Josep Guardiola



Alles zur Person "Josep Guardiola"


  • Prominente Trainerwechsel

    Di., 08.09.2020

    Barca und Juve: Mit alten Helden Koeman und Pirlo zu Titeln

    Soll den FC Barcelona zurück in die Erfolgssour führen: Neu-Coach Ronald Koeman.

    Pep Guardiola und Zinedine Zidane haben es vorgemacht, Frank Lampard und Ole Gunnar Solskjaer versuchen es aktuell. Mit frischen Ideen sollen die Helden der Vergangenheit ihren Clubs als Trainer neues Leben einhauchen. Nun dürfen sich Koeman und Pirlo versuchen.

  • DFB-Team

    So., 06.09.2020

    «Persönlichkeitsschule» für Havertz, Werner & Co.

    Spielen künftig gemeinsam beim FC Chelsea: Kai Havertz (l) und Timo Werner.

    Kai Havertz ist zum teuersten deutschen Nationalspieler aufgestiegen. Nicht nur das DFB-Juwel wagt in diesem Sommer den Schritt ins Ausland. Von der Bundesliga-Flucht der jungen Profis profitiert auch die Nationalmannschaft. Sagt Joachim Löw - ist aber auch gespalten.

  • Transfermarkt

    Fr., 28.08.2020

    Messi telefoniert mit Guardiola - Klopp hätte ihn auch gern

    Superstar Lionel Messi will den FC Barcelona verlassen.

    Lionel Messi will Barcelona offenbar in Richtung England verlassen. Manchester City mit seinem Ex-Trainer Pep Guardiola gilt als Favorit für eine Verpflichtung des Superstars. Liverpool-Coach Jürgen Klopp fände das gut. Aber noch ein Club zeigt Interesse.

  • Gerüchte um Weltfußballer

    Do., 27.08.2020

    Spekulationen um Messi: Fans von Manchester City träumen

    Wechselt Barcelonas Idol Lionel Messi nach 20 Jahren den Verein?.

    Superstar Lionel Messi will den FC Barcelona nach 20 Jahren verlassen. Manchester City gilt als aussichtsreicher Kandidat, nicht nur wegen des dort tätigen Trainers. Auch Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge äußerte sich über den argentinischen Superstar.

  • FC Barcelona

    Mi., 26.08.2020

    Lionel Messi: Der schweigsame Anführer, der nicht mehr will

    20 Jahre FC Barcelona scheinen Lionel Messi nun genug zu sein.

    Kaum ein Superlativ, der nicht über Lionel Messi schon geschrieben wurde. Er kommt 2000 aus Rosario nach Barcelona, leidet unter Wachstumsstörungen. Bei den Katalanen wird er einer der Größten im Fußball überhaupt. Kein Protzer, aber einer, der auch viel Macht hat.

  • Premier League

    Mo., 24.08.2020

    Club-Boss Al Mubarak enttäuscht über ManCity-Saison

    War mit der ManCity-Saison alles andere als zufrieden: Club-Boss Khaldoon Al Mubarak.

    Manchester (dpa) - Der Vorsitzende des Premier-League-Vereins Manchester City, Khaldoon Al Mubarak, hat in einem Interview der Clubwebsite von der Enttäuschung über die abgelaufene Saison gesprochen.

  • PSG-Coach trifft auf Bayern

    Fr., 21.08.2020

    Tüftler auf der Kühlbox: Tuchel kurz vor dem Sehnsuchtsziel

    Will sich ausgerechnet gegen Bayern die Königsklassen-Krone aufsetzen: PSG-Coach Thomas Tuchel.

    Nur noch Thomas Tuchel und Paris Saint-Germain stehen dem FC Bayern im Weg. Der deutsche Trainer hat die neureichen Franzosen ganz nah ans Ziel ihrer Sehnsucht nach dem Champions-League-Titel geführt - und sich dabei selbst ein bisschen neu erfunden.

  • Champions League

    Di., 18.08.2020

    Flicks Pakt mit den Bayern-Stars - «Total seriös» gegen Lyon

    Aufgalopp beim Abschlusstraining der Spieler vom FC Bayern im José-Alvalade-Stadion.

    Kapitän Neuer sieht die Bayern auch «vom Kopf her» bereit, den Halbfinalfluch gegen Favoritenschreck Lyon zu beenden. Coach Flick vertraut dem Triple-Plan. Sein Gegenspieler Rudi Garcia hat in der Königsklasse schon zweimal Bayern-Watschn erhalten.

  • Champions League

    Di., 18.08.2020

    Lyon als große Überraschung der Königsklasse

    Der Präsident von Olympique Lyon, Jean-Michel Aulas, war vor dem Finalturnier pessimistisch.

    Nach einem 0:3 in Lyon hielt Franz Beckenbauer einst eine legendäre Wutrede. Meist hatte Olympique gegen die Münchner aber in der Königsklasse das Nachsehen. Auch am Mittwoch sind die Franzosen in der Außenseiterrolle und wollen den nächsten Großen überraschen.

  • Nach Champions-League-Aus

    Mo., 17.08.2020

    Berater: Guardiola bleibt «zu 100 Prozent» City-Coach

    Pep Guardiola macht als Trainer von Manchester City weiter.

    Manchester (dpa) - Trainer Pep Guardiola wird seinem Club Manchester City nach dem erneuten Scheitern in der Champions League (1:3 gegen Oympique Lyon) auch in der kommenden Saison erhalten bleiben. Das bestätigte Guardiolas Berater Josep Maria Orobitg.