Josefine Paul



Alles zur Person "Josefine Paul"


  • Pro & Contra

    Sa., 08.12.2018

    Kontroverse Debatte um Knecht Ruprecht

    Pro & Contra: Kontroverse Debatte um Knecht Ruprecht

    Die Grünen-Politikerin ­Josefine Paul sagt, ein strafender Knecht Ruprecht sei nicht mehr zeitgemäß. Er passe nicht mehr in das heutige Bild der Kindererziehung. Hat sie recht?

  • Debatte zu Knecht Ruprecht im Internet

    Fr., 07.12.2018

    „Tradition wird Wichtigtuerei überstehen“

     

    Ist Knecht Ruprecht nicht mehr zeitgemäß? Das hat Grünen-Politikerin Josefine Paul aus Münster behauptet. Und damit heftige Reaktionen ausgelöst.

  • Kinderängste

    Fr., 07.12.2018

    Sind Christkind und Ruprecht noch zeitgemäß?

    Nikolaus (l) und Knecht Ruprecht am Rheinufer in Düsseldorf.

    «Stimmt es, dass es das Christkind gar nicht gibt?» Diese Frage ihres Kindes fürchten so manche Eltern. Auch für sie sind die Geschichten um die Überbringer der Geschenke oft schöne Tradition. Ist es gut, den Kindern solche Märchen aufzutischen?

  • Debatte um Nikolaus-Gehilfen

    Do., 06.12.2018

    Münsterische Grüne: Knecht Ruprecht ist nicht zeitgemäß

    Der Nikolaus mit seinem Gehilfen Knecht Ruprecht

    Knecht Ruprecht ist nicht mehr zeitgemäß. Das findet zumindest Josefine Paul, Fraktionsvize der Grünen im Düsseldorfer Landtag. Sie hat ihre Gründe.

  • Landtag

    Mi., 11.07.2018

    6400 Frauen in NRW wohnungslos: Opposition fordert Hilfe

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Landtags-Opposition aus SPD und Grünen hat mehr Hilfe für die gut 6400 wohnungslosen Frauen in Nordrhein-Westfalen gefordert. Seit 2011 sei die Gesamtzahl der Wohnungslosen um 60 Prozent gestiegen, beklagten Redner am Mittwoch in einer Aktuellen Stunde des Landtags. Mehr als ein Viertel der rund 25 000 als wohnungslos gemeldeten Menschen in NRW seien Frauen.

  • Diskussion in Telgte über Sportpolitik

    Di., 05.06.2018

    Kein politischer Wandel durch Sport

    Marian Husmann, Sprecher der Grünen in Telgte (l.), Valeska-Maria Grap, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Kreistag (2.v.r.) und Ratsmitglied Gerd Klünder (r.) freuten sich über den Besuch der Landtagsabgeordneten Josefine Paul.

    Josefine Paul ist sich sicher, dass Sportveranstaltungen nicht zu einem politischen wandel führen.

  • Veranstaltung der Telgter Grünen

    Mi., 30.05.2018

    Schattenseiten der Fifa-WM

    Josefine Paul

    Unter dem Titel „Sportgroßereignisse in politisch schwierigem Umfeld“ laden die Grünen zu einer Veranstaltung mit der Grünen-Landtagsabgeordneten Josefine Paul ins Knickenberghaus ein.

  • Steigende Mitgliederzahlen

    Mi., 09.05.2018

    Neue Doppelspitze der Grünen: Bas und Schniggendiller

    Die Kreissprecher Ali Bas und Marion Schniggendiller mit der Landtagsabgeordneten Josefine Paul (Mitte) aus Münster.

    Ali Bas ist neuer Kreissprecher der Grünen. Der Ahlener tritt damit die Nachfolge von Ursula Mindermann an, die von ihrem Amt aus persönlichen Gründen zurückgetreten war.

  • Podiumsdiskussion über das Azubi-Tickets

    Di., 24.04.2018

    „Angebot schützt die Natur“

    Katharina Geuking, Markus Diekhoff (v.l.) sowie Simone Wendland, Robert von Olberg und Josefine Paul (v.r.) diskutierten über das Für und Wider des Azubi-Tickets.

    Einig waren sich die Parteien durchaus, was die Einführung eines Azubis-Tickets betrifft. Doch wann und unter welchen Bedingungen, darüber konnten sich die Teilnehmer der Podiumsdiskussion, zu der die Jugend des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) eingeladen hatte, nicht verständigen. Denn jede Partei fand Argumente für und gegen die schnelle Einführung, wobei die Landesregierung das Azubi-Ticket schon eingeplant hat.

  • Höhere Mitarbeiterpauschale

    Mi., 17.01.2018

    Münsters Landtagsabgeordnete planen Neueinstellungen

    Höhere Mitarbeiterpauschale: Münsters Landtagsabgeordnete planen Neueinstellungen

    Alle vier Landtagsabgeordnete aus Münster haben der Erhöhung der Mitarbeiterpauschale zugestimmt. Das Ergab eine Umfrage unserer Zeitung bei Svenja Schulze (SPD), Josefine Paul (Grüne) sowie Simone Wendland und Stefan Nacke (beide CDU).