applaus

    Sa., 16.05.2020

    Karamba, Karacho, ein Kombi: Heino spielt Autokonzert

    Der Sänger Heino steht bei einem Auto-Konzert auf der Bühne.

    Heino hat etwas sehr Deutsches an sich, was ihn für die Einen zur Kult- und für die Anderen zur Reizfigur macht. Im Alter von 81 Jahren singt er bei einem sehr speziellen Konzert nun vor einem anderen deutschen Wahrzeichen: Autos. Das ist sogar für ihn etwas Neues.

  • Leute

    Fr., 15.05.2020

    Schlagersänger Heino spielt Konzert vor Autos

    Der Sänger Heino steht bei einem Auto-Konzert auf der Bühne.

    Bonn (dpa) - Schlagersänger Heino (81) ist zum ersten Mal in seinem Leben vor einem Publikum in Autos aufgetreten. Am Freitagabend spielte der «Blau blüht der Enzian»-Sänger ein sehr spezielles Konzert in Bonn. Seine Fans saßen dabei in ihren Wagen und hörten Heinos Stimme über eine Frequenz ihres Radios. Grund für das besondere Musikerlebnis war natürlich die Corona-Pandemie. Die Regeln bei dem Autokonzert sahen zum Beispiel vor, die Fenster geschlossen zu halten. Auch Toilettengänge sollten nach Möglichkeit ausbleiben.

  • Leute

    Fr., 15.05.2020

    Schlagersänger Heino gibt ein Konzert vor Autos

    Der Volkssänger Heino.

    Die Corona-Pandemie fordert Musikern und Konzertveranstaltern Kreativität ab. Eine Lösung, um trotzdem vor großem Publikum auftreten zu können: Autos. Am Freitagabend singt Schlagergrande Heino vor Zuschauern hinter Frontscheiben.

  • TV-Tipp

    Mo., 30.03.2020

    Extraklasse

    Axel Prahl und Aglaia Szyszkowitzy sind die Hauptdarsteller der ZDF-Komödie «Extraklasse».

    Ein Mann zieht an seinem 50. Geburtstag Bilanz - und die fällt nicht besonders gut aus. Als der frührere Journalist Ralph aber zum Aushilfslehrer wird, beginnt eine neu Zeit des Lernens.

  • ARD-Komödie „Liebe verjährt nicht“

    Fr., 27.03.2020

    Wolbecker Frank Dukowski drehte mit Heino Ferch

    Schauspieler und Autor Frank Dukowski fühlt sich in Wolbeck ebenso zuhause wie in Berlin.

    Am Samstagabend spielen Heino Ferch und Tanja Wedhorn in der ARD-Komödie "Liebe verjährt nicht" ein gescheitertes Traumpaar, das nach 20 Jahren unerwartet eine zweite Chance bekommt. Mit dabei ist auch der Wahl-Wolbecker Frank Dukowski. Als umtriebiger Kunst-Experte.

  • Umsichtig und aufmerksam

    Fr., 27.03.2020

    Heino Ferch: «Denke schon, dass ich ein Gentleman bin»

    Heino Ferch ist in einer Komödie in der ARD zu sehen.

    Schauspieler Heino Ferch findet gute Manieren wichtig in einer Beziehung.

  • Ehemalige First-Lady

    Do., 27.02.2020

    Bettina Wulff sieht Alkohol-Unfall als Wendepunkt

    Bettina Wulff und Jan-Henrik Behnken, hier beim Audi Generation Award, sind ein Paar.

    Seit ihrem Autounfall 2018 hinterfragt sich die ehemalige First-Lady Bettina Wulf täglich. Aufgearbeitet hat sie ihn in ihrem Buch «Anders als gedacht». Einen neuen Mann hat sie auch an ihrer Seite.

  • Umweltbewusstsein

    Di., 11.02.2020

    „Sauberes Münster“: Familien und Singles gesucht

    Nehmen an der Aktion „Sauberes Münster“ teil: Thomas Hövelmann (Nabu-Naturschutzstation Münsterland), Alletta Schmidt-Hederich (Jagdschule Angel), Bernd Laukötter (Strandhof und CanuCamp) sowie Heino Köhne (Jagdschule Angel)

    Vier ziehen an einem Strang – und sie hoffen noch auf viel mehr: Am 28. März. Wenn es überall heißt: „Sauberes Münster“.