Joana Watermeyer



Alles zur Person "Joana Watermeyer"


  • Große Nachfrage nach Gewerbeflächen

    Di., 28.08.2018

    In den Gewerbegebieten wird’s eng

    Das Gewerbegebiet Moorbreede gegenüber von Heuers Moor auf der anderen Seite der Atterstraße liegt noch auf Eis. Die Amprion-Gebäude sind schon bezogen (kleines Foto). Offizielle Eröffnung der Niederlassung am Gärtnerweg ist Ende August.

    Langsam wird es eng in den bereits erschlossenen Gewerbegebieten der Gemeinde Lotte. Ganz viel Neues kann Wirtschaftsförderin Joana Watermeyer nicht verkünden. Dennoch hat sich seit Mai schon wieder einiges getan im Bereich Heuers Moor und Pätzkamp.

  • Alternative Bepflanzung

    So., 26.08.2018

    Ampeln statt Narzissen und Tulpen

    Bunt bepflanzte Blumenampeln ersetzen laut Wirtschaftsförderin Joana Watermeyer testweise die Narzissenpflanzaktion.

    In diesem Jahr blüht Bürgern und Besuchern der Gemeinde Lotte erstmals etwas in luftiger Höhe: Statt Narzissen, Tulpen und Krokusse zu pflanzen, hat die Gemeindeverwaltung probeweise insgesamt 30 große Blumenampeln aufgehängt, bepflanzt mit der leuchtend bunten Sommerblumenmischung „Vermeer“.

  • Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept (Ikek)

    Di., 26.06.2018

    „Skaterpark" steht ganz oben auf der Liste

    Freuen sich über das Interesse der Jugendlichen, am Ikek-Prozess und den Willen, ihre Gemeinde mitzugestalten (von links): Jugendpflegerin Bianca Feist und Margarete Lersch vom Bauamt der Gemeinde Lotte.

    Voraussichtlich am 24. September wird in der Lotte das Ikek vorgestellt. An dem Konzept sollen möglichst viele Menschen aus der Gemeinde mitarbeiten. Um auch Jugendliche an der Gestaltung zu beteiligen, gab es jetzt eine Umfrage, die noch nicht abgeschlossen ist.

  • Gewerbegebiete in Lotte

    Mi., 30.05.2018

    „Die Nachfrage ist riesig“

    Die neue Amprion-Niederlassung im Gewerbegebiet Heuers Moor ist schon fast bezugsfertig. Im Gewerbegebiet Pätzkamp ist das erste Firmengebäude im Rohbau fertig (kl. Foto).

    In den Lotter Gewerbegebieten Heuers Moor und Pätzkamp geht es sichtlich voran: Der Büro-und Werkstattkomplex des Stromnetzbetreibers Amprion am Gärtnerweg in Wersen ist fast fertig, ebenso das erste Firmengebäude am Alt-Lotter Pätzkamp.

  • 41 Firmen bei Ausbildungsmesse der Gemeinden Lotte und Westerkappeln

    Do., 03.05.2018

    „Career Day“ ist ein Erfolgsmodell

    Nicht nur den Fußballrasen, sondern die Zukunft der Region im Blick haben ( von links) Joana Watermeyer,Marco Prütz und Alisa Prinz. Die Wirtschaftsförderinnen aus Lotte und Westerkappeln und der Marketing-Chef der Sportfreunde Lotte werben im Durchgang unter der Westtribüne für den Career Day 2018 am 20. Juni.

    Noch vielfältiger als in den beiden Vorjahren wird das Ausbildungsangebot, das die bisher 41 angemeldeten Unternehmen beim dritten „Career Day“ Lotte-Westerkappeln am 20. Juni im Lotter Frimo-Stadion vorstellen werden.

  • Ikek-Zwischenbilanz

    Sa., 07.04.2018

    Das Wir-Gefühl fördern

    Eine Idee für das Ikek: In der Nähe des Halener Bahnhofs könnten ein Wanderunterstand und ein Fahrradstand mit E-Bike-Ladestation entstehen.

    In Lotte läuft die Arbeit am Integrierten kommunalen Entwicklungskonzept. Was in den Ortsteilen in den Dorfwerkstätten besprochen worden ist, darüber berichten Mitarbeiterinnen der Gemeindeverwaltung.

  • Integriertes kommunales Entwicklungskonzept Lotte

    Fr., 02.03.2018

    Jetzt haben die Bürger das Wort

    Hereinspaziert: Bürgermeister Rainer Lammers und Joana Watermeyer laden am Dienstag zu einem Informationsabend in den Golfclub Dütetal. Es geht um die Zukunft der Gemeinde. Vorgestellt wird ein integriertes Entwicklungskonzept. Im Mittelpunkt stehen dabei die Wünsche der Bürger.

    Ab jetzt sind Ideen gefragt. In Lotte beginnt in diesen Tagen ein mit EU- und Landesmitteln gefördertes Projekt für ein integriertes kommunales Entwicklungskonzept, kurz IKEK. Ausgerechnet hinter diesem bürokratischen Wortungetüm verbirgt sich Bürgernähe.

  • Ausbildungsmesse

    Mi., 07.02.2018

    Ausbildungsmesse geht in dritte Runde

     Viele Fragen und Antworten tauschten Schüler und Firmen beim „Career Day“ der Gemeinden Lotte und Westerkappeln aus.

    Firmen suchen Auszubildende und Fachkräfte, Schüler suchen „ihren“ Job: Im Juni geht die Ausbildungsmesse Lotte/Westerkappeln in die dritte Runde. Rund 40 Unternehmen werden sich dann im Rahmen des „Career Days“ Schülern aus Lotte und Westerkappeln präsentieren.

  • Gewerbegebiet Heuers Moor

    Di., 14.11.2017

    Erste Rohbauten fast fertig

    Würth errichtet als Investor an der Benzstraße ein Gebäude, das als Start-up-Center jungen Selbstständigen und Handwerkern als Basis dienen soll.

    Im Wersener Gewerbegebiet Heuers Moor nehmen die ersten neuen Firmengebäude sichtbar Gestalt an.

  • Gewerbegebiet Pätzkamp in Lotte

    Mi., 09.08.2017

    Firmen wollen schnell bauen

    Das Gewerbegebiet Pätzkamp wird erschlossen. Bis Ende September muss die Baustraße fertig sein, weil die ersten Unternehmen im Oktober bauen wollen, wie Jörg Stork (rechts) vom Bauamt der Gemeinde betonte.

    Es tut sich etwas in Sachen Gewerbegebiet Pätzkamp: Auf dem Areal unweit des alten Lotte Bahnhofs wird fleißig gebaggert. Und die Nachfrage nach Firmenbaugrundstücken ist nach Auskunft von Lottes Wirtschaftsförderin Joana Watermeyer „generell sehr gut“.