Howard Carpendale



Alles zur Person "Howard Carpendale"


  • Warnung

    Do., 19.09.2019

    Howard Carpendale beklagt «Virus an Dummheit»

    Howard Carpendale macht sich ernsthafte Sorgen.

    Mit seinen Liedern verbreitet er gute Laune, dennoch macht sich Howard Carpendale ernsthaft Sorgen um den Zustand der Welt. Es gebe so viel Dummheit und Leid, dass es ihn manchmal erdrücke.

  • Einschaltquoten

    So., 28.04.2019

    Jubiläumsshow «50 Jahre ZDF-Hitparade» weit vorn

    Thomas Gottschalk (l) und David Hasselhoff in «50 Jahre ZDF-Hitparade».

    Das ZDF feierte 50 Jahre «Hitparade» mit einer Jubiläumshow - und fast sechs Millionen sahen zu.

  • TV-Tipp

    Sa., 27.04.2019

    50 Jahre «ZDF-Hitparade»

    Thomas Gottschalk (l) und David Hasselhoff in «50 Jahre ZDF Hitparade».

    Sie war Kult - und sie hatte sie alle: In der Musiksendung gaben sich die Größen der Schlagerszene das Mikro in die Hand. Das ZDF feiert 50 Jahre «Hitparade» mit einer Jubiläumshow, präsentiert von Thomas Gottschalk. Der eigentliche Star des Abends fehlt allerdings.

  • Der „Elephant“ schließt

    Fr., 08.02.2019

    Elefantöser Auftritt – 50 Jahre münsterische Party-Geschichte

    Der „Elephant“ schließt: Elefantöser Auftritt – 50 Jahre münsterische Party-Geschichte

    [Mit Video] Mit dem „Elephanten“ schließt ein Urgestein in Münsters Clubszene. Rauschende Partys wurden hier gefeiert, auch zahlreiche Promis ließen hier die Korken knallen. Vor den Abschiedspartys haben wir noch einen Blick in das Nachtlokal am Roggenmarkt geworfen, in das vor 50 Jahren die Disco-Welle schwappte.

  • Prinzenball mit Howard Carpendale

    So., 13.01.2019

    „Hello Again“ im nächsten Jahr?

    Die erste Reihe war fest vergeben an die weiblichen Prinzenball-Gäste, als Howard Carpendale seine großen Hits auf der Bühne sang.

    Eine rauschende Ballnacht feierten die 500 Besucher des Prinzenballs im Mövenpick-Hotel gemeinsam mit Stargast Howard Carpendale. Der Schlagerstar begeisterte bei seinem knapp einstündigen Auftritt mit allen großen Hits. Prinz Leo sang vor allem bei „Ti amo“ lautstark mit.

  • Prinzenball

    So., 13.01.2019

    Rauschende Ballnacht mit Superstar Howard Carpendale

    Prinzenball: Rauschende Ballnacht mit Superstar Howard Carpendale

    Natürlich „Ti amo“. Leo Squillace, Münsters italienischer Karnevalsprinz, sang voller Inbrunst die Textzeilen von Howard Carpendals großem Hit aus dem Jahr 1977. Allerdings nicht ganz so in der richtigen Tonlage, weshalb ihm der Schlagerstar auf der Bühne das Mikrofon auch kurzerhand wieder wegnahm. „Jetzt hast du mich dazu gebracht, den Text zu vergessen“, musste Carpendale mit einem Schmunzeln erst den Wiedereinstieg in seinen eigenen Song finden.

  • Prinzenball mit Schlagerstar

    Sa., 12.01.2019

    Ständchen von Howard Carpendale?

    In der Hotelküche werden die ersten kulinarischen Vorbereitungen für den Prinzenball getroffen.

    500 elegant gekleidete Gäste, ein riesiges Buffet und Schlagersänger Howard Carpendale als Stargast: Münsters Prinzenball setzt Maßstäbe.

  • Mit symbolischem Schuss

    Do., 10.01.2019

    Howard Carpendale eröffnet Bremer Sechstagerennen

    Howard Carpendale (r), Nico Wendel und Hans Peter Schneider (l) geben den Startschuss zum 55. Bremer Sechstagerennen.

    Bremen (dpa) - Der Schlagersänger Howard Carpendale hat das 55. Bremer Sechstagerennen gestartet. Mit dem symbolischen Schuss aus einer Signalwaffe schickte er die 24 Radrennfahrer am Donnerstagabend auf die 166,6 Meter lange Bahn. Zwölf Profi-Teams drehen bis zum Dienstagabend ihre Runden.

  • Eintrag ins Gästebuch

    Mi., 12.12.2018

    Howard Carpendale: Ich wäre gerne Berliner

    Howard Carpendale trägt sich im Rathaus von Berlin in das Gästebuch der Stadt ein.

    Er wurde in Südafrika geboren, aber sein Herz schlägt auch für Berlin. Das brachte Howard Carpendale im Gästebuch der Hauptstadt zum Ausdruck.

  • Kein Karriere-Aus

    Mi., 05.12.2018

    Al Bano und Romina Power haben neue Pläne

    Romina Power mit Ihrem Hund Daisy neben Al Bano Carrisi in Dortmund.

    Für ein «ciao» zum Abschied ist es ihnen wohl doch zu früh. Schon länger singen Al Bano und Romina Power ihrem Karriere-Ende entgegen. Und nun die Überraschung: Sie haben noch Einiges vor.