Jörg Jakobs



Alles zur Person "Jörg Jakobs"


  • 1. Bundesliga

    Do., 27.07.2017

    1. FC Köln

    Das Logo des Fußball-Erstligisten 1. FC Köln.

    Das Aufgebot:

  • Fußball

    Di., 15.03.2016

    1. FC Köln beendet Zusammenarbeit mit Schaefer

    Köln (dpa/lnw) - Der 1. FC Köln beendet die Zusammenarbeit mit Frank Schaefer, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des Fußball-Bundesligisten. Als Begründung gab der Verein am Dienstag «grundsätzlich unterschiedliche Auffassungen über die weitere strategische und inhaltliche Ausrichtung» des Zentrums an. Schaefer-Nachfolger in dieser Funktion wird Sportdirektor Jörg Jakobs. Er werde den FC zum 1. April verlassen, teilte Schaefer mit. Der 52-Jährige leitete das NLZ seit Juli 2013. Schaefer war zweimal auch schon Cheftrainer der FC-Profis.

  • Fußball

    Mo., 02.02.2015

    Köln verstärkt sich mit dem brasilianischen Leihspieler Deyverson

    Spieler Deyverson (vorne) bis Saisonende beim 1. FC Köln. Foto: H. Delgado/Archiv

    Köln (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat kurz vor Ende der Transferperiode den Brasilianer Deyverson verpflichtet. Wie der Club am Montag mitteilte, wird der Stürmer bis zum Saisonende von Belenenses Lissabon ausgeliehen. «Deyverson ist ein junger Spieler, der sich in Portugal schnell eingewöhnt und durch seine Torgefährlichkeit auf sich aufmerksam gemacht hat», sagte FC-Sportdirektor Jörg Jakobs. Der 23-Jährige steht noch bis 2017 in Lissabon unter Vertrag und hat in dieser Saison in 16 Spielen acht Treffer erzielt.

  • Fußball

    Mi., 02.07.2014

    Stöger verlängert zum Kölner Trainingsauftakt bis 2017

    Kölns Trainer Peter Stöger begrüßte seine Spieler zum Trainingsauftakt. Foto: Henning Kaiser

    Nach dem Trainingsauftakt hatte der 1. FC Köln noch eine gute Nachricht zu verkünden. Der Bundesliga-Aufsteiger verlängerte am Mittwoch den Vertrag mit Trainer Peter Stöger vorzeitig bis 2017. Damit ist die letzte Personalie geklärt.

  • Fußball

    So., 22.12.2013

    Köln verpflichtet japanischen Offensivspieler Nagasawa

    Köln (dpa) - Der 1. FC Köln hat den japanischen Offensivspieler Kazuki Nagasawa verpflichtet. Der 22-Jährige wechselt ablösefrei, kommt von der Senshu-Universität und erhält einen Vertrag bis 2016. Dies teilte der Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga am Sonntag mit. «Kazuki Nagasawa ist ein interessanter Perspektivspieler. Wir freuen uns, dass er sich trotz anderer Angebote für den Wechsel zum FC entschieden hat», sagte Jörg Jakobs, Leiter Lizenzfußball des 1. FC Köln.

  • Fußball

    Fr., 28.06.2013

    Aufbruch beim 1. FC Köln mit Schmadtke

    Jörg Schmadtke wird für sein Gespür für Neuverpflichtungen geschätzt. Foto: Marius Becker

    Der 1. FC Köln hat am Freitag seinen neuen Sportdirektor Jörg Schmadtke vorgestellt. Am Ziel seines Engagements ließ er keinen Zweifel: Der Aufstieg in die Bundesliga. Ob er bis 2017 dafür Zeit hat? So lange läuft zunächst sein Vertrag.

  • Fußball

    Do., 27.06.2013

    Schmadtke wird Manager beim 1. FC Köln

    Jörg Schmadtke übernimmt seine neue Aufgabe in Köln am 1. Juli. Foto: Uwe Anspach

    Nach einem Intermezzo von etwas mehr als zwei Monaten ohne Profifußball kehrt Jörg Schmadtke zurück. Als Manager soll er zusammen mit dem neuen Trainer Peter Stöger den 1. FC Köln wieder bundesligatauglich machen.

  • Fußball

    Mo., 24.06.2013

    Zeitung: Köln vor Einigung mit Manager Schmadtke

    Jörg Schmadtke bald beim 1. FC Köln? Foto: Friso Gentsch/Archiv

    Köln (dpa/lnw) - Der 1. FC Köln steht nach Informationen der «Bild» vor einer Einigung mit Jörg Schmadtke. «Es gibt noch ein paar Dinge zu regeln, das machen wir alles ohne Hektik. Mittwoch sollten wir mit allem so weit durch sein», sagte der vermeintlich neue Sportchef des Fußball-Zweitligisten der Zeitung. Knapp zwei Wochen nach der Verpflichtung von Trainer Peter Stöger scheinen die Kölner damit auf gutem Weg, eine weitere Schlüsselposition neu zu besetzen.

  • Fußball

    Mo., 24.06.2013

    Köln wohl vor Einigung mit Manager Schmadtke

    Jörg Schmadtke könnte zum 1. FC Köln gehen. Foto: Andreas Gebert

    Köln (dpa) - Der 1. FC Köln steht wohl vor einer Einigung mit Jörg Schmadtke.

  • Fußball

    Fr., 14.06.2013

    1. FC Köln verpflichtet Innenverteidiger Golobart

    Köln (dpa) - Fußball-Zweitligist 1. FC Köln hat Innenverteidiger Román Golobart verpflichtet. Der 21 Jahre alte Spanier wechselt von Wigan Athletic aus der englischen Premier League nach Köln und erhält nach Vereinsangaben vom Freitag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. «Mit Román Golobart kommt ein robuster Innenverteidiger mit großem Entwicklungspotenzial zum FC», sagte FC-Kaderplaner Jörg Jakobs. In der abgelaufenen Spielzeit kam Golobart beim FA-Cup-Sieger Wigan zu drei Einsätzen in der Premier League und zu fünf Einsätzen im FA Cup.